#61  (Permalink
Alt 16.01.2020, 11:16
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.743
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

schraub das mal > 500 GB hoch und warte was passiert ;-)
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #62  (Permalink
Alt 18.01.2020, 12:46
micha79 micha79 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 236
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Ich versuche mich gerade an ROOter OS und USB Tethering. Ich habe dazu erst einmal meinen TP-Link 1043nD v4 Freifunk Knoten offline genommen und dann darauf die letzte GoldenOrb ROOTer OS Version geflasht.
Leider tut sich da irgendwie überhaupt nichts, wenn ich da meine Telekom Speedbox LTE II Mini anschließe. Weder im Log gibt es dann eine Reaktion noch zeigt lsmod ein angeschlossenes USB Gerät. So kann ich dann auch nicht die Hardwaredaten herausfinden, so dass ich das json Script dazu in ROOter OS erweitern kann.

Hat dazu jemand zufällig die passenden Daten?

Vielleicht muss man dazu auch erst die Original Huawei E5786 Software aufspielen. Dazu habe ich aber leider auch noch nicht aktive Downloadlinks für Firmware gefunden.

Schon blöde. Ich wollte ja mal MWAN ausprobieren. Da kann man ja bestimmt dann die Priorität auf den Hybrid Anschluss höher legen. Ich habe mich da noch nicht eingearbeitet.

Zur Not muss ich halt die beiden Geräte per WLAN verbinden, USB wäre halt eleganter gewesen.
Mit Zitat antworten
  #63  (Permalink
Alt 18.01.2020, 14:44
Der Kellner Der Kellner ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 63
Provider: Telekom + FreenetFUNK
Bandbreite: 2MBit + 25MBit
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Verstehe nur ich den Zusammenhang nicht? :-D

@K.S.a.L.
Dazu sehe ich keine Notwendigkeit und auch keinerlei Nutzen für mich.
Warum sollte ich eine Kündigung riskieren, wenn ich mit weitaus weniger klar komme?
Ich finde es schön, dass ich mit meinem bzw. unserem Nutzungsverhalten innerhalb der von Freenet gesteckten Grenzen bleibe.
Es ist ja nicht so, dass ich unzählige Alternativen hätte.
Mit Zitat antworten
  #64  (Permalink
Alt 20.01.2020, 14:47
Sendai Sendai ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 265
Provider: Telekom
Bandbreite: 1000/500 FTTH
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Wurden nicht auch primär Leute mit zu viel Traffic gekündigt, welche den 1GB Tarif als "unlimited" missbraucht haben? Dort war zumindest anfangs die Drosselung nach 1GB technisch nicht umgesetzt, so das findige Sparfüchse nochmal 0,30€ pro Tag für "unlimited" sparen wollten.

Das die Kündigung wegen stationärer Nutzung ausgesprochen wurde, vermute ich war doch eher eine Alibibegründung um nicht zuzugeben, das es am verursachten Trafficvolumen liegt.

Mit der momentan aktuellen Neuregelung der nur noch 30 kostenlosen Pause-Tagen, muss ich mir überlegen ob ich meine freenet FUNK SIM weiter behalte, eigentlich hatte ich die für größere Ausflüge/innerdeutsche Reisen genutzt oder als Backup für zu Hause, falls das Festnetz Internet mal ausfallen sollte. Dafür war der Tarif vorher super praktisch und flexibel, aber ich schätze man hat weniger die Schubladen Kunden mit variablen Umsatz und nur gelegentlicher Nutzung im Blick gehabt.
Mit Zitat antworten
  #65  (Permalink
Alt 20.01.2020, 17:10
Benutzerbild von Espega
Espega Espega ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Bayern, westliches Rottal
Beiträge: 1.658
Bandbreite: "bis zu" 16.000
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Zitat:
Zitat von Sendai Beitrag anzeigen
Mit der momentan aktuellen Neuregelung der nur noch 30 kostenlosen Pause-Tagen, muss ich mir überlegen ob ich meine freenet FUNK SIM weiter behalte
Da bist du wohl nicht der Einzige....
Mit Zitat antworten
  #66  (Permalink
Alt 20.01.2020, 20:13
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.743
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

ist schon lange erledigt ;-)
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #67  (Permalink
Alt 21.01.2020, 10:03
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 700
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Die Kündigungen wurden einfach nur ausgesprochen. Eine Begründung ist nicht notwendig und war auch nicht teil der Kündigung. Es wurde ja ganz regulär zum Ende der (Tages-)Laufzeit gekündigt.
Zitat:
Zitat von Der Kellner Beitrag anzeigen
Warum sollte ich eine Kündigung riskieren, wenn ich mit weitaus weniger klar komme?
und noch mehr: Warum anderen Kunden sinnfrei die Funkzelle(n) dicht nageln? Es ist halt nur begrenzte Kapazität pro Zelle vorhanden.



Meine Funk SIM ist seit heute tot, da ich die neuen Bedingungen abgelehnt habe. In der Kündigung stand bei mir dass ich jederzeit wieder kommen kann.
Habe beim Support nachgefragt:
Ich müsste dazu eine neue SIM kaufen und die 10€ Aktivierung bezahlen. Also einfach kündigen und wieder aktivieren wenn man es mal wieder braucht anstatt zu pausieren geht leider nicht.

Ich hätte ja kein Problem damit was zu bezahlen während die Karte nur in der Schublade liegt, aber halt keine 100€ im Jahr. Das ist mehr als ich für meine primäre SIM bezahle.
Ich wäre ja auch mit einem 100GB pro Jahr Paket ohne Telefonie zufrieden.

Geändert von h00bi (21.01.2020 um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #68  (Permalink
Alt 22.01.2020, 11:04
Benutzerbild von Espega
Espega Espega ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Bayern, westliches Rottal
Beiträge: 1.658
Bandbreite: "bis zu" 16.000
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Interessant ist auch, dass seit gestern (21.01.) die Verbrauchsanzeige im 1GB Tarif funktioniert.
Ich werde FUNK auch kündigen. Aber erst, wenn die 30 kostenlosen Pausetage verbraucht sind.
Schadeschade.
Mit Zitat antworten
  #69  (Permalink
Alt 23.01.2020, 11:50
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 700
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Zitat:
Zitat von Espega Beitrag anzeigen
Aber erst, wenn die 30 kostenlosen Pausetage verbraucht sind.
Schadeschade.
Ja, das hab ich leider verk*ckt diese paar Tage noch mitzunehmen.
Den AGB zu widersprechen war zwar als Signal an den Anbieter richtig, aber bei einer täglichen Vertragslaufzeit recht sinnfrei.
Mit Zitat antworten
  #70  (Permalink
Alt 24.01.2020, 11:02
Benutzerbild von Espega
Espega Espega ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Bayern, westliches Rottal
Beiträge: 1.658
Bandbreite: "bis zu" 16.000
Standard AW: Freenet Funk seriös ?

Noch ewas ist seit 21. Januar anders:
Wenn man tagsüber eine Pause beendete, konnte man den restlichen Tag die volle Bandbreite nutzen.
Das ist vorbei, es gibt nur noch 64kb/sec.
Das bedeutet, dass man auch während der 30 kostenlosen Tage zwar telefonieren kann,
aber das Internet unbenutzbar wird.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
freenet Funk?! Yoshi2001 Newskommentare 0 06.05.2019 20:59
MagentaZuhause via Funk (Call&Surf via Funk-Nachfolger) wellmann Telekom 16 02.12.2018 21:29
Ist Freenet Seriös? Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 202 18.05.2009 12:09
Anruf: "freenet kann Ihnen ADSL anbieten" (51dB) Seriös??? Ehemalige Benutzer freenet [Archiv] 37 14.02.2006 10:37
Ist Sonderposten-Europa-Distribution seriös? torstenh Sonstiges 3 05.03.2001 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.