#861  (Permalink
Alt 17.05.2015, 17:13
johannesberger90 johannesberger90 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2013
Beiträge: 43
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

@Hocker

Schau mal auf Seite 83, da ist ein Speedtest von mir am Donnerstag, um ca. 22:30.

Gerne mache ich heute Abend noch mal einen.

Einige haben wohl schon den neuen Tarif, "ohne Drosselung". Wenn du dich jedoch durch liest, scheint man genau wie bei der alten Flat ab ca 100 GB ne Warnung zu bekommen, dass man gedrosselt werden würde, wenn man so weiter mache.

Geändert von johannesberger90 (17.05.2015 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #862  (Permalink
Alt 17.05.2015, 17:57
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.033
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Ruft doch mal ruhig in der Gemeinde an. Es muss ja eine Lösung her und die Gemeinde sollte da im Boot sein. Ich habe regelmäßig Kontakt, der Breitbandpate ist wirklich freundlich. Es soll ja demnächst auch klar werden wie das Upgrade in die Zukunft aussehen wird.
Mit Zitat antworten
  #863  (Permalink
Alt 17.05.2015, 18:58
Oberafferbacher Oberafferbacher ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2015
Beiträge: 29
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Die geben ja zu, dass was mit der Zuführungstrecke nicht passt.
Das habe ich auf Seite 82 schon mal geschrieben:
Sehr geehrter Herr XXXXX,
unsere Kollegen aus der Technik haben Ihre Störungsmeldung geprüft.
Dabei wurde festgestellt, dass es an der entsprechenden Zuführungsstrecke Verbesserungsarbeiten geben muss.
Die Techniker befinden sich diesbezüglich derzeit in der Planung. Weitere Informationen werden wir Ihnen zeitnah per e-mail zukommen lassen.
Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Das war Anfang des Monats.
Aber was heisst Planung und zeitnah, wahrscheinlich wissen sie nicht was sie tun sollen. Mir geht das auch tierisch auf den Geist.
Man muss da was unternehmen, so kann das wirklich nicht weitergehen.
Mit Zitat antworten
  #864  (Permalink
Alt 17.05.2015, 19:19
Oberafferbacher Oberafferbacher ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2015
Beiträge: 29
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

So sieht es im Moment mit meiner 16000 er Leitung aus
Mit Zitat antworten
  #865  (Permalink
Alt 17.05.2015, 19:22
Kapitan Kapitan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Johannesberg
Beiträge: 115
Provider: OR-Network
Bandbreite: 25000/5000
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Interessant wäre mal noch ein Ergebnis gegen 23.00, wenn das ok ist, ist das Zubringernetz einfach überlastet und man brauch ne neue Richtfunkstrecke.
Uhrzeit spielt keine Rolle, ob 09.00h morgens oder 23.30h in der Nacht, stets am Wochenenden steigen Pingzeiten und Fehlerraten exorbitant an. Das hat System, nur frage ich mich, welches...Da seitens WiDSL keinerlei Einlassungen zum Thema kommen, abgesehen von sinnfreien Anweisungen á la "machen sie mal einen Reset ihrer FritzBox", kann man auch nicht abschätzen, ob die Firma wg. anstehender Servicearbeiten am Wochenende einen Backbone vom Netz nimmt. Antworten erhält man nicht, das hat Methode.

K.
Mit Zitat antworten
  #866  (Permalink
Alt 17.05.2015, 19:32
johannesberger90 johannesberger90 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2013
Beiträge: 43
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network



@Oberafferbacher

Da haben wir ja was gemeinsam, aber ich bin schneller! *mal e wengs Humor in die Runde bring*



Benutze die Leitung übrigens nur für den Speedtest, für alles andere unbrauchbar. Bin mit LTE Telekom online.
Mit Zitat antworten
  #867  (Permalink
Alt 17.05.2015, 19:39
Kapitan Kapitan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Johannesberg
Beiträge: 115
Provider: OR-Network
Bandbreite: 25000/5000
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Nach Rücksprache mit der Nachbarschaft, die mit ihrem noch recht frischen Vertrag mächtig angepisst ist, weil am Wochenende auch kein Telefonieren funktioniert, werden wir im Laufe der Woche den Breitbandpaten der Gemeinde noch einmal mit ins Boot holen. Es tut sich nur dann etwas, wenn man an der Stelle, an der Entscheidungen für die Zukunft in dieser Gemeinde mit beinflusst werden, massiv Druck macht. Ich kann wirklich nur jedem raten: nervt die Gemeinde, meldet unablässig das Nichteinhalten vertraglicher Vereinbarungen des Kasperle-ISP's und deren Weigerung, auf berechtigte Kundenbeschwerden sachgemäß einzugehen. Vertragspartner ist neben den Kunden nämlich auch die Gemeinde, das darf man nicht vergessen!

19.30:



K.
Mit Zitat antworten
  #868  (Permalink
Alt 17.05.2015, 19:47
Oberafferbacher Oberafferbacher ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2015
Beiträge: 29
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Wer ist denn der Breitbandpate der Gemeinde Johannesberg?
Ist das:
Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Wombacher,
Tel: 06021/348516, E-Mail: wombacher(at)johannesberg.de ?
Mit Zitat antworten
  #869  (Permalink
Alt 17.05.2015, 20:17
Bloodpack Bloodpack ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Johannesberg
Beiträge: 152
Provider: OR-Network
Bandbreite: 25/5 Mbit/s
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Habe eben auch mal eine E-Mail abgesetzt an Hr. Wombacher, kann doch so nicht weitergehen.
Mit Zitat antworten
  #870  (Permalink
Alt 17.05.2015, 21:06
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.033
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Vermutlich ist wieder eine RIFU Strecke defekt und ohne Steiger geht da nichts und da die Firma keinen eigenen hat, sind sie immer auf fremde Dienstleister angewiesen. Das ist dann halt immer schwierig in der Hinsicht zeitnahe Entstörungen zu leisten. Wobei das Backbone an sich redundanter geworden ist. Hilft bloß nichts, wenn die Zuleitung dicht ist.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WiDSL (Funk-DSL) in Haiger-Offdilln Doc59 Sonstige Zugangstechniken 7 25.01.2010 21:28
Erfahrungsbericht: Was klappt bei der Telekom überhaupt (noch) ?? Tina Redlight VDSL und Glasfaser 47 27.06.2008 13:32
US Bankkonto und Deutsches FA Buckyball Wirtschaft und Finanzen 3 06.12.2006 12:12
Wer wurde auch von der Fa. Mediapay geschädigt ksenja Sonstiges 0 18.08.2003 11:32
Fa. Asus Steinheimer Sonstiges 4 11.06.2002 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.