#1  (Permalink
Alt 03.01.2018, 01:06
Berliner60 Berliner60 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 2
Standard Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Hallo
Mein Router verursacht ein viel zu hohes Datenvolumen. Genau kann ich das natürlich nicht schätzen aber so ungefähr weiß ich ja schon was wir heruntergeladen haben, wieviel Emails usw. Das produzierte Volumen liegt extrem weit darüber, so dass ich sicher bin, dass da was nicht stimmen kann.
Es liegt nicht am Netzbetreiber denn das Problem gibt es sowohl mit einer Telekom-Sim wie auch mit einer von O2.
Wenn alle Computer, Smartphones und Tabletts vom WLAN-Netz getrennt sind signalisieren die LED immer noch einen Datenverkehr.
Natürlich ist unser Heimnetz mit einem nicht erratbarem Kennwort gesichert. Wir haben auch nur ganz wenige Nachbarn in der Reichweite.
Es soll doch ein verstecktes Menü geben. Wie kommt man da heran und würde ich dort hilfreiche Infos finden? Was kann die Ursache sein und lässt sich das abstellen?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 03.01.2018, 07:31
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 2.978
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Ich mag mich irren, aber für den SP LTE II gibt es glaub kein verstecktes Menü, das findet sich nur im SP Hybrid. Vgl. auch unser Sammelthread zum Thema "Versteckte/undokumentierte Menüs": https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=145605

Du bist Dir auch ganz sicher, dass Du keine Geräte, die per WLAN verbunden sind, vergessen hast? Bspw. irgendwelche TV-Boxen/Sticks (Amazon FireTV, Google Chromecast etc.), Spielkonsolen, Webradios oder irgendwelche Smarthome-Geschichten, die eventuell dauerfunken.

Ansonsten, auch wenn es etwas unbequem sein sollte, einfach mal den WLAN-Schlüssel abändern, wenn sich dann irgendein Gerät beschwert, was Du nicht auf dem Schirm hattest, hast Du Dein Problem vermutlich gelöst.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 03.01.2018, 09:19
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.654
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Zitat:
Zitat von Berliner60 Beitrag anzeigen
Hallo
Mein Router verursacht ein viel zu hohes Datenvolumen. Genau kann ich das natürlich nicht schätzen aber so ungefähr weiß ich ja schon was wir heruntergeladen haben, wieviel Emails usw. Das produzierte Volumen liegt extrem weit darüber, so dass ich sicher bin, dass da was nicht stimmen kann.
Wie groß ist die Abweichung in etwa?

Zitat:
Zitat von Berliner60 Beitrag anzeigen
Es liegt nicht am Netzbetreiber denn das Problem gibt es sowohl mit einer Telekom-Sim wie auch mit einer von O2.
Wenn alle Computer, Smartphones und Tabletts vom WLAN-Netz getrennt sind signalisieren die LED immer noch einen Datenverkehr
Ändert sich das verbrauchte Volumen auf http://pass.telekom.de/ noch, wenn du alle Geräte vom Router trennst?

Zitat:
Zitat von Berliner60 Beitrag anzeigen
Was kann die Ursache sein und lässt sich das abstellen?
Windows Updates, ...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 03.01.2018, 10:17
Berliner60 Berliner60 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Danke für die schnellen Antworten. Ich habe bestimmt keine Geräte vergessen, weil wir nichts Anderes haben als angegeben. Ich bin mir aber inzwischen sicher, dass mit dem Router irgendetwas nicht stimmt. Ein freundlicher Mensch bei o2 hat unseren gestrigen Datenverkehr eingesehen und ca. 750MB für einen Zeitraum gefunden als wir weg waren und keinen Verkehr bewusst produziert haben. Wie gesagt, ich habe auch keinen Nachbarn in Verdacht uns gehackt zu haben. Bei den wenigen, die in Reichweite sind, gibt es wirklich niemanden, dem ich böse Absichten und das nötige Fachwissen zutrauen würde.
Übrigens: Der Router ist aus zweiter Hand, also nicht direkt von der Telekom bezogen. Kann irgendetwas manipuliert sein?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 03.01.2018, 12:20
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Beiträge: 1.238
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 15.716 / 2.588
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Ja es könnte irgendetwas manipuliert sein.
Daher einfach mal den hier schon geposteten Tip verfolgen und das WLAN-Passwort ändern mit so vielen Zeichen wie möglich.
Z.B. R27!hrG6*kB54C#
Und das Geräte-Passwort und die SSID am besten auch ändern, wenn möglich.
Und alle Passwörter aufschreiben!!

Ist zwar umständlich für Dich, dann alle per WLAN angeschlossenen Geräte entsprechend neu einzustellen, aber anders geht es nicht.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 03.01.2018, 13:40
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.679
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Zitat:
Zitat von Berliner60 Beitrag anzeigen
Danke für die schnellen Antworten. Ich habe bestimmt keine Geräte vergessen, weil wir nichts Anderes haben als angegeben. Ich bin mir aber inzwischen sicher, dass mit dem Router irgendetwas nicht stimmt. Ein freundlicher Mensch bei o2 hat unseren gestrigen Datenverkehr eingesehen und ca. 750MB für einen Zeitraum gefunden als wir weg waren und keinen Verkehr bewusst produziert haben. Wie gesagt, ich habe auch keinen Nachbarn in Verdacht uns gehackt zu haben. Bei den wenigen, die in Reichweite sind, gibt es wirklich niemanden, dem ich böse Absichten und das nötige Fachwissen zutrauen würde.
Übrigens: Der Router ist aus zweiter Hand, also nicht direkt von der Telekom bezogen. Kann irgendetwas manipuliert sein?
Hast Du mal das hier gelesen?
https://www.heise.de/security/meldun...I-1871284.html
Zitat:
Der Volumenverbrauch wird bei einigen Geräten falsch berechnet. Nutzer beklagen sich über Verbrauchsdaten, die wegen abgeschalteter Geräte gar nicht hätten anfallen dürfen.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.01.2018, 15:01
h00bi h00bi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 47
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Ob ein Gerät per WLAN drin hängt kannst du doch prüfen.
Damit dein Client die Daten nicht beeinflusst gibst du dir eine manuelle IP und Subnetzmaske, lässt aber DNS und Gateway leer.
So kann dein PC auf den Speedport connecten, aber nicht ins Netz.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 14.01.2018, 09:52
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 2.978
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Speedport LTE II zu hohes Datenvolumen

Zusätzlich könnte er auch mal einfach die Firmware aktualisieren bzw. überspielen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
speedport lte ii, zu hohes datenvolumen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
iPad Simkarte (Buisiness Tarif) in LTE-Router Speedport II MojoZapp Router-Forum 12 03.11.2014 20:38
Speedport LTE II oder Fritzbox 6840 LTE JuBo4302 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 26.03.2014 17:50
Volumen Diskrepanz Speedport LTE II/Telekom Portal Sauron2k5 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 44 01.02.2013 09:55
Telekom Speedport LTE II funktioniert nicht mehr mit T-Mobile Data XL SIM FRA_MUC UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 4 04.01.2013 12:50
Alternativen zum Speedport LTE II? DSLeid UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 15 16.12.2012 17:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.