#1161  (Permalink
Alt 08.05.2017, 19:06
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 32
Beiträge: 1.770
Provider: Telekom
Bandbreite: 2x VDSL 25
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Zitat:
Zitat von xxnicky Beitrag anzeigen
Was soll das Einschreiben bewirken ?
Zumindest könnte er so versuchen, wenn keine Entstörung stattfindet, vorzeitig aus dem Vertrag rauszukommen. Wenn die Firma OR Network sowieso keine Zukunft mehr hat und auf ihr Ende zusteuert, vielleicht eine überlegenswerte Option. Für einen Zugang, der zu 90% nicht funktioniert, würde ich nichts mehr bezahlen.

Natürlich sollte man schauen, welche Alternativen als Überbrückung möglich wären (LTE, Satellit), bis irgendwann ein ordentlicher Anbieter die Gemeinde mit FTTC/FTTB/FTTH ausbaut.
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
1&1 DSL Power Flat (Backup- und Testleitung)
Mit Zitat antworten
  #1162  (Permalink
Alt 09.05.2017, 13:22
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.560
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Ihr vergesst dabei, dass OR-Network faktisch schon keine eigene Firma mehr ist in dem Sinne, sondern zur Netcom Kassel gehört. Also so schnell dicht machen ist da in dem Konstrukt eher nicht mehr. Dafür ist auch vermutlich schon zu viel in die Konsolidierung und den Umbau geflossen.

Davon ab sollte man bei Unzufriedenheit das natürlich trotzdem tun um aus dem Vertrag kommen zu können bei Nichtbehebung.

Ich bin derzeit auch mal gespannt was sich weiter tut. Bei uns kommt jetzt wohl tatsächlich eine Backupstrecke, welche das Lastproblem lösen sollte und auch die Ausfälle minimieren wird.
Mit Zitat antworten
  #1163  (Permalink
Alt 09.05.2017, 22:03
Paulchen Paulchen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2015
Beiträge: 52
Provider: OR Network
Bandbreite: Power 50/50 MBit/s
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Hier mal eine kleine Hierarchie der Anteilseigner/Gesellschafter von OR Network:

- Netcom Kassel
- u.a.die EAM

OR Network scheint also nicht allein verantwortlich zu agieren, da dürften wohl noch einige Leutchen ein Wort mitreden. Und genau hier sollte man evtl. den Hebel ansetzen.
Mit Zitat antworten
  #1164  (Permalink
Alt 10.05.2017, 21:04
SaBo1988 SaBo1988 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 13
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Da bekomme ich doch heute nach 8 Tagen eine Antwort von OR Network, dass mein Anliegen an die Technik weitergeleitet wurde und man auf eine Rückmeldung warte. Ich müsse mich doch leider noch gedulden...

Nach 8 Tagen....

Was für ein Service!
Mit Zitat antworten
  #1165  (Permalink
Alt 19.05.2017, 18:22
lekkes lekkes ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Hat denn jemand schon mit Erfolg außerordentlich gekündigt?
Bei uns läuft auch der Anschluss nur manchmal gut. Immer PPPOE Zeitüberschreitung. Das nervt.

Die Technik habe ich auch schon 4 mal kontaktiert. Die letzte Antwort war: Wir können keine Fehler feststellen.

Ich habe leider einen 24 Monate Vertrag abgeschlossen und dieser läuft erst 2 Monate.
Mit Zitat antworten
  #1166  (Permalink
Alt 19.05.2017, 20:49
SaBo1988 SaBo1988 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 13
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network



Höhöhö ...

3 Wochen und der DL wird immer und immer langsamer.

Ein Gespräch mit dem Kundendienst ergab folgendes:
Der Kundendienst kann nichts machen. Es liegt alles an der Technik, die würden sich drum kümmern. Beschleunigen kann man das ganze nicht. Die können meinen Ärger verstehen, aber es liesse sich nunmal nichts machen. Im System ist kein Status ö.ä. hinterlegt. Der KD hat Anfang Mai ein Ticket erstellt für die Technik.

Angeblich haben die keinen direkten Kontakt zu den Technikern. Ich muss also noch warten und anders kann mir nicht geholfen werden. Und der Witz an der Sache ist, dass mehrere Haushalte hier betroffen sind und diese sich auch beschwert haben. Es wird einfach nicht drauf eingegangen.

@ lecker
Mein Beileid!
Versuche von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen, sofern du nicht auf diesen verdammten Saftladen angewiesen bist.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WiDSL (Funk-DSL) in Haiger-Offdilln Doc59 Sonstige Zugangstechniken 7 25.01.2010 21:28
Erfahrungsbericht: Was klappt bei der Telekom überhaupt (noch) ?? Tina Redlight VDSL und Glasfaser 47 27.06.2008 13:32
US Bankkonto und Deutsches FA Buckyball Wirtschaft und Finanzen 3 06.12.2006 12:12
Wer wurde auch von der Fa. Mediapay geschädigt ksenja Sonstiges 0 18.08.2003 11:32
Fa. Asus Steinheimer Sonstiges 4 11.06.2002 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.