#361  (Permalink
Alt 27.01.2013, 14:20
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Zitat:
Zitat von Flatmann99 Beitrag anzeigen
Da spricht man von DSL-Ersatz und es ist fast genauso langsam wie ISDN. Der Ping ist dabei noch 20-30 Mal so hoch.

Aber so ähnlich ist es hier im Gebiet auch. Das passiert wenn eine viel zu kleine Ausgangsleistung (Anbindung an Backbone) mit zu vielen Kunden belegt wird.

Trotz dieser unzumutbaren Missstände, veräppeln diese Unternehmen die Kunden ungestraft weiter. Die wissen, dass die Leute keine Alternative haben und auf diesen Plunder angewiesen sind. Siehe auch LTE (30 GB f. 45-70 Euro). In einer "DSL-Zone" würde dieses Produkt so gut wie nie bestellt werden (Ahnungslose der GEIL-100 Mbit/s-Fraktion mal ausgenommen), in einer "DSL-Desert" hingegen wird es den Anbietern regelrecht aus den Händen gerissen.

Nun zurück zu den Maschen der Funkanbieter in Regionen ohne Hoffnung auf "Kabel-Breitband".

Ich weiß noch wie hier der "Anbieter" meinte: "Unsere Technik kann bis zu 300 Mbit/s!". Damit meinte er die Antenne.

Das ist genauso als wenn ich sage, mein LAN-Kabel kann 1 Gbit/s. Habe ich jetzt auch Internet mit dieser Geschwindigkeit? Es soll wirklich Leute geben die auf so einen Schwachfug reinfallen.

Geändert von specht (27.01.2013 um 14:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #362  (Permalink
Alt 27.01.2013, 14:55
[SDH]Blackbird [SDH]Blackbird ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 39
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Zitat:
Zitat von specht Beitrag anzeigen
Da spricht man von DSL-Ersatz und es ist fast genauso langsam wie ISDN. Der Ping ist dabei noch 20-30 Mal so hoch.
Das ist dann auch kein Ersatz mehr, sondern nur noch eine Qual. Sollte das Netz wirklich mit Fördermitteln realisiert worden sein, sollte man auf Seiten der Fördergeldgeber mal gehörig Druck für eine Nachbesserung machen.


Zitat:
Zitat von specht Beitrag anzeigen
Aber so ähnlich ist es hier im Gebiet auch. Das passiert wenn eine viel zu kleine Ausgangsleistung (Anbindung an Backbone) mit zu vielen Kunden belegt wird.
Vollkommen korrekt. In diesem Fall scheint aber auch die verbaute Technik Schuld an dem Übel zu sein.

Zitat:
Zitat von specht Beitrag anzeigen
Nun zurück zu den Maschen der Funkanbieter in Regionen ohne Hoffnung auf "Kabel-Breitband".
Moment, bitte nicht verallgemeinern. Es gibt auch Anbieter in Deutschland, denen Service und Netzqualität doch schon wichtig ist. Ein richtig gebautes Netz kann dann auch schonmal solche Ergebnisse ausspucken: Leitung (25 MBit/s symmetrisch .... rund um die Uhr)

Mit Zitat antworten
  #363  (Permalink
Alt 27.01.2013, 15:02
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Zitat:
Zitat von [SDH]Blackbird Beitrag anzeigen
Ein richtig gebautes Netz kann dann auch schonmal solche Ergebnisse ausspucken: Leitung (25 MBit/s symmetrisch .... rund um die Uhr)

Aber ich denke, dass diese "exquisiten" Anbieter deutlich in der Unterzahl sind. Ich denke auch, dass es sich bei dem gezeigten Anschluss eher um einen sehr teuren Geschäftskunden- als um einen Privatkundenanschluss handelt.

Bei QSC WLL bekomme ich auch mit einer riesen Schüssel 20 Mbit/s symmetrisch für ca. 1000 Euro im Monat.

Geändert von specht (27.01.2013 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #364  (Permalink
Alt 27.01.2013, 15:50
Benutzerbild von jimpanse
jimpanse jimpanse ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 784
Provider: Inexio
Bandbreite: 100 MBit/s
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Regionaler Funkanbieter, Privatkunde, 45€/Monat:


Gruß
__________________
300 Meter.
Inexio 98 MBit/s - 20 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #365  (Permalink
Alt 27.01.2013, 16:38
Flatmann99 Flatmann99 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2012
Beiträge: 29
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Kann mit einer sagen was das hier für eine Firma ist. Die zeigen genau die gleiche Antennen Positionen wie die von Or-Network an.

http://www.dawonixgeht.de/
Mit Zitat antworten
  #366  (Permalink
Alt 27.01.2013, 16:45
Flatmann99 Flatmann99 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2012
Beiträge: 29
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Ist der Ausbau Partner von OR-Network. Habe es grad selber raus gefunden. Vielleicht sollte man die mal fragen warum der mist am Wochenende nie funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #367  (Permalink
Alt 28.01.2013, 00:58
Loser@work Loser@work ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 20
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Sehr geistreich ......... DA WO NIX GEHT.

Dann suchen wir uns dochmal nen Vertriebspartner und breiten uns noch ein wenig mehr aus.

Suchen uns ein paar Örtchen ... wir können billig billig und los gehts.

Kann man den gegen sowas nichts machen !

Ich meine das ist doch nen Witz, Du zahlst 100%, kannst aber nur 60% nutzen weil 40% nicht richtig funktionieren und es findet kein Ende !!!
Mit Zitat antworten
  #368  (Permalink
Alt 28.01.2013, 06:51
Bloodpack Bloodpack ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Johannesberg
Beiträge: 152
Provider: OR-Network
Bandbreite: 25/5 Mbit/s
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Moin,

wenn unsere Firma so ein Mist ausliefern würde, wäre der Müll ne Woche später unbezahlt wieder aufm Hof.

Wird bei so einem Auftrag von der Gemeinde/Freistaat nicht ein Pflichtenheft erstellt, wenn erst dieses erfüllt wurde fließt Geld?

Mit dem Staat/uns kann man es ja machen
Mit Zitat antworten
  #369  (Permalink
Alt 28.01.2013, 11:53
SST2000 SST2000 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.12.2007
Beiträge: 44
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

Das ganze heißt ja FÖRDERGELD was die bekommen.... ich bin mir ziemlich sicher das da nix gefördert wird sondern zu 150% bezahlt wird... gut möglich das in manchen (seltenen) Gebieten auch mit Glasfaser usw. gearbeitet wird aber hier im Vogelsberg wird 90% via UBNT Funk abgefertigt.... "Fördergelder" alleine im VB um die 1.000.000 €us !!!
Da hilft nur eins bei den Herren Politiker Druck machen und z.B bei der WiBank die den misst bezahlt....


Wer bei Facebook ist kann mal nach der Gruppe „WiDSL/OR Network wir haben die Schnauze voll!!!“ suchen da wird auch heiter diskutiert .
Mit Zitat antworten
  #370  (Permalink
Alt 28.01.2013, 19:35
Kapitan Kapitan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Johannesberg
Beiträge: 115
Provider: OR-Network
Bandbreite: 25000/5000
Standard AW: Erfahrungsbericht WiDSL der Fa. or-Network

In Johannesberg zeigt die "Fachfirma" heute auch mal wieder, wie man es nicht macht. Zum Kotzen ist das, kein Telefon und der Durchsatz erneut auf ISDN-Niveau. Dafür gab es dann neulich ein "Gutschrift", von den monatlichen 45€ Fixkosten wurden 3,45€ gutgeschrieben. Das ist der Gipfel der Unverschämtheit.

Durchsatz aktuell: down 0,28 MBit, up 0,12 MBit, Ping 2332 ms.

Drecklsladen.

K.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WiDSL (Funk-DSL) in Haiger-Offdilln Doc59 Sonstige Zugangstechniken 7 25.01.2010 21:28
Erfahrungsbericht: Was klappt bei der Telekom überhaupt (noch) ?? Tina Redlight VDSL und Glasfaser 47 27.06.2008 13:32
US Bankkonto und Deutsches FA Buckyball Wirtschaft und Finanzen 3 06.12.2006 12:12
Wer wurde auch von der Fa. Mediapay geschädigt ksenja Sonstiges 0 18.08.2003 11:32
Fa. Asus Steinheimer Sonstiges 4 11.06.2002 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.