#1  (Permalink
Alt 26.09.2002, 12:15
Jo:-) Jo:-) ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2001
Beiträge: 177
Standard Tarifwechsel statt Kündigung wg. Anbieterwechsel

Habe hier gelesen, daß viele einfach von der Flat in den CallByCall-Tarif wechseln, statt zu kündigen, um sich dann für eine MediaWays-Flat anzumelden.
Als ich gerade den Tarif wechseln wollte, wurde mir nur der eco-Tarif mit 3,95 EUR Grundgebühr im Monat, als einzige CBC-Alternative angezeigt.
Gibt es noch einen anderen CBC-Tarif, ohne Grundgebühr, oder wo ist der Vorteil beim Tarifwechsel im Vergleich zur Kündigung?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.09.2002, 12:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

du musst schriftlich wechseln, T-Online bietet es online nicht an.

Manche haben es sogar nur per Telefon erreicht den Tarif zu wechseln.


sey
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.09.2002, 15:49
Bigsexy Bigsexy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.09.2002
Alter: 41
Beiträge: 50
Standard

Also - so wie ich das sehe, gibt es nur ein paar Einzelfälle, bei denen der Tarifwechsel nicht (auf Anhieb) telefonisch geklappt hat! In 95% aller Fälle genügt ein Anruf bei T-Online unter 0800 3305500 bzw. 01805 305000, um von flat auf cbc zu wechseln! Man hat ja als T-Online-Kunde das Recht auf einen Tarifwechsel pro Monat!

Die Vorteile gegenüber Kündigung sind:
* wenn der neue Anbieter Deiner Wahl hopps geht, kannst Du ohne erneute Anmeldung etc. ganz zügig wieder zu T-Online.

* bei eventuellen temporären Problemen mit dem "anderen" Anbieter kannst Du in Notfällen auf T-Online zurückgreifen

* Du kannst weiterhin Bankgeschäfte über T-Online abwickeln. Das kostet dann zwar 2 ct. / Minute - aber wie lange braucht man schon, um eins, zwei Überweisungen pro Monat zu tätigen?

* Du musst nicht schriftlich bei T-Online kündigen und kannst Dir somit das Geld für einen eventuellen Einschreibenbrief sparen!
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.09.2002, 19:47
Jo:-) Jo:-) ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2001
Beiträge: 177
Standard

Die Vorteile leuchten mir zwar ein, sind mir aber keine 4 EUR im Monat wert.
Hatte eigentlich gehofft, daß es noch einen Tarif ohne Grundgebühr gibt.
Muß ich wohl doch kündigen. Ich versuch es erstmal telefonisch, das hat bei meiner ISDN-Flat damals auch funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.09.2002, 19:56
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

Es gibt den Tarif call by call...ohne monatliche Grundgebühr
Die Umstellung auf diesen Tarif geht aber nur telefonisch
Bei mir hat es problemlos geklappt...innerhalb von 3 Tagen
wurde der tarif umgestellt...zur Bestätigung bekomt man eine
email.
Ein Vorteil ist auch das du deine t-online email Adresse behälst.
Wenn du dich bei webmail anmeldest kannst du deine mails abholen
auch wenn du nicht über t-online eingewählt bist
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.09.2002, 23:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

telefonisch ist es kein problem geht innerhalb von 2tagen habs gerade gemacht.

Ich kann euch nur empfehlen macht das selbe nehmt nicht mehr T-Online sondern andere anbieter, 1und1 kann ich da nur empfehlen, da hatt mann zig extras, 50 X 50 MB e-mail pop3 fächer, .de domain usw.

sey
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.09.2002, 11:27
Toad Toad ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 221
Standard

Hallo,

wie funktioniert das eigentlich technisch, dass ich verschiedene Anbieter, also zum Beispiel T-Online Call-by-Call & T-Link, gleichzeitig über den T-DSL-Anschluß verwenden kann? Immerhin verwenden diese ja ganz verschiedene Backbones, wie wird da technisch differenziert?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.09.2002, 11:49
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

also soweit ich weiss, müssen sich die anbieter mit der Telekom auf eine kennung einigen (bsp 1und1 "1und1/userid") dadurch weiss die vst wohin die anmeldung hingeht, bin mir aber nicht sicher falls jemand was genaueres weiss soll er mich verbessern, mich intressiert das auch mal.

sey
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.09.2002, 12:21
Jo:-) Jo:-) ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2001
Beiträge: 177
Standard

Danke Leute, habe jetzt telefonisch auf Call By Call gewechselt.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.09.2002, 12:22
Benutzerbild von O'Neill
O'Neill O'Neill ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 59
Frage Wie wird genau abgerechnet?

Mal eine Frage zur Umstellung von dsl flat auf dsl by call, auf die ich bisher keine klare Antwort habe:

Wie wird denn bei der Umstellung genau abgerechnet, muss man den aktuellen Abrechnungsmonat
(wie bei einer Kündigung) komplett zahlen, oder zahlt man anteilig bis zum exakten Termin des
Tarifwechsels?

Ich bitte um fundierte Antworten und keine Vermutungen...

Grüße
O'Neill
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kündigung, Rufnummernportierung, Anbieterwechsel Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 26 17.01.2008 08:37
Arcor-Kündigung wg. Umzug OPAL-Getto Arcor [Archiv] 9 30.08.2006 16:41
Erfolgsaussichten außerordentliche Kündigung wg. Nulldatenfluss? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 9 20.02.2006 15:03
Kündigung 1&1 wg. Nichterfüllung .... Maren64 Sonstige Anbieter 20 28.04.2005 12:18
Anruf von T-Online wg. Kündigung Flatty ADSL und ADSL2+ 13 09.02.2003 18:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.