#31  (Permalink
Alt 03.05.2019, 21:18
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 322
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 250000/100000 (FTTH)
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von mello Beitrag anzeigen
Ist vielleicht etwas OT, aber es schien hier als ob behauptet würde, dass man an einem 1&1 Anschluss einen eher schlechteren Ping zu erwarten hätte. Ich kann das nicht feststellen. Ganz im Gegenteil. Bei mir laufen alle Dienste wie YouTube, oder gaming inklusive game streaming über PS Now ganz hervorragend.
Ich bin eher der Meinung, 1&1 peert (deutlich) besser als die Telekom und liefert daher eine bessere Internetanbindung. Das beinhaltet auch gute Ping zeiten, da die Routen nicht komplett hoffnungslos überlastet sind. o2 zählt ebenfalls zu den gut peerenden Anbieter.

Die Telekom bietet zu bestimmten Zielen ebenfalls eine gute Anbindung, aber öfter als manch einer zugeben will sind verschiede Sachen (Steam, einige Spiele, einige Streaminganbieter...) nicht nutzbar. Der unterschied besteht darin, wieviel Geld das bestimmte Ziel der Telekom bezahlt, um die Kunden gut zu erreichen. Es reicht nicht dass der Kunde sein Anschluss bezahlt, der aufgerufene Dienst muss ebenfalls zusätzlich "bluten".
Apple, Microsoft, Amazon, Google, neulich Fastly und viele weiteren zahlen viel Geld, damit Telekomkunden sich nicht bei denen für die schlechte Performance beschweren, denn laut der Telekom ist "der andere" verantwortlich.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!

Geändert von almightyloaf (03.05.2019 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 04.05.2019, 09:13
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.063
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
Apple, Microsoft, Amazon, Google, neulich Fastly und viele weiteren zahlen viel Geld, damit Telekomkunden sich nicht bei denen für die schlechte Performance beschweren, denn laut der Telekom ist "der andere" verantwortlich.
Völlig richtig zahlen diese Anbieter für eine Gute Anbindung an das Telekom Netz.
Entweder direkt oder über die richtige Wahl ihres Anbieters oder über einen direkten Weg.
Manchen Contentanbietern reicht eine allgemeine Anbindung (Best Effort) und manche kaufen sich eben eine schnellere Anbindung zum Kundenpool...
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 04.05.2019, 10:09
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.567
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von mello Beitrag anzeigen
[/CODE]Also, das kann man auf keinen Fall pauschalisieren.
Die (ersten) Erfahrungen mit L2 BSA Anschlüssen bei 1und1/Versatel waren im Forum sehr durchwachsen. Hauptproblem war eher die Verteilung der Daten im eigenen Netz. Ob sich das generell in allen Regionen gebessert hat bzw. immer noch akut ist lässt sich natürlich nicht pauschal sagen. Negative Rückmeldungen gab es aber durch aus.

Was das Peering in andere Netze angeht würde bzgl. Versatel hier noch nie sehr viel diskutiert.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 04.05.2019, 13:27
vaN83 vaN83 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 9
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Das liegt an deinem können. Ansonsten bringt ein 140+Hz Monitor und sehr hohe fps noch mal deutlich geringeren Inputlag. Das bringt deutlich mehr als 10ms zu 30ms Latenz.

selten so einen blödsinn gelesen, und ja ich besitze sogar einen 240 hz monitor. Das mit dem Inputlag ist nicht ganz verkehrt dafür gibt es LatencyMon, dies ist mir durchaus bewusst. Ich habe früher viel bc2 gezockt und immer auf die erst besten server connected. Meine KD lag über 2. Während des spielens bzw. beim Beitritt war das hitreg durchwachsen kurz 1 minute später gab es ein leichtes ruckeln schwierig zu beschreiben und danach ging alles rein bzw. das Hitreg war on point so als ob die Schüsse schneller ankommen. Was das war und ist kann wahrscheinlich nur ein Fachmann beantworten. Worauf ich hinaus will schaut man sich bsp. mal einige Streamer an bsp. "Chocotaco" sieht man klar und deutlich das er generell immer eine sehr konstante und sehr gute verbindung zum pubg server hat. Sein Hitreg ist beispielhaft. Ob dies nun hardwarebedingt ist oder doch dem routing geschuldet ist wird wohl keiner wissen...

Geändert von vaN83 (04.05.2019 um 13:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 04.05.2019, 15:04
almightyloaf almightyloaf ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 322
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 250000/100000 (FTTH)
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von vaN83 Beitrag anzeigen
Ob dies nun hardwarebedingt ist oder doch dem routing geschuldet ist wird wohl keiner wissen...
Wir haben dir gesagt was du testen kannst.

Aus meiner Erfahrung würde ich an deiner Stelle den ISP wechseln, aber es kann auch sein dass du einen nicht so überlasteten Subnetz erwischt hast (oder der Streamer).

Ist deine IP Adresse im 91.0.0.0 /10?

Na dann ab zur Telefonica
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 04.05.2019, 17:45
vaN83 vaN83 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 9
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

im 79er
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 04.05.2019, 18:38
Raucherbein Raucherbein ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 151
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 400/20
Ausrufezeichen AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Für mich ist die Telekom gestorben... Du solltest lieber den Anbieter wechseln. Siehe folgende Links. Selbst Deutsche Telekom Business Anschlüsse lassen sich mit der Telekom nicht beim Peering verbessern. Die Telekom braucht jeden Cent für ihre Dividende!! "Open peering nur über unsere Leichen!"

https://blog.fpetersen.eu/de/posts/isp_issues_2/

https://www.reddit.com/r/de/comments...g_der_telekom/

https://www.reddit.com/r/de_EDV/comm...m_mit_telekom/

https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...n/td-p/3804427

https://blog.cloudflare.com/bandwidt...und-the-world/
"With perhaps the notable exception of the incumbent (DEUTSCHE TELEKOM) in Germany, many networks are supportive of open interconnection."

Hier als Negativbeispiel die Seite der Telekom (fast nur privates Peering, ganze 50Gbit/s öffentlich):
https://www.peeringdb.com/net/196

Und hier z.B. ein kleinerer lokaler Anbieter wie M-Net mit dem 10-fachen an öffentlicher Peeringkapazität:
https://www.peeringdb.com/net/1355

Well done, DTAG!


Aber hey, wer solche Folien anfertig dem traue ich alles zu... Was raucht eigentlich die Telekom Chefetage?
Old but gold!

Geändert von Raucherbein (04.05.2019 um 18:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 04.05.2019, 19:32
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.063
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Man vergleiche:
M-Net Verkehrsniveau
200-300 Gbit/s


Telekom:
über 10 Tbit/s

öffentliche Peers sind nicht notwendig.
Mit Zitat antworten
  #39  (Permalink
Alt 04.05.2019, 20:24
Raucherbein Raucherbein ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 151
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 400/20
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Man vergleiche:
M-Net Verkehrsniveau
200-300 Gbit/s


Telekom:
über 10 Tbit/s

öffentliche Peers sind nicht notwendig.
Mag sein. Das würde die oben verlinkten Probleme jedoch etwas entspannen...
Mit Zitat antworten
  #40  (Permalink
Alt 04.05.2019, 21:37
vaN83 vaN83 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2019
Beiträge: 9
Standard AW: Telekom Packet loss in Onlinegames. z.B. Pubg

ich hab jetzt mal 2 server (pubg) getracert:



C:\Windows\system32>tracert 34.248.60.213

Routenverfolgung zu ec2-34-248-60-213.eu-west-1.compute.amazonaws.com [34.248.60.213]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 5 ms 5 ms 5 ms 62.155.240.64
3 9 ms 8 ms 8 ms 217.239.60.78
4 8 ms 8 ms 8 ms 217.239.60.78
5 26 ms 9 ms 10 ms 80.156.161.178
6 20 ms 11 ms 12 ms 52.93.39.102
7 11 ms 7 ms 8 ms 52.93.39.111
8 37 ms 37 ms 37 ms 54.239.43.235
9 40 ms 37 ms 37 ms 52.93.129.74
10 40 ms 40 ms 40 ms 52.93.128.210
11 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
12 42 ms 42 ms 42 ms 52.93.6.200
13 44 ms 36 ms 36 ms 52.93.101.33
14 60 ms 45 ms 43 ms 52.93.101.0
15 37 ms 37 ms 37 ms 52.93.7.129
16 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
17 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
18 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
19 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
20 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
21 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
22 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
23 36 ms 36 ms 35 ms ec2-34-248-60-213.eu-west-1.compute.amazonaws.com [34.248.60.213]

Ablaufverfolgung beendet.


dann mal noch einen zu frankfurt->


C:\Windows\system32>tracert 35.156.63.252

Routenverfolgung zu ec2-35-156-63-252.eu-central-1.compute.amazonaws.com [35.156.63.252]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 4 ms 4 ms 4 ms 62.155.240.64
3 7 ms 7 ms 7 ms 217.239.60.58
4 7 ms 7 ms 7 ms 217.239.60.58
5 9 ms 7 ms 7 ms 80.157.207.26
6 7 ms 8 ms 14 ms 52.93.39.36
7 7 ms 7 ms 7 ms 52.93.39.47
8 20 ms 18 ms 14 ms 54.239.43.235
9 22 ms 18 ms 18 ms 54.239.106.128
10 14 ms 23 ms 14 ms 52.93.111.204
11 16 ms 16 ms 16 ms 52.93.111.201
12 16 ms 18 ms 17 ms 54.239.106.95
13 15 ms 15 ms 15 ms 52.93.23.130
14 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
15 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
16 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
17 16 ms 16 ms 16 ms ec2-35-156-63-252.eu-central-1.compute.amazonaws.com [35.156.63.252]

Ablaufverfolgung beendet.


eher schlecht oder?

Geändert von vaN83 (04.05.2019 um 21:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
packet loss messen? (Onlinegames) bash19 ADSL und ADSL2+ 28 25.04.2007 16:00
Packet Loss normal bei ARCOR? Powerlook3k Arcor [Archiv] 13 06.11.2002 06:08
packet loss meric78 Arcor [Archiv] 10 28.03.2002 16:09
SIEMENS T-DSL-Modem: OPL3-Bug (Packet-Loss) Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 4 16.12.2001 01:53
DSL packet loss bei UT ??? Butschy VDSL und Glasfaser 0 09.02.2001 23:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.