Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Dell Aurora: Neue Alienware für Hardcore-Gamer
Hersteller Dell erneuert die Alienware Produktpalette mit vier neuen Desktop-PCs und einem 15-Zoll Gaming-Notebook. Flüssigkeitsgekühlte Prozessoren und intelligente Lüftungssysteme dürften vor allem Technikfans ansprechen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 25.09.2009, 20:23
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.201
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard warum so ein hoher aufpreis für den ALX?

Zitat:
Für einen Aufpreis von 1.000 Euro liefert Dell den Aurora ALX nach Hause: Dieser verfügt in der Standardausstattung über die gleiche CPU wie der günstigere Aurora. Der Arbeitsspeicher mit sechs GB und die Festplatte mit einem Terabyte Kapazität fallen allerdings doppelt so groß aus. Um die Grafik kümmern sich zwei Nvidia Geforce GTS 240 im SLI-Verbund mit je einem GB Speicher.
die Nvidia Geforce GTS 250, also der Nachfolger, ist für ~114 Euro gelistet ... auch mit 1 GB RAM ....
der RAM sag ich auch nochmal 100 € aufpreis genauso wie die TB-Festplatte ...

Und dann ersetzen die Komponenten die aus dem normalen Aurora ... also ziehen wir mal noch 250 € ab (Nvidia Geforce GTX 260 ~ 160 € gelistet, Festplatte 40 € und RAM 50 € für den RAM )

Sprich rein Rechnerich wäre 164 € aufpreis, mit einbau 200 Euro Aufwandspreis ...


was rechtfertigt diesen hohen Aufpreis ??? Vorallem da durch Massenbesetellungen noch Rabatte ausgehandelt werden.
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 25.09.2009, 21:53
darky0815 darky0815 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2007
Beiträge: 1.449
Standard AW: warum so ein hoher aufpreis für den ALX?

vllt, weil das teil kaum einer will, und dell aber auch geld damit verdienen will....wenns dir zu teuer is,kauf die komponenten selbst.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.09.2009, 22:40
fumpi fumpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2007
Beiträge: 2.201
Provider: T-Com
Bandbreite: VVDSL50 BNG
Standard AW: warum so ein hoher aufpreis für den ALX?

naja ich bau selber so nen Rechner für ca. 1000 € ^^ hab ich schon durchgerechnet. Einzig das Gehäuse ist das Problem, das müsste man irgendwie sich selber basteln, da Dell das garantiert nicht so verkauft.
Den normalen würde ich sogar mit 700 € hinbekommen.

und ja, kann mir gut vorstellen, das da kaum absatz da ist, sowas ist selbst für Leute derzeit zu teuer ist, die sonst sich sowas holen würden.

wie gesagt, ist nur eben sehr seltsam, wenn man die verkaufen will, so einen Aufpreis zu verlangen ^^
__________________
Gegen ALLIP Aus folgenden Gründen: Klick
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
?? Ein Fall für den NetSherrif ?? Ehemalige Benutzer Small Talk 5 19.01.2003 12:05
Was habt ihr den hier für ein System??? Mactator Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 5 23.02.2002 20:53
Ein Fall für den T-Online Schutzbrief ?? Crypto Hardware 4 28.11.2001 17:04
Warum steht auf den QDSL-Seiten dass es ein ADSL-Anschluss sei? JensBeimSurfen QSC [Archiv] 8 30.08.2001 19:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.