#1  (Permalink
Alt 26.08.2005, 17:11
motom motom ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 11
Standard pingschwankungen

ich hab seit ungefähr 1,5 wochen extreme pingschwankungen bei meinem anschluss .
anfangs wars mal für ne stunde und lief dann wieder tagelang normal bis wieder mal so ein "ausfall" war .
bis zum heutigen tag wurde es immer häufiger bis heute sogar mehr "highpingzeiten" sind als normale .
hab schon bei der störungsstelle angerufen wo ein portreset durchgeführt wurde , der jedoch rein gar nichts brachte .
downloadgeschwindigkeiten sind normal wie immer und das ist für die telekom dann auch kein grund da wieter hinterherzugehn , da , wie mir gesagt wurde , pingzeiten nicht garantiert werden . (obwohls ja 3 jahre normal lief)

modem resetet hab ich schon mal (sofern ichs richtig verstanden habe , dass man das modem durch einfache stromunterbrechung resetet) .

um mal zu zeigen wie die pingzeiten aussehn , wenns schlimm ist :

E:\Dokumente und Einstellungen\praan>ping www.heise.de

Ping www.heise.de [193.99.144.85] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=149ms TTL=250
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=154ms TTL=250
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=136ms TTL=250
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=135ms TTL=250

Ping-Statistik für 193.99.144.85:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 135ms, Maximum = 154ms, Mittelwert = 143ms

E:\Dokumente und Einstellungen\praan>tracert www.heise.de

Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 23 ms 41 ms 29 ms 217.0.116.125
2 112 ms 110 ms 116 ms 217.0.72.150
3 133 ms 136 ms 131 ms m-ec1.M.DE.net.DTAG.DE [62.154.27.234]
4 128 ms 126 ms 122 ms c4.m.de.plusline.net [212.19.63.109]
5 42 ms 40 ms 42 ms heise2.f.de.plusline.net [213.83.57.18]
6 127 ms 119 ms 119 ms www.heise.de [193.99.144.85]

Ablaufverfolgung beendet.


im normalfall , wenn also alles in ordnung ist müssten es zeiten von 40-50 ms sein .

achso , ein virus o.Ä. sendet auch nicht im hintergrund , bevor darauf verwiesen wird .

ich hoffe jemand weiss was ich machen könnte .
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.08.2005, 17:33
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 543
Standard AW: pingschwankungen

Wer war denn der T-Com-Mitarbeiter der den Portreset gemacht hat.
Kennst du seinen Namen? :grins:
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.08.2005, 17:33
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 543
Standard AW: pingschwankungen

hatte das Problem auch mal. Damals war ein defekter Switch/router im Rechenzentrum von AOL schuld. Aber Andreas Wilke/cm können da wahrscheinlich mehr sagen. :grins:
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.08.2005, 18:36
motom motom ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 11
Standard AW: pingschwankungen

Zitat:
Zitat von pR`alx
hatte das Problem auch mal. Damals war ein defekter Switch/router im Rechenzentrum von AOL schuld. Aber Andreas Wilke/cm können da wahrscheinlich mehr sagen. :grins:
ich wurde , wie es bei der telecom ja üblich ist , 3-4 weitergeleitet , und bei einem sachbearbeiter/techniker wurde mir auch gesagt das sowas der fall sein könnte bzw das ich einen anderen port zugewiesen bekommen müsste , wenn der portreset nichts bringt .
nur meinte , wie oben schon geschrieben , der letzte techniker das für pingzeiten die telekom nicht gradesteht und es mich eventuell was kosten könnte wenn was gemacht wird

da fällt mir nur irgend n thread ein , den ich hier mal gelsen hatte , vonwegen 2 klassengesellschaft in achen kundenbetreuuung . einfachen t-dsl anschluss = kein grund da mal nachzugucken . ist ja auch schon freitag , wochenende naht und da will man sich ja net noch arbeit aufhalsen
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.08.2005, 19:43
Benutzerbild von Marc-Andre
Marc-Andre Marc-Andre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2000
Ort: Wittingen
Alter: 44
Beiträge: 5.337
Provider: Kabeldeutschland
Bandbreite: 100000
Standard AW: pingschwankungen

Zitat:
Zitat von motom
Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 23 ms 41 ms 29 ms 217.0.116.125
2 112 ms 110 ms 116 ms 217.0.72.150
3 133 ms 136 ms 131 ms m-ec1.M.DE.net.DTAG.DE [62.154.27.234]
4 128 ms 126 ms 122 ms c4.m.de.plusline.net [212.19.63.109]
5 42 ms 40 ms 42 ms heise2.f.de.plusline.net [213.83.57.18]
6 127 ms 119 ms 119 ms www.heise.de [193.99.144.85]

Ablaufverfolgung beendet.
Dein Port wird es nicht sein. Denn dann müßtest du schon im ersten Hop einen hohen Ping haben. Sieht mir ehr wie eine überlastete VST aus. Zumal bei Hop 5 alles normal ausschaut. Aber dann wieder ansteigt. Ist das zu anderen Seiten auch so schlecht, oder hast du auch Tracerts wo bereits im ersten Hop solch hohe Pingzeiten auftreten?

Wie siehts mit dem Speed aus. Ist der in Ordnung, oder bricht der auch häufig ein? Bauen sich Seiten zügig auf?

MfG Marc-Andre
__________________
Ich bin online, mit IPv6! www.sixxs.net der Tunnelbroker.

Mein Bandbreiten Lebenslauf: 56k, 64k, 768k, 3072k, 16023k, 384k, 1312k, 32000k
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.08.2005, 21:14
Colty Colty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2004
Ort: Fürstenfeldbruck
Alter: 38
Beiträge: 51
Provider: Congster
Bandbreite: 16/1
Standard AW: pingschwankungen

Das Problem scheint bei der 217.0.116.125 oder dessen Zuleitung zu liegen.

1 3 ms 2 ms 3 ms 192.168.0.1
2 21 ms 37 ms 34 ms 217.0.116.84
3 11 ms 19 ms 11 ms 217.0.69.246
4 29 ms 30 ms 80 ms ol-eb1.OL.DE.net.DTAG.DE [62.154.94.38]
5 164 ms 113 ms 89 ms 217.0.116.125

Da wird ein Portreset oder -tausch wahrlich nicht helfen.

Gruß,

Colty
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.08.2005, 23:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 543
Reden AW: pingschwankungen

Zitat:
Zitat von pR`alx
hatte das Problem auch mal. Damals war ein defekter Switch/router im Rechenzentrum von AOL schuld. Aber Andreas Wilke/cm können da wahrscheinlich mehr sagen. :grins:
Sag blos AOL Bayern setzt schon Switch/Router ein?Da wird bei euch bestimmt
Telefonica als erster ausbauen.Im Raum Leipzig setzt leider AOL noch voll
auf Abakusen-Technik.Aufbau-Ost greift halt noch nicht.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 28.08.2005, 15:42
motom motom ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 11
Standard AW: pingschwankungen

Zitat:
Zitat von Marc-Andre
Dein Port wird es nicht sein. Denn dann müßtest du schon im ersten Hop einen hohen Ping haben. Sieht mir ehr wie eine überlastete VST aus. Zumal bei Hop 5 alles normal ausschaut. Aber dann wieder ansteigt. Ist das zu anderen Seiten auch so schlecht, oder hast du auch Tracerts wo bereits im ersten Hop solch hohe Pingzeiten auftreten?

Wie siehts mit dem Speed aus. Ist der in Ordnung, oder bricht der auch häufig ein? Bauen sich Seiten zügig auf?

MfG Marc-Andre
downloadgeschwindigkeiten sind "leider" normal , da das dann wie gesagt ein grund wäre für die tcom da was zu machen . ping alleine reicht denen nicht

zu dem punkt , ob ich zu anderen seiten auch so schlechte werte hab , kann ich nur sagen das ich feste spieleserver habe auf denen ich seit jahren spiele , diese mit HLSW , einem serverbrowsetool , abfrage und dort komischerweise immer wechselnd schlechte pings habe .
d.h. ein teil der server hat normalen ping , die andere hälfte halt 80-180 (normal 40-50) und die wechseln sich dann im grunde genommen ab .
also werden die einen server spielbar und andersrum .

eben war auch etwas mehr als "komisch" .
hatte den pc über nacht laufen , mit durchlaufender leitung . 1 std vor der 24 std trennung dachte ich mir spiel ich mal eben ne runde , da der ping ja grad in ordnung ist -> 1 std später trennung , will wieder auf den selben server wo ich eben drauf war und hab auf einmal nen ping von 130 . keine minute später :/


bei einem direkt drauffolgendem tracert zu www.heise.de siehts dann so aus , um mal colty´s vermutung mit der "217.0.116.125" zu entkräften

Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 23 ms 18 ms 18 ms 217.0.116.125
2 18 ms 18 ms 18 ms 217.0.72.146
3 128 ms 126 ms 124 ms m-ec1.M.DE.net.DTAG.DE [62.154.27.234]
4 120 ms 116 ms 112 ms c4.m.de.plusline.net [212.19.63.105]
5 117 ms 116 ms 119 ms heise2.f.de.plusline.net [213.83.57.18]
6 41 ms 36 ms 37 ms www.heise.de [193.99.144.85]

Ablaufverfolgung beendet.


gibts hier den keinen der bei der t-com arbeitet und mir sagen könnte wieso das auf einmal so ist bzw weiss was ich da vielleicht bei der störungsstelle sagen könnte ? damit die , trotz ihrer serviceeinstellung "ping ist nichts was garantiert wird" , was dran machen das die leitung wieder so ist wier sie die letzten jahre war
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 28.08.2005, 17:07
Benutzerbild von Marc-Andre
Marc-Andre Marc-Andre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2000
Ort: Wittingen
Alter: 44
Beiträge: 5.337
Provider: Kabeldeutschland
Bandbreite: 100000
Standard AW: pingschwankungen

Moin!

Wenn sich T-Com nicht breit schlagen läßt an deinen Pings was zu ändern, vielleicht solltest du das mal über einen anderen Provider nachdenken. Es gibt ja genug Tarife wo inklusiv Volumen enthalten ist ohne monatliche Grundgebühr und geringer Vertragslaufzeit. Zum Gamen sollte das langen. Für Downloads verwendest du halt weiterhin deinen alten Provider.

Als Provider kommen in Frage:
Callisa, JustDSL, Faventia und bestimmt noch weitere.

Callisa verwendet entweder den Telefonica Backbone, oder den von Alter.net.
JustDSL benutzt Bellaxa und Faventia müßte den von Celox benutzen.

Hier die Tracert von den Providern:

Code:
JustDSL:

Tracing route to www.heise.de [193.99.144.85]
with 64 bytes data (92 bytes IP) over a maximum of 30 hops:

  1	0.491   0.214   0.218   [192.168.0.254]  router
  2   35.950  37.297  37.040   [217.118.16.99]  tx016105.in-addr.bellaxa.net
  3   37.909  36.378  36.331   [217.118.16.250]  tx016250.in-addr.bellaxa.net
  4   36.654  36.832  36.886   [217.118.16.50]  tx016096.in-addr.bellaxa.net
  5   36.823  36.463  37.144   [80.81.192.132]  de-cix.ffm.plusline.net
  6   37.949  37.060  37.433   [213.83.57.18]  heise2.f.de.plusline.net
  7   38.390  37.436  37.961   [193.99.144.85]  www.heise.de

Callando/Callisa/Fireline:

Tracing route to www.heise.de [193.99.144.85]
with 64 bytes data (92 bytes IP) over a maximum of 30 hops:

  1	0.433   0.216   0.259   [192.168.0.254]  router
  2   10.477  11.289  10.767   [213.20.127.79]  rtsl-brsg-de03.nw.mediaways.net
  3   11.372  11.199  11.260   [213.20.124.113]  rmws-brsg-de02-gigaet-0-0-0-2.nw.mediaways.net
  4   35.500  36.684  34.683   [213.20.126.217]  rmwc-hnvr-de01-pos-1-1.nw.mediaways.net
  5   35.898  35.091  35.961   [195.71.254.17]  rmwc-brln-de02-pos-1-1.nw.mediaways.net
  6   35.557  35.123  35.369   [195.71.254.97]  rmwc-frnk-de02-pos-6-0.nw.mediaways.net
  7   35.104  35.242  35.183   [213.20.249.198]  rmws-frnk-de16-pos-6-0.nw.mediaways.net
  8   35.734  34.816  35.308   [80.81.193.132]  de-cix2.ffm.plusline.net
  9   36.316  35.568  36.275   [213.83.57.57]  heise2.f.de.plusline.net
 10   36.785  36.571  36.496   [193.99.144.85]  www.heise.de

Faventia/NGI:

Tracing route to www.heise.de [193.99.144.85]
with 64 bytes data (92 bytes IP) over a maximum of 30 hops:

  1	0.626   0.227   0.219   [192.168.0.254]  router
  2   11.354  10.913  10.573   [212.60.232.142]  braunschweig-2.celox.de
  3   10.673  11.073  10.524   [84.245.139.129]  fa0-0.braunschweig-1.celox.net
  4   27.243  27.597  27.302   [84.245.157.5]  at0-2-1-6.frankfurt-1.celox.net
  5   28.254  27.353  27.845   [212.60.208.50]  at0-0-1-0.frankfurt-6.celox.net
  6   32.091  31.395  30.693   [80.81.192.132]  de-cix.ffm.plusline.net
  7   31.730  31.818  31.022   [213.83.57.56]  heise1.f.de.plusline.net
  8   32.794  32.189  32.446   [193.99.144.85]  www.heise.de
MfG Marc-Andre
__________________
Ich bin online, mit IPv6! www.sixxs.net der Tunnelbroker.

Mein Bandbreiten Lebenslauf: 56k, 64k, 768k, 3072k, 16023k, 384k, 1312k, 32000k
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pingschwankungen gstyle Anbieter für Internet via Kabel 15 28.07.2007 14:52
Zu krasse Pingschwankungen, mit Screeni. crackyhacky Arcor [Archiv] 4 25.07.2006 20:32
Pingschwankungen Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4 31.07.2005 23:03
starke pingschwankungen. Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 4 06.09.2004 17:48
extreme pingschwankungen hirsebrei ADSL und ADSL2+ 10 29.06.2004 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.