#1  (Permalink
Alt 26.09.2007, 11:15
Turboflo Turboflo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 16
Standard Telecolumbus oder 1&1

Hallo!
Meine Frage stell ich mal an Kunden von oben genannten Anbietern.
Ich ziehe am 1.10 in eine Wohnung in Hannover die von beiden Anbietern versorgt ist.
Ich möchte grundsätzlich Internet mit Flatrate, Telefon mit Flatrate besitzen (also eins der Pakete). Da 1&1 nur bis 3000kb/sec schalten kann (T-Com DSL Test) und Telecolumbus (KD) bis 10.000 ist zunächst meine Frage: Ist die Geschwindigkeit des Kabel-Internets unabhängig der Geschwindigkeit die DSL mir geben kann? Die Geschwindigkeit ist aber trotzdem erstmal sekundär.
Andere Frage: Muss ich bei den Telecolumbus-Paketen (44,99 für TV, Internet, Telefon) noch die Gebühr für den Kabelanschluss tragen und/oder weiss jemand wie teuer das in Hannover-Linden ist?!? DIe haben da irgendwie ne neue Regelung mit Digital-TV oder so.

Und noch für mich als Internet-süchtigen: Wie lange brauchen die beiden denn zum Schalten ?

VIelen Dank für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.09.2007, 11:22
SaiTorr SaiTorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Beiträge: 1.369
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 20000/1000 kBit/s
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

Die Geschwindigkeit von DSL und Kabel-Internet haben nichts miteinander zu tun. Bei Kabel-Internet hast du nichts mit "wie weit bin ich von der VSt weg, wie hoch ist meine Dämpfung".
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.09.2007, 11:30
Turboflo Turboflo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 16
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

ah, das hört sich schonmal gut an.
Für mich ist aber im Endeffekt nicht unbedingt die Geschwindigkeit wichtig, ich bin zwar derzeit mit 6000 dabei, aber 4000 wär für mich auch akzeptierbar. Ich bräuchte nicht die Aufstockung auf 10.000.
Am wichtigsten ist dabei die Gebühr des Kabelanschlusses. Ob der halt auf die (hab mich vertan) 34,99€ drauf kommt (bei Telecolumbus). Ich habe nämlich noch einen laufenden Premiereanschluss (diesen Monat) und überlege das Komplettpaket zu ordern, weil ich als künftiger Student das für 29,99 bereitgestellt bekomme (Studentenabo).
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.09.2007, 12:39
skf skf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Salzgitter
Alter: 42
Beiträge: 1.200
Provider: 1&1
Bandbreite: 50k/10k
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

Zitat:
Zitat von Turboflo
ah, das hört sich schonmal gut an.
Für mich ist aber im Endeffekt nicht unbedingt die Geschwindigkeit wichtig, ich bin zwar derzeit mit 6000 dabei, aber 4000 wär für mich auch akzeptierbar. Ich bräuchte nicht die Aufstockung auf 10.000.
Am wichtigsten ist dabei die Gebühr des Kabelanschlusses. Ob der halt auf die (hab mich vertan) 34,99€ drauf kommt (bei Telecolumbus). Ich habe nämlich noch einen laufenden Premiereanschluss (diesen Monat) und überlege das Komplettpaket zu ordern, weil ich als künftiger Student das für 29,99 bereitgestellt bekomme (Studentenabo).
Den Kabelanschluss brauchst Du immer, der ist Grundvoraussetzung und ist nicht im Paketpreis enthalten!
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.09.2007, 12:57
Moppi Moppi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 1.055
Provider: ---
Bandbreite: 50/10 MBit/s
Moppi eine Nachricht über ICQ schicken Moppi eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

Das ist nicht gesagt das 1&1 nur 3000 schaltet.
Ich dachte die nutzen mittlerweile Telefonica als Zubringer und nicht mehr die Telekom?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.09.2007, 21:08
skf skf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Salzgitter
Alter: 42
Beiträge: 1.200
Provider: 1&1
Bandbreite: 50k/10k
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

Zitat:
Zitat von Moppi
Das ist nicht gesagt das 1&1 nur 3000 schaltet.
Ich dachte die nutzen mittlerweile Telefonica als Zubringer und nicht mehr die Telekom?
Und wer stellt die "letzte Meile"? Die T-Com! Und wenn der KVZ zu weit entfernt ist, wird nich mal der Weihnachtsmann mehr Speed bringen
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.09.2007, 21:11
2bright4u 2bright4u ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: D.-Flehe
Beiträge: 1.510
Provider: TCOM C&S ComfortPlus
Bandbreite: 16000/1024 24h/7Tage
Standard AW: Telecolumbus oder 1&1

Zitat:
Zitat von skf
Und wer stellt die "letzte Meile"? Die T-Com! Und wenn der KVZ zu weit entfernt ist, wird nich mal der Weihnachtsmann mehr Speed bringen
Das ist so nicht ganz richtig: die letzte Meile ist oft nur noch der Draht der TCom; davor hängt aber (mit Glück) eine Telefonica-Splitterkarte im HVT. Natürlich nur dort, wo Telefonica im HVT verfügbar ist. Natürlich kann auch Telefonica keine Wunder bewirken, schalten aber immerhin "rateadaptive" im Gegensatz zu TCom...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1&1 Surf & Phone 16000 Komplett angeblich nicht machbar..oder doch..?? Space0815 1&1 Internet AG (United Internet AG) 22 07.04.2008 03:37
ewt & Telecolumbus mit neuem Auftritt und Angeboten skf Anbieter für Internet via Kabel 335 22.12.2007 20:38
Gute und schlechte Seiten von EWT/Telecolumbus Flaschenoeffner Anbieter für Internet via Kabel 13 05.11.2007 15:32
Unterschiede TeleColumbus 4000er Tarife... WWW-Schizo Anbieter für Internet via Kabel 2 01.10.2007 18:01
ISH? TeleColumbus? --- Anmelden, aber wie? Ehemalige Benutzer Anbieter für Internet via Kabel 2 07.12.2006 10:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.