#1  (Permalink
Alt 10.05.2018, 22:14
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 59
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard VDSL2-Vectoring

Hallo, ich hätte mal eine Frage und kenne mich mit dem Thema Vectoring noch nicht so gut aus.
Bei uns wurde im Februar 2017 VDSL ausgebaut und ich habe seit Juli 2017 VDSL100 und kurz danach war wohl schon die Linecard ausgefallen (zu der Zeit waren auch viele Gewitter in der Region), nur noch 20 Mbit/s. Es dauerte fast eine Woche, bis die volle Geschwindigkeit wieder da war und es müssen wohl auch mehrere Anschlüsse betroffen gewesen sein.
Letztens war wieder ein Ausfall, es waren wieder mehrere Anschlüsse betroffen. Meine Tante in unserem Haus hat Ihren VDSL 100-Anschluss später bekommen, da im September das Querkabel vom MSAN zum Kvz voll war und es erweitert werden musste. Ich habe eine Dämpfung von 8/6 db, laut FritzBox. Meine Tante hat eine Dämpfung von 11/9 db. Ihr Anschluss hatte auch bei dem letzten Ausfall eher wieder die volle Geschwindigkeit, meiner erst am nächsten Tag. Ich denke, dass ich mit einer meiner Nachbarinnen auf der selben Linecard hänge, denn bei ihr war auch erst wieder die volle Geschwindigkeit am nächsten Tag da. Sie hat auch ungefähr die Leitungswerte, wie ich (auch eine Dämpfung von 8/6 db, laut FritzBox), obwohl sie 4 Häuser vor mir wohnt (näher am Kvz). Haben die Leitungen auf der selben Linecard identische Werte ?

Grüße
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7490: Leitungskapazität 142606/44612 - SNR 15/7 - Dämpfung 8/7 - Broadcom 177.140
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 10.05.2018, 22:23
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 45.065
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Nein, die Werte sind dann nicht unbedingt gleich. Wenn die Entfernung aber nicht so hoch ist, kann es aber schonmal gleich sein.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 10.05.2018, 22:39
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.362
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Es gibt viele mögliche Gründe (andere Fritzbox, Ausgleichsschaltung, mangelhafte KVz-TAL, ...).
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.05.2018, 23:07
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 59
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Meine Leitung ist 219 m lang und hat eine Dämpfung von 4,30 db laut Telekom.
Das Kabel zweigt am Haus der Nachbarin ab und geht weiter zu uns (Lageplan). Von ihr zu mir sind es ungefähr 100 Meter.
Sie hat eine FritzBox 7430 und ich habe eine 7490. Sie hat eigentlich noch schlechtere Werte als ich. Ich habe eine Leitungskapazität von 132366/38160 und sie hat 109341/36123.
Nach dem letzten Ausfall kam meine Leitung sogar mal auf 39299 im Upload.
Die Leitungen synchronisieren ja in Abhängigkeit zueinander ?


Der Anschluss meiner Tante hängt auf einer anderen Linecard, wegen Erweiterung des Querkabels, oder ? Auch wegen der höheren Dämpfung und weil ihr Anschluss eher wieder die volle Geschwindigkeit hatte
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7490: Leitungskapazität 142606/44612 - SNR 15/7 - Dämpfung 8/7 - Broadcom 177.140

Geändert von Poker_face (10.05.2018 um 23:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 10.05.2018, 23:31
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.362
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Bei uns wurde im Februar 2017 VDSL ausgebaut und ich habe seit Juli 2017 VDSL100 und kurz danach war wohl schon die Linecard ausgefallen (zu der Zeit waren auch viele Gewitter in der Region), nur noch 20 Mbit/s.
Wie kommst du darauf, dass die VVDSL-Linecard ausgefallen ist? ~ 20 Mbit/s deuten auf das Rückfallprofil hin.
Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Haben die Leitungen auf der selben Linecard identische Werte ?
Die Werte sind abhängig von der Leitungslänge und dem Aderquerschnitt.
Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Meine Leitung ist 219 m lang und hat eine Dämpfung von 4,30 db laut Telekom.
Bei welcher Bezugsfrequenz (300 kHz, 1 MHz oder 4 MHz)?
Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Der Anschluss meiner Tante hängt auf einer anderen Linecard, wegen Erweiterung des Querkabels, oder ?
Die Erweiterung des Querkabels hat nichts mit der xDSL-Linecard zu tun. Ob ihr an der gleichen xDSL-Linecard hängt, müsste man nachschauen.

Geändert von A1B2C3D4 (10.05.2018 um 23:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 11.05.2018, 21:52
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 59
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Es waren mehrere Anschlüsse betroffen. Die fallen nicht alle auf einmal auf 20 Mbit/s bzw in das Rückfallprofil ?

Ich dachte nur, weil die Leitungswerte identisch sind


Die Bezugsfrequenz kenne ich nicht


Der Anschluss meiner Tante hatte 2 Tage nach dem Ausfall wieder die volle Geschwindigkeit und der meiner Nachbarin und von mir erst nach 3 Tagen - deswegen vermute ich, dass der Anschluss meiner Tante auf einer anderen Linecard hängt


Meine Nachbarin hat mir mitgeteilt, dass ihr Internet wieder nicht geht. Ich habe geschaut und die FritzBox hat heute morgen neu synchronisiert mit 116797 kbit/s. Das Profil kenne ich nicht ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7490: Leitungskapazität 142606/44612 - SNR 15/7 - Dämpfung 8/7 - Broadcom 177.140
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 11.05.2018, 21:58
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.592
Provider: RFT Kabel
Bandbreite: 120.000/4.000
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Sicher, dass es nicht nur die Kapazität war?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.05.2018, 22:05
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 59
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: VDSL2-Vectoring

DSLAM-Datenrate Max. 116800 42000
Aktuelle Datenrate 116797 35502
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7490: Leitungskapazität 142606/44612 - SNR 15/7 - Dämpfung 8/7 - Broadcom 177.140
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.05.2018, 21:07
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 59
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: VDSL2-Vectoring

Ich habe noch eine FritzBox 7390 und hätte dazu mal eine Frage: Die FritzBox 7390 schafft nicht die vollen 100 Mbit/s ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7490: Leitungskapazität 142606/44612 - SNR 15/7 - Dämpfung 8/7 - Broadcom 177.140
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.05.2018, 22:32
Lord-Chaos Lord-Chaos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2001
Beiträge: 344
Provider: Telekom
Bandbreite: 16Mbit
Standard AW: VDSL2-Vectoring

wurde hier schon oft angesprochen, das Modem ist einfach schitte bei dem Teil.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 2526 24.04.2018 20:58
VDSL2 Vectoring Indoor-Ausbau 21Days VDSL und Glasfaser 78 31.10.2017 13:36
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
VDSL2 Vectoring auch in Krefeld danielthesleepw VDSL und Glasfaser 99 15.06.2015 19:38
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.