#11  (Permalink
Alt 22.05.2012, 21:55
clancy688 clancy688 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Ingolstadt
Alter: 32
Beiträge: 528
Provider: COM-IN
Bandbreite: 100000/10000
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Woher kommt diese Erkenntnis?
Vermutlich dass es auch Jahre dauerte, bis die mal RAM schalteten...
  #12  (Permalink
Alt 22.05.2012, 21:58
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.523
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Kann da keinen direkten Zusammenhang erkennen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
  #13  (Permalink
Alt 23.05.2012, 10:20
clancy688 clancy688 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Ingolstadt
Alter: 32
Beiträge: 528
Provider: COM-IN
Bandbreite: 100000/10000
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Die Leitungen konnten jahrlang auch RAM (mehr Bandbreite). Und die Telekom hatte irgendwie keine Lust, das einzuführen. Da ist für mich schon ein deutlicher Zusammenhang.
  #14  (Permalink
Alt 23.05.2012, 11:45
hc_blacki hc_blacki ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 122
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Kann da keinen direkten Zusammenhang erkennen.
Z.B. Thema Fastpath. Wielange hats gedauert bis die Telekom dieses Feature eingeführt hat? 2-3 Jahre glaube ich.
Was für Innovationen kamen in den letzten Jahren bei Entertain?
Wie lange hat es gebraucht bis man seine Sender über den Browser sortieren konnte? Jahre.
Was mit dem versprochenem DVB-T bei den Recievern der ersten Generation?
Ich denke das reicht erstmal an der Stelle.
Wenn Du bei der Telekom arbeitest, hoffe ich das Du dich angegriffen fühlst :-)
  #15  (Permalink
Alt 23.05.2012, 12:44
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.523
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von clancy688 Beitrag anzeigen
Die Leitungen konnten jahrlang auch RAM (mehr Bandbreite). Und die Telekom hatte irgendwie keine Lust, das einzuführen. Da ist für mich schon ein deutlicher Zusammenhang.
Die Ursachen für die langsame RAM Einführung liegen eher an Gründen innerhalb der DTAG aber ganz sicher nicht an fehlender "Lust".
Zitat:
Zitat von hc_blacki Beitrag anzeigen
Z.B. Thema Fastpath. Wielange hats gedauert bis die Telekom dieses Feature eingeführt hat? 2-3 Jahre glaube ich.
Was für Innovationen kamen in den letzten Jahren bei Entertain?
Wie lange hat es gebraucht bis man seine Sender über den Browser sortieren konnte? Jahre.
Was mit dem versprochenem DVB-T bei den Recievern der ersten Generation?
Ich denke das reicht erstmal an der Stelle.
Wenn Du bei der Telekom arbeitest, hoffe ich das Du dich angegriffen fühlst :-)
Fastpath für DSL, Sendersortierung über den Browser oder DVB-T Empfang am Entertain Receiver sind überhaupt keine marktrelavanten Themen / Produkte.
Weiterentwicklungen bei Festnetzanbindungen sei es über Glasfaser (FTTH) oder Kupfer (Vectoring) sind in Zeiten drohender Marktanteilsverluste an Kabelanbieter wichtiger denn je. Dann ist deutlich mehr Druck aufm Kessel als den genannten Nebennebenkriegsschauplätzen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
  #16  (Permalink
Alt 23.05.2012, 13:51
hc_blacki hc_blacki ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 122
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
D

Fastpath für DSL, Sendersortierung über den Browser oder DVB-T Empfang am Entertain Receiver sind überhaupt keine marktrelavanten Themen / Produkte.
Das waren nur Beispiele die aufzeigen sollen was die Telekom für ein verfahrener, teils verlogener und unflexibler Haufen ist.
Und genau deswegen werden wir, auch wenns technisch machbar wäre, noch Jahre auf mehr Speed warten.
  #17  (Permalink
Alt 23.05.2012, 14:40
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.523
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Dann viel Spaß beim fluchen und warten.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
  #18  (Permalink
Alt 23.05.2012, 17:12
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.802
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Die Ursachen für die langsame RAM Einführung liegen eher an Gründen innerhalb der DTAG aber ganz sicher nicht an fehlender "Lust".
Liegt wohl eher an der Bürokratie, aber Tatsache ist auf alle Fälle, dass die Telekom Jahre braucht, irgendeine "neue" bzw. woanders schon lang erfolgreich funktionierende Technik in die Praxis umzusetzen. Bis es dann soweit ist, ist die Technik meist schon wieder total veraltet und nicht mehr effektiv. Hätte man z.B. RAM bereits vor ca. 10 Jahren eingeführt, wäre das wirklich revolutionär gewesen, aber mittlerweile ist 2000 RAM bzw. alles unter ca. 5000 ja auch eine lahme Krücke und für die heutigen Anforderungen kaum noch zu gebrauchen.
  #19  (Permalink
Alt 23.05.2012, 17:25
hc_blacki hc_blacki ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 122
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Dann viel Spaß beim fluchen und warten.
Ich geh im August zu KD :-)
  #20  (Permalink
Alt 23.05.2012, 17:26
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.131
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s mögich?

Um auch die andere Seite der Medaille anzusprechen:
Die Telekom hat viel später als andere Anbieter den Kunden VoIP angeboten. Dafür musste man sich bei T-VoIP mit keinerlei Problemen bzgl. Stabilität oder Sprachqualität rumärgern. Und ich bin noch vorm Vermarktungsstart von ISDN auf VoIP gewechselt und habe es keinen Tag bereit!

Manchmal (nicht immer), ist es gut zu warten, bis etwas ausgereift ist.
 
Anzeige
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5) skandler VDSL und Glasfaser 14829 Heute 09:13
Sehr schön: VDSL-Vectoring ... Uploads mit bis zu 40 Mbit/s frankkl Newskommentare 22 07.09.2013 06:26
Österreich bekommt bald Mobilfunk mit über 100 Mbit/s Andre St. Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 7 10.10.2010 16:53
Vorbild Italien: VDSL mit 12 MBit für 100 EUR StarWars81 VDSL und Glasfaser 65 22.10.2004 11:40
100 mbit über crosover kabel AMD_Rulezzz Sonstiges 3 09.11.2003 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.