#21  (Permalink
Alt 09.11.2017, 17:32
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 32
Beiträge: 2.073
Provider: Telekom
Bandbreite: 2x VDSL 25
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Der Kreistag hat am 20.11.2017 die Beschlussvorlage zum FTTB-Ausbau der förderfähigen Schulen auf der Tagesordnung.

Dokument: https://drive.google.com/file/d/1vdM...ew?usp=sharing

Kosten für den Ausbau der Schulen durch die Telekom werden sich auf 1.426.671 EUR belaufen - zusammen mit dem normalen NGA-Ausbau der Gemeinden ergibt sich eine Gesamtsumme von 25.811.018 EUR.
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
MagentaZuhause M mit StartTV (Backup- und Testleitung)
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 09.11.2017, 17:38
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1.441
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Wird ja wohl hoffentlich nicht tatsächlich FTTB sein.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 09.11.2017, 19:13
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.862
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Bei einem regulären Schulgebäude wie ich es kenne gibt es wohl kaum einen Unterschied zwischen FTTB und FTTH.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 09.11.2017, 19:49
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 53
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Schulen werden FTTH
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 09.11.2017, 21:58
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1.441
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Bei einem regulären Schulgebäude wie ich es kenne gibt es wohl kaum einen Unterschied zwischen FTTB und FTTH.
Cool! Wenn es nur am Gebäude liegt, wie kann ich dann in unserem EFH das Netcologne-FTTB zu FTTH umbauen?

(Für mich heißt FTTB, dass die Glasfaser zwar bis ins Gebäude reicht, aber dann - noch vor der Übergabe an den Kunden - auf eine herkömmliche Kupfertechnologie (VDSL oder HFC) umgesetzt wird. Hybridtechnologie halt. )
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 10.11.2017, 06:23
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.862
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Am EFH oder Gebäude mit einer Gewerbeeinheit gibts bei der Telekom kein FTTB. Gerade bei Gewerbeobjekte mit einer logischen Einheit macht es auch überhaupt keinen Sinn noch irgend eine Art MDU/ONU in den Keller zu bauen. Die Gf wird im Keller auf GBE abgeschlossen und gut. Die Firmen oder EIgenheimbesitzer können sich dann selbst Gedanken machen wie man GbE dort hin bringt wo es hin muss.

Sind die Objekte größer gibts heute auch eine NE4 in Gf oder zukünftig ONU/MDU Lösungen für die Umsetzung auf CuDa.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 17.11.2017, 20:30
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 32
Beiträge: 2.073
Provider: Telekom
Bandbreite: 2x VDSL 25
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

http://www.volksfreund.de/nachrichte...art752,4735186

Jede Klasse 30 Mbit/s - je nach Anzahl der Schulklassen am besten eine Faser in jeden Klassenraum .

Werden die Schulen denn wie bei CompanyConnect mit eigenen Fasern erschlossen oder läuft das über normales GPON-FTTH mit GF-NVt? Bei letzterem könnten sich ja zumindest die Anwohner entlang der Trasse später günstig per MBfm anschließen lassen - OLT und NVt gäbe es dann schon .
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
MagentaZuhause M mit StartTV (Backup- und Testleitung)
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 18.11.2017, 08:15
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 53
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Schulen werden FTTH.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 18.11.2017, 09:53
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.635
Provider: C&S Comfort Plus IP
Bandbreite: 14000 ADSL2+ Annex J
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Das Verfahren für Schulen zur extra Förderung ist nicht so einfach wie es scheint... Befasst euch mal damit, dann werdet ihr schnell merken, dass das nur im Zuge eines sowieso geplanten Ausbaus wirklich nutzbar ist.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 18.11.2017, 23:32
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 32
Beiträge: 2.073
Provider: Telekom
Bandbreite: 2x VDSL 25
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Schulen werden FTTH.
Das ist klar - meine Frage ist, ob die Schulen eine dedizierte Glasfaser erhalten (wie Firmen bei CompanyConnect) oder ganz normal per GPON-FTTH (also mit GF-NVt im Leitungsweg) ausgebaut werden.
__________________
MagentaZuhause M mit EntertainTV Plus
MagentaZuhause M mit StartTV (Backup- und Testleitung)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht UMTS-Ausbau oft mit DSL-Ausbau einher? Einige_Fragen ADSL und ADSL2+ 4 05.06.2012 16:43
FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 49 25.10.2008 22:23
VDSL Ausbau = ADSL Ausbau? vorturner VDSL und Glasfaser 30 07.10.2006 10:34
Brief wegen Insolvenzverfahren Bitburg AG SmartIPS Sonstige Anbieter 7 19.06.2001 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.