#1  (Permalink
Alt 14.03.2019, 10:47
yourname yourname ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2019
Beiträge: 9
Standard LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Hallo an alle. Da ich eben bald umziehen werde, versuche ich schon ein paar Dinge im Voraus zu erledigen, wie beispielsweise welches Internet ich verwenden möchte (danke nochmals für die Hilfe im anderen Thread). Das meiste geht natürlich erst, wenn ich wirklich die Wohnung habe, aber ich habe mir schon ein paar Ideen eingeholt zum Einrichten usw… Mir ist jetzt untergekommen, dass man LED Licht mieten kann, allerdings war das ein Unternehmen, das darauf setzt, weil es wohl günstiger sein dürfte. Hat jemand von euch Erfahrungen, ob man das auch zu Hause machen kann bzw. habt ihr überhaupt schon mal von so einem Konzept gehört? Mir ist das nämlich jetzt erst zum ersten Mal untergekommen und ich frage mich, ob das schon weit verbreitet ist oder eher nicht. Ich bin mal gespannt auf eure Antworten. :-)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.03.2019, 20:43
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.219
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Du wirst ja sicher keine Studentenbude mit 1500qm++ in Wien haben Also für Privatwohnungen würde ich vermuten, dass sich eine Miete nicht wirklich lohnt (weder für den Vermieter noch den Mieter). LED-Beleuchtung ist so günstig geworden, dass man problemlos diese kaufen und nach den eigenen Vorstellungen einsetzen kann. Ggf. kann man auch günstige LED-Streifen aus dem Elektonik-Fachhandel bestellen und diese mit ein wenig Bastelgeschik selbst anschließen.

Alternativ einfach bei bspw. Ikea poassende fertige Lösungen kaufen.

Für große Büros, Lagerhallen usw. ist die Miete sicher lohnenswerter.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.03.2019, 06:35
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.219
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Diese Firmenlösungen für Werks-, Lager- oder sonstige Hallen dürften mit den Speziallösuingen (besonders hohe Lichtausbeute, auch bei hohen Decken, ggf. hitzebeständige Beleuchtung usw.) auch per Miete nicht gerade günstig sein, da ja auch ein Wartungs- und Austauschservice enthalten ist. Diese Speziallösungen sind halt im Einkauf schon nicht billig, werden aber im privaten Umfeld überhaupt nicht benötigt. Schon allein deswegen lohnt eine private Miete nicht, da dort vielleicht ein 3-4-stelliger Kaufbetrag anfallen wird, in der Industrie dürfte es eher ein 5-6++-stelliger Betrag sein. Privatleute haben auch entsprechend wenig Zeit, jedes Mal den Wartungstechniker zu rufen, wenn eine Lampe ausfällt. Das ist in einer Firma unkritischer, da ist immer jemand da.

Mal eben schnell eine "Birne" zu wechseln, bekommst Du ja sicher noch selbst hin.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.03.2019, 10:58
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.487
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Ich denke, dass der TE zur jüngeren Generation gehört, die gerne alles mögliche leasen und nicht mehr kaufen, weil Besitz nicht mehr so wichtig für Generation Z zu sein scheint.
Dann werden eben auch Ehefrauen/Ehemänner, Kinder, Freunde etc. nur noch geleast und das Leben wir problemärmer...
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.03.2019, 11:49
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 6.979
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 100/50 Mbit
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

das war zu Zeiten von weniger lang haltenden Leuchtstoffröhren ein gern genutztes Modell in großen Hallen und Großraumbüros, um eigenes Wartungspersonal einzusparen und außerhalb der eigenen Arbeitszeiten diese durchzuführen (defekte Röhren erkennen und austauschen).


Die Qualität der Erstausstattung konnte man auch von einem Planungsbüro durchführen lassen.


Beides halte ich für eine Privatwohnung nicht für angemessen.
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.03.2019, 12:19
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.444
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Warum antwortet ihr auf offensichtliche Spambots mit sinnfreien Textbausteinen?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 15.03.2019, 12:52
rannseier rannseier ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Hier bei mir
Beiträge: 2.601
Provider: Internet
Bandbreite: unendliche Breiten
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Lass uns doch erst mal das Angebot sehen, dass er bald postet.
__________________
MfG,
Karl

http://www.dropbox.com/referrals/NTUxNjU0OQ
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 17.03.2019, 11:52
yourname yourname ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2019
Beiträge: 9
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

@Motobear, du hast mich ertappt. ;-) Ich finde diesen Lebensstil aber wirklich recht interessant, denn wozu muss man sich alles kaufen, wenn man es so gut wie gar nicht braucht oder jetzt nur für einen gewissen Zeitraum benötigt :-)

@cykes, ja, das habe ich mir schon fast gedacht, dass das LED mieten nichts für eine Wohnung wäre, die nur 40qm groß ist. Ich meine, die fünf Lichtquellen, die man da hat, kann man sich ja wirklich selbst besorgen. :-) Sprich sowas wäre eher nur für Unternehmen gedacht, die beispielsweise eine Lagerhalle oder so haben und auf LED umrüsten möchten?

@Tanon, das heißt, du findest, dass es heutzutage nicht mehr so üblich ist wie früher?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 17.03.2019, 13:37
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.487
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Zitat:
Zitat von yourname Beitrag anzeigen
@Motobear, du hast mich ertappt. ;-) Ich finde diesen Lebensstil aber wirklich recht interessant, denn wozu muss man sich alles kaufen, wenn man es so gut wie gar nicht braucht oder jetzt nur für einen gewissen Zeitraum benötigt :-)

Du hast schon recht. Bestes Beispiel ist die Bohrmaschine: Sie steht an 363 Tagen im Keller und wird einmal im Jahr hochgeholt....
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 17.03.2019, 16:41
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Alter: 41
Beiträge: 5.392
Provider: Vodafone
Bandbreite: 200000
Standard AW: LED Licht für zu Hause mieten? Hat wer Erfahrungen damit?

Ich habe schon den zweiten Bohrhammer verschlissen. So lange würde bei mir nie etwas ungenutzt rumstehen

Werkzeuge muss ein Mann alle Zuhause haben. Gibt nichts nervigeres, als wenn man ein Gerät braucht und nicht da hat. Ganz wichtige Dinge habe ich in zweifacher Ausführung da.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieten mieten mieten! lalanunu Newskommentare 11 10.02.2016 17:46
Barclaycard New Visa - hat jemand Erfahrungen damit? Nicko1998 Wirtschaft und Finanzen 24 19.01.2012 13:14
T-Home Service: Wechsel zu T-Home (von 1und1 Resale) wer hat Erfahrungen damit ? d33m0n Telekom 8 04.07.2008 10:57
speedport w701v Status Led blinkt extrem schnell und Festnetz Led blinkt regelmäßig Roady2005 Arcor [Archiv] 1 18.10.2007 10:02
FritzBox: Power LED blinkt, DSL LED leuchtet nicht Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 11 11.07.2007 18:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.