#1  (Permalink
Alt 14.07.2016, 11:41
gerryst gerryst ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 444
Standard

Hi,

Forenmember gerryst hat im Rahmen seiner Routerübersichten nun auch eine Version für TV-Kabelanschlüsse bereitgestellt:

Router für TV-Kabelanschlüsse


Ergänzungen und Korrekturen sind willlkommen

Geändert von fruli (14.07.2016 um 13:47 Uhr) Grund: kopiert
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.07.2016, 00:40
pedo pedo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2008
Beiträge: 53
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

ist zwar gut gemeint, aber wem nützen die?
gekaufte router werden werden von den kabelanbietern nicht freigeschaltet. jedenfalls noch nicht.
wie das weitergeht muss man abwarten.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.07.2016, 01:02
Benutzerbild von Lebedev
Lebedev Lebedev ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 1.714
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Die Fritzbox 6320 fehlt, und das Hitron CVE 30360 (von Kabel Deutschland).
__________________
Internet: Telekom MagentaZuhause L
MSAN: Alcatel-Lucent 7330 ISAM FTTN (ANSI) - Broadcom 177.161 Linecard - jetzt am BNG! (Juniper MX960)
Router: FRITZ!Box WLAN 3370 - HWSubRevision 5 - FritzOS 6.54
Handy: Samsung Galaxy S7 - Telekom MagentaMobil XS Friends
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.07.2016, 08:37
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 6.986
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 100/50 Mbit
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Zitat:
Zitat von pedo Beitrag anzeigen
ist zwar gut gemeint, aber wem nützen die?
gekaufte router werden werden von den kabelanbietern nicht freigeschaltet. jedenfalls noch nicht.
wie das weitergeht muss man abwarten.
aber ab 1. August
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.07.2016, 09:19
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.434
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Zitat:
Zitat von TAnon Beitrag anzeigen
aber ab 1. August
Und wie das dann laufen soll, hat z.B. VF auch schon verlautbart:
https://forum.vodafone.de/t5/Interne...6/td-p/1287464
Zitat:
Schließe einfach Deinen Router an die Multi-Media-Antennendose an. Wenn Du jetzt im Browser eine beliebige Seite öffnest, wirst Du automatisch zum Aktivierungsportal weitergeleitet.
Klingt doch recht unkompliziert.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 16.07.2016, 11:41
Benutzerbild von SpaceRat
SpaceRat SpaceRat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Herzogenrath
Alter: 43
Beiträge: 1.606
Provider: UnityMedia
Bandbreite: 110000/5120
SpaceRat eine Nachricht über ICQ schicken SpaceRat eine Nachricht über AIM schicken SpaceRat eine Nachricht über MSN schicken SpaceRat eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Die einzige Frage, die nicht vernünftig geklärt wird, ist:

Kann ich bei meiner eigenen Fritzbox zwei Telefon-Leitungen nutzen?

Für die Nutzung einer zweiten Telefon-Leitung ist die Option Homebox nötig. Sie umfasst, neben der Fritzbox 6490, eine zweite Telefon-Leitung, damit zwei Gespräche parallel geführt werden können. Auch bei der Verwendung von mehr als drei Rufnummern wird diese Option benötigt. Bei unseren Leihgeräten bieten wir während der Vertragslaufzeit bei einem Gerätedefekt einen kostenlosen Austausch an und automatische von uns geprüfte Softwareupdates während der gesamten Laufzeit.

Die Antwort geht voll daran vorbei:
Nur weil eine 6490 gestellt wird heißt das ja noch nicht, daß der Benutzer nicht trotzdem eine eigene 6490 o.ä. nutzen will, bei der er z.B. die Firmware selber aktualisieren kann.
__________________
2/02-5/04: T-Net+T-DSL768, 6/04-05: Call Plus ISDN+T-DSL3k, 05-23.8.06: Call Plus ISDN+T-DSL6k, 23.8.06-28.9.08: Call Plus ISDN+T-DSL16k, 29.9.08-29.9.11: C&S C+, seit 29.9.11: VF classic+ISDN
Seit 1.7.2010 ausschließlich für's Internet genutzt: Unitymedia 1play 64000 bzw. 100000
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 16.07.2016, 11:53
gerryst gerryst ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 444
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

@ SpaceRat

Ich versteh nicht, worauf Du hinaus willst.
Für mich klingt das so als wäre das versehentlich im falschen Thread gelandet.

In diesem Thread gibt's keinen Support für Router. Hier geht's nur um die grundlegenden Ausstattungsmerkmale der einzelnen Geräte.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 16.07.2016, 12:36
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.434
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Zitat:
Zitat von gerryst Beitrag anzeigen
Ich versteh nicht, worauf Du hinaus willst.

Hier geht's nur um die grundlegenden Ausstattungsmerkmale der einzelnen Geräte.
Bei denen aber:
1. Auch angegeben sein könnte, ob ein Gerät VoC (Voice over Cable) unterstützt
2. Bei den Angaben zur Telefonieausstattung ein dickes * mit einer Fussnote, dass die Nutzbarkeit der Merkmale vom Anbieter abhängt, vielleicht sogar explizit, dass Vodafone Kabel zwei parallele Telefongespräche nur über VoC und an Leihgeräten erlaubt, die gleichzeitige Nutzung von 2 vorhandenen Analoganschlüssen also nicht möglich ist. Ansonsten ist eben die reine Angabe der Ausstattung irreführend, weil gerade DSL/VoIP-Wechsler da etwas anderes gewohnt sind.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 16.07.2016, 13:22
gerryst gerryst ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 444
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
1. Auch angegeben sein könnte, ob ein Gerät VoC (Voice over Cable) unterstützt
Das betrachte ich als implizit in den Punkten "Analog / ISDN / DECT" enthalten.
Das bedeutet ja dass man ein Telefoniegerät anschließen kann und bei einem Router mit Koax-Anschluss für den TV-Kabelanschluß gehe ich davon aus dass der Hersteller nicht so unfähig war, VoC nicht zu unterstützen

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
2. Bei den Angaben zur Telefonieausstattung ein dickes * mit einer Fussnote, dass die Nutzbarkeit der Merkmale vom Anbieter abhängt, vielleicht sogar explizit, dass Vodafone Kabel zwei parallele Telefongespräche nur über VoC und an Leihgeräten erlaubt, die gleichzeitige Nutzung von 2 vorhandenen Analoganschlüssen also nicht möglich ist. Ansonsten ist eben die reine Angabe der Ausstattung irreführend, weil gerade DSL/VoIP-Wechsler da etwas anderes gewohnt sind.
Damit müssen sich die Wechsler aber sowieso beschäftigen wenn sie sich den kastrierten Scheiß antun wollen.
In dieser Liste wird aber nicht beschrieben, in wiefern welcher Anbieter die von ihm ausgelieferten Boxen kastriert. Hier wird beschrieben was die Boxen selbst können.

Wer dann hinterher angepisst ist weil sein ISP einen eigentlich ordentlichen Router totkastriert hat, der sollte eben erwachsen werden und lernen, Verträge und Leistungsbeschreibungen VOR Vertragsabschluss zu lesen!

Diese Liste ist ja auch nicht für diejenigen, die keinerlei Ahnung haben was sie bestellen und einfach das nehmen was ihnen von der Hotline aufgeschwatzt wird.
Das ist z.B. einem meiner Kunden kürzlich passiert. Der hat sich die Horizon-Box aufschwatzen lassen. Jetzt meckern die Kinder weil im ersten Stock das WLAN schlechter ist als vorher mit der Fritzbox (die an derselben Stelle untergebracht war wie die Horzon-Box).

Diese Liste ist für diejenigen, die wissen welche Anforderungen ein Gerät im konkreten Fall haben soll und mit deinem Blick in das Datenblatt klären ob das Gerät passen könnte. Die Liste soll den Blick ins Datenblatt hinsichtlich der grundlegendsten Ausstattungsmerkmale ersetzen und einen leichten Vergleich mit anderen Geräten ermöglichen.

Die Geräteübersicht beschränkt sich weitestgehend auf Geräte für Privat- und SoHo-Nutzer. Geräte für Profi-Anforderungen (umfangreiche DMZ- und Firewall-Konfiguration, VPN für Dutzende gleichzeitiger Nutzer, Rackmontage,.....) sollen nicht in diese Liste.
Dafür - und für die Darstellung anderer Anforderungen - darf diese Liste aber jederzeit vollumfänglich als Vorlage verwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 16.07.2016, 16:21
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.434
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Router für TV-Kabelanschlüsse

Zitat:
Zitat von gerryst Beitrag anzeigen
Das betrachte ich als implizit in den Punkten "Analog / ISDN / DECT" enthalten.
Das bedeutet ja dass man ein Telefoniegerät anschließen kann und bei einem Router mit Koax-Anschluss für den TV-Kabelanschluß gehe ich davon aus dass der Hersteller nicht so unfähig war, VoC nicht zu unterstützen
VoC und SIP sind zwei unterschiedliche Eigenschaften. VoC funktioniert nur über DOCSIS (https://de.wikipedia.org/wiki/Voice_over_Cable), SIP dagegen an jedem IP-basierten Anschluss.

Die Fritz!Boxen unterstützen SIP (deshalb machen die Anschlüsse am Gerät auch Sinn), aber möglicherweise kein VoC.

Vodafone Kabel bietet dagegen zwei parallele Gespräche sowie mehr als 3 Rufnummern derzeit nur über VoC an, über SIP hingegen nur ein Gespräch und maximal 3 Rufnummern. Über die Sinnhaftigkeit braucht man nicht zu streiten, aber ich finde, man sollte Leute, die sich über Router für Kabelanschlüsse informieren, darüber aufklären.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alter o2 Surf&Phone Router an anderem o2-Anschluss (mit o2 DSL Router Classic)? cubisticus o2 8 25.09.2008 13:39
Linksys Router Verbindung nicht über Router Menü herstellen? Geht das? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 13 24.06.2007 18:29
Frage zu Router: Kann man einen Router als Stand-Alone-NAT nutzen? Ehemalige Benutzer Sonstiges 14 22.04.2007 09:53
Teledat DSL Router: Surfen geht oft erst nach Router-reboot Tom ADSL und ADSL2+ 7 27.09.2004 15:05
Router von Develo (router+dsl modem+4port switch in einem) isdnman VDSL und Glasfaser 1 14.03.2003 04:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.