#1  (Permalink
Alt 20.10.2020, 07:52
taggs taggs ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 10
Frage Zweiter DSL Zufgang möglich?

Hallo, ich habe den Magenta Regio Tarif von der Deutschen Telekom, der leider immer wieder mal von einer Störung betroffen ist. Gestern dauerte die Störung sogar 12 Stunden an. Ich konnte sogar kein Festnetz Telefonie nutzen. Hier ein Link dazu: https://allestörungen.de/stoerung/deutsche-telekom/ Um ins Internet zu kommen benutze ich einen Fritz Box Router an meinem Desktop PC und habe dieses Telefon: Telekom Sinus 206 Comfort. Gibt es jetzt die Möglichkeit irgendwie eine zweite Ersatzverbindung auf meinem Computer unter Windows 10 einzurichten, mit der ich ins Internet für nur ein paar Stunden oder für nur einen Tag, komme, wenn die Telekom wieder gestört ist? Einen neuen zusätzlichen DSL Monatstarif möchte ich nicht dafür haben, der wäre ja auch zusätzlich zu meinem jetzigen Magenta Tarif zu teuer. Früher konnte man mit einer ISDN Verbindung mit einem DSL Provider für nur ein paar Stunden ins Internet gelangen, ohne dabei einen ganzen Monatstarif kaufen zu müßen. (indem mann eine bestimmte Telefonnummer wählte oder einen bestimmten Benutzernamen und Passwort eingab) Gibt es so etwas ähnliches noch? mfg taggs P.S.: Über das Handy möchte ich nicht ins Internet, weil ich kein Smartphone habe, mir reicht ein einfaches Notfall Handy aus.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.10.2020, 12:34
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 601
Standard AW: Zweiter DSL Zufgang möglich?

Einen minutenbasierten DSL Tarif gibt es nicht mehr.

Für dich wären Dayflats über LTE diverser Anbieter wohl besser geeignet. Je nach zeitlichem Umfang der Störungen und Volumen der Dayflat wird jedoch ein monatlich kündbarer Tarif bei u.a. Easybell günstiger sein .

Ein Smartphone wär angeraten, wenn du die Dayflats unkompliziert buchen möchtest. Kosten doch kaum noch etwas. Anders wird es nicht gehen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 03.11.2020, 06:39
Herodis Herodis ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.07.2020
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 65
Provider: 1und1
Bandbreite: 117906
Standard AW: Zweiter DSL Zufgang möglich?

Oder einen Sürfstick mit ner Prepaid-Sinkarte und diesen ab in die Fritzbox stecken.

Zitat von der AVM Homepage



Zitat:
Wenn die Internetverbindung über das Mobilfunknetz nur bei einem Ausfall der DSL-Verbindung aufgebaut werden soll, aktivieren Sie die Option "Einfacher Ausfallschutz / Fallback-Modus für DSL".
https://avm.de/service/fritzbox/frit...TS-einrichten/

Welche Fritzbox hast du genau ?

__________________
VDSL100: FritzBox 7590 > 7.12 > DSL-Version: 1.180.129.93 > Broadcom: 194.80 > Verbindung 185,82 Mbit/s - 42,46 Mbit/s > Durch BNG > 102,6 Mbit/s - 41,5 Mbit/s
Server: Core i3 4130T > 16GB DDR3 > 2x 2TB > Eaton 1200 USV
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 05.11.2020, 13:31
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 2.001
Provider: Telekom
Bandbreite: 65000/26000
Standard AW: Zweiter DSL Zufgang möglich?

Haben möchten und darf nichts kosten sind Dinge die sich schlecht vertragen. Und wenn der DSL-Anschluß gestört ist und man eine Alternative sucht, die also nicht DSL sein darf, bleibt nur Mobilfunk übrig.
Je nach Netzabdeckung gibt es da verschiedene Möglichkeiten, die günstigsten davon (neben einem Surfstick, wo aber die Buchung einer Option kompliziert sein kann) ist nun mal ein einfaches Smartphone. Schließt man das aus wird es dünn.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Digibox Smart und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7490, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E
Stick E173u-1, FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry2 (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.11.2020, 02:49
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.540
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Zweiter DSL Zufgang möglich?

Man könnte auch einfach den eigenen Mobilfunkvertrag, den es beispielsweise mit 3 GB Highspeedvolumen schon ab ca. 8 € von Lidl-Connect (Vodafone), Aldi-Talk (O2) oder Norma-Connect (Telekom) gibt, benutzen, um die kurzen Zeiten des Ausfalls des Internets zu überbrücken. Allerdings ist man mit seiner Festnetztelefonie dann immer noch offline.

Den Mobilfunkvertrag kann man dann ja auch für die Telefonie zuhause nutzen. Allerdings sind die 3 GB im Monat dann auch relativ schnell "versurft".

Eine Alternative wäre noch Freenet Flex. Da bekommt man für 10 € monatlich immerhin 5 GB Highspeedvolumen spendiert, und kann dann (zumindest monatlich) in den teuereren Tarif für 15 € mit 10 GB mtl. wechseln. Flat Telefonie + SMS sind in dem Preis natürlich auch schon enthalten. Benutzt wird das Vodafone-Netz.

Ansonsten bliebe im kabelgebundenen Breitbandbereich nur noch die Überprüfung, ob evtl. Kabel-Internet verfügbar ist, und der dauerhafte Wechsel eben zu diesem Provider.

Oder man nutzt künftig Freenet Funk als Breitbandersatz. Kostet ca. 30 € monatlich. Der stationäre Einsatz in einem LTE-Router ist aber offiziell nicht erlaubt. Kündigung deswegen meiner Auffassung nach trotzdem eher unwahrscheinlich. Telefonie + SMS als Flat wären darin ebenfalls enthalten. Empfehlenswert wäre da ein gebrauchter Vodafone Gigacube (Huawei B528-23a) LTE-Router, den man schon aber ca. 30 € über die Bucht ersteigern kann.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zweiter DSL-Anschluss Einfamilienhaus Frisco Telekom 32 28.07.2014 17:44
Zweiter Anschluss möglich? tassenparty ADSL und ADSL2+ 6 13.06.2012 13:01
IPTV: zweiter Receiver möglich? mayday7 Vodafone 13 18.05.2010 13:21
Zweiter DSL Anschluss von Alice chriZz_ Alice / AOL [Archiv] 3 01.06.2009 10:55
Kabel-Internet und Phone an zweiter Dose nutzen, möglich? neacam Vodafone 17 04.01.2009 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:27 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.