#9641  (Permalink
Alt 29.12.2015, 16:59
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.063
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von rabbe Beitrag anzeigen
Dieser Satz hat aber nur seine Berechtigung, wenn die Ursachen dafür örtlich bedingt sind und nicht aufgrund irgendwelcher Schätzeisen und fehlerhaften und mangelhaften Datenbanken, gepaart mit einer gewissen Borniertheit und Unflexibiltät.
Zumindest hat es die T in seinen Fall wenigstens im Festnetzbereich fertig gebracht ihm das zu den örtlichen Gegebenheiten passende 8000er Profil zuzugestehen.
Ich behaupte mal die Schaltgrenzen haben teilweise ihre Berechtigung, wenn ich mir hier so einige Beiträge durchlese von "ich hatte mal 9 MBit/s jetzt haben ich nur noch 7... was ist das los" ?
Soweit ich weiß sind die alten ATM-Profile bei der Telekom auf 100% Beschaltungsgrad gerechnet und 6db Ziel-Noise-margin und die neuen auf ca. 60-80%, dafür wurde die Berechnung dann genauer, weil hier die Störungen/Übersprechen von benachbarten beschalteten APL-Stiften mit einbezogen wird.

Also um mehr Kunden auf Jahre eine stabile Leitung zu geben, kann ich das nachvollziehen und es gab in den letzten Jahren auch mehrere "Verbesserungen" was die Dämpfungswerte angeht.
Open-End-RAM wird es erst mit BNG und möglicherweise kommender SRA geben.
Mit Zitat antworten
  #9642  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:12
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 46
Beiträge: 1.614
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Ich behaupte mal die Schaltgrenzen haben teilweise ihre Berechtigung, wenn ich mir hier so einige Beiträge durchlese von "ich hatte mal 9 MBit/s jetzt haben ich nur noch 7... was ist das los" ?
Soweit ich weiß sind die alten ATM-Profile bei der Telekom auf 100% Beschaltungsgrad gerechnet und 6db Ziel-Noise-margin und die neuen auf ca. 60-80%, dafür wurde die Berechnung dann genauer, weil hier die Störungen/Übersprechen von benachbarten beschalteten APL-Stiften mit einbezogen wird.

Also um mehr Kunden auf Jahre eine stabile Leitung zu geben, kann ich das nachvollziehen und es gab in den letzten Jahren auch mehrere "Verbesserungen" was die Dämpfungswerte angeht.
Open-End-RAM wird es erst mit BNG und möglicherweise kommender SRA geben.
Wenn real allerdings maximal nur 50% beschaltet sind, egal welche Technologie (fix, RAM,IP) es nun im Detail ist, geht diese Rechnung aber einfach nicht auf. Open-End-RAM scheint es ja durchaus zu geben, wobei nicht ganz klar ist, woran es nun genau liegt. Dabei kann es sich ja um Datenbankfehler in die andere Richtung handeln.
Was Hybrid betrifft, wenn ich mir die hier teilweise veröffentlichen diversen Empfangsdaten anschaue, dann kann man den Eindruck gewinnen, dass es hier nicht viel anders ist. Die von mir entdeckten Datenfehler bzw. Ungereimtheiten, nicht mich persönlich betreffend, hier vor Ort habe ich ja schon teilweise im Detail angesprochen.
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)
Mit Zitat antworten
  #9643  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:14
Benutzerbild von Hovi
Hovi Hovi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.2002
Ort: Tangermünde/OT Grobleben
Beiträge: 1.444
Provider: Telekom
Bandbreite: DSL 6000 RAM IP (3)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hier ist eindeutig zu sehen, dass bei mir Hybrid verfügbar ist.
Ich bitte hiermit Andreas um Hilfe. Oder hat das "Telekom hilft Team" dazu etwas zu sagen?
Mit Zitat antworten
  #9644  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:20
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.063
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von rabbe Beitrag anzeigen
Wenn real allerdings maximal nur 50% beschaltet sind, egal welche Technologie (fix, RAM,IP) es nun im Detail ist, geht diese Rechnung aber einfach nicht auf. Open-End-RAM scheint es ja durchaus zu geben, wobei nicht ganz klar ist, woran es nun genau liegt. Dabei kann es sich ja um Datenbankfehler in die andere Richtung handeln.
Was Hybrid betrifft, wenn ich mir die hier teilweise veröffentlichen diversen Empfangsdaten anschaue, dann kann man den Eindruck gewinnen, dass es hier nicht viel anders ist. Die von mir entdeckten Datenfehler bzw. Ungereimtheiten, nicht mich persönlich betreffend, hier vor Ort habe ich ja schon teilweise im Detail angesprochen.
In Ballungsgebieten ist die Beschaltungsdichte sicherlich weit über 50%.

Ja, es fehlt leider das Konstrukt der Risikoschaltungen, bei der Telekom unter Verzicht auf "Entstörung wegen Leitungsstabilität". Aber ist auch schwierig bei 15Mio Breitbandkunden...

Aber dafür hat man bei der Telekom eine stabile Leitung.

Für Hybrid gibt es die Indoor-Berechnungen und eine andere Mindesbandbreite.

Alles eine Frage der Qualität. bringt ja auch nichts, wenn man am Zellrand wohnt un bei Last durch die (minimal) vorhandene Zellatmung bei LTE dann das Nutzsignal wegbricht.
Mit Zitat antworten
  #9645  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:21
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 46
Beiträge: 1.614
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ehrlich gesagt, kann ich das mit der "stabilen Leitung" nicht mehr hören, denn für mich persönlich ist das mittlerweile ein nun jahrelang andauernder Running Gag.
Was Hybrid betrifft, bei meinen Nachbarn ist es ja möglich. Mein Problem ist, dass die Schätzungen der T in Bezug auf unmittelbarer Bodennähe beruhen, aber außer acht lassen, dass es auch Häuser gibt, welche zwei und mehr Etagen haben bzw. es auch Wohnungen gibt, welche auf Kellerniveau liegen bzw. zum Sender abgewandten Seite, womit dann kein Empfang gegeben ist.


Zitat:
Zitat von Hovi Beitrag anzeigen
Hier ist eindeutig zu sehen, dass bei mir Hybrid verfügbar ist.
Schwierig einzuschätzen. Ich hatte es ja angesprochen. Eine von den Ungereimtheiten. Hier im Ort dürf(t)en bspw. 4 Haushalte von der Telefonnummernabfrage her Hybrid buchen (2Mbit und 16Mbit), wobei keiner von denen schon über einen Internetanschluss verfügt. Die Abdeckungskarte weist diese Telefonnummern aber im Nachbarort an der entsprechenden Hausnummer aus.
In deinen Fall sieht es ja nach dem umgekehrten Fall aus, die Karte sagt ja, die Datenbank nein. Vielleicht falsch zugeordnet?
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)

Geändert von rabbe (29.12.2015 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9646  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:42
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.688
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Hovi Beitrag anzeigen
Hier ist eindeutig zu sehen, dass bei mir Hybrid verfügbar ist.
Ich bitte hiermit Andreas um Hilfe. Oder hat das "Telekom hilft Team" dazu etwas zu sagen?
Niemand kann da was machen. Es muss offiziell buchbar sein.
Mit Zitat antworten
  #9647  (Permalink
Alt 29.12.2015, 17:51
Benutzerbild von Hovi
Hovi Hovi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.2002
Ort: Tangermünde/OT Grobleben
Beiträge: 1.444
Provider: Telekom
Bandbreite: DSL 6000 RAM IP (3)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Niemand kann da was machen. Es muss offiziell buchbar sein.
Es ist doch eindeutig ein Datenbankfehler, kann man da nichts machen?
Mit Zitat antworten
  #9648  (Permalink
Alt 29.12.2015, 18:02
potty potty ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Beiträge: 275
Bandbreite: 7 + 7 (+ 40LTE) Mbit
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

vielleicht ist dein Mast auch ausgelastet ? Vielleicht schon zu viele Hybrid oder LTE User?

Ich habe hier zwei Telekom Anschlüsse. Einen mit Hybrid seit Anfang 2015. Beim zweiten kann ich jetzt kein Hybrid mehr bestellen. Hatte aus Spass im T-Punkt nachgefragt, da meine LTE Speed teilweise start gesunken ist.


Laut Telekom Hilft sind dort Abends 150-200 Kunden drauf. Der Turm, welcher für meine Adresse zuständig ist, ist überbucht, stark ausgelastet oder sonst etwas.

Daher bin ich froh, damals gleich die Speedoption M genommen zu haben. Wäre jetzt sicher nicht mehr möglich.
Mit Zitat antworten
  #9649  (Permalink
Alt 29.12.2015, 18:12
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 46
Beiträge: 1.614
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ob der Mast wirklich ausgelastet ist, kann man insofern überprüfen, ob an einer anderen Adresse, an welcher LTE vom gleichen Mast kommen soll, Hybrid buchbar ist. Kann es denn einer deiner unmittelbaren Nachbarn buchen?

Zitat:
Zitat von Hovi Beitrag anzeigen
Es ist doch eindeutig ein Datenbankfehler,...
So eindeutig ist das eben nicht, wie @potty schon richtig anmerkte.

Zitat:
Zitat von Hovi Beitrag anzeigen
...kann man da nichts machen?
Sofern sich der Verdacht dahingehend jedoch erhärten sollte, dann besteht das Problem darin, dass es keine Möglichkeit gibt, die T auf eventuelle Ungereimtheiten hinzuweisen. Man kann insofern nur hoffen, dass diese es selbst bemerkt oder eben auch nicht, wenn es negative Folgen aus Kundensicht hätte.
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)

Geändert von rabbe (29.12.2015 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9650  (Permalink
Alt 29.12.2015, 18:16
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.688
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Hovi Beitrag anzeigen
Es ist doch eindeutig ein Datenbankfehler, kann man da nichts machen?
Siehe vorheriges Posting.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2761 27.09.2019 19:15
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.