#31  (Permalink
Alt 28.03.2019, 15:41
Shor Shor ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 225
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 200/50 MBit/s
Shor eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Gerade mal noch geprüft: Tatsächlich bekommt auch die Flughafenstr. 47 (ebenfalls selbes Gebäude, direkt rechts/westlich an Flughafenstr. 49) nur DSL 16. Aiaiai. Wie auch immer. Ich glaube, jetzt sind alle auf demselben Stand. Sollte mal was passieren, werde ich den Thread wieder auskramen!

Auch pervers (natürlich positiv gemeint): Ich hab im Hinterhof, der alle genannten Straßen und Hausnummern verbindet bzw. den sich alle teilen, nie weniger als 130 MBit/s Downstream und 10 MBit/s Upstream (meist mehr); per LTE+ halt. Wenn man davon ausgehen dürfte, dass das so bleibt, und die schwankenden Latenzen nicht wären, wäre Hybrid natürlich eine Option. Aber da bleibe selbst ich freiwllig bei Vodafone erst mal.

Geändert von Shor (28.03.2019 um 15:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 28.03.2019, 15:52
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.115
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Vor dem Neubau waren das mal vier getrennte Gebäude. Und offenbar wurden dann tatsächlich die Häuser Flughafenstraße 45 und 47 sowie das Hinterhaus Hermannstr. 224a von der Mainzer Straße aus versorgt, die Flughafenstraße 49 aber von der anderen Seite.



Stell dich mit deiner Nachbarin gut, wenn ihr schon eine dünne Schlafzimmerwand teilt, könnt ja viellleicht auch das Internet teilen, wenn sie in einem Jahr SV250 bekommt.
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 14.05.2019, 08:54
Shor Shor ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 225
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 200/50 MBit/s
Shor eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Moin zusammen!

Ich weiß, es ist unsinniges Gejammer - und eigentlich mal so gar nicht mein Ding. Hier allerdings sind meine Enttäuschung und Verzweiflung so groß, dass ich sie noch mal kund tun möchte. Dass die Telekom an meinem Anschluss auf unabsehbare Zeit nur DSL16 zur Verfügung stellen kann, ist überaus bedauerlich. Ich ließ ja bereits anklingen, dass ich derzeit über Vodafone Kabel ins Netz gehe und da so meine "Probleme" habe. Eins davon ist, dass ich in den Abendstunden regelmäßig und über Stunden Bandbreiten von 9 MBit/s im Downstream und 0,2 MBit/s im Upstream habe - und parallel einen Ping von bis zu 1000 ms Der Anschluss (200er übrigens) ist dann quasi nicht nutzbar. Vor allem beim Zocken ist das natürlich unerträglich - oft konnte ich besser über T-Mobile LTE zocken als über Kabel. Vodafone selber interessieren die diversen Speedprobleme trotzdem seit Monaten nicht.

Nun würde ich ja liebend gerne versuchen, außerordentlich aus dem Vertrag rauszukommen und zur Telekom zu gehen. Aber mit 16 MBit/s im Downstream und - das ist ja das eigentlich Schlimme - 1 bis maximal 2,4 MBit/s im Upstream? Da fühlt man sich doch wirklich um mindestens 10 Jahre zurückversetzt. Gibt es noch irgendeinen Trick, mehr durch die Leitung zu bekommen? Über irgendwelche Alternativanbieter in Berlin, die ich bisher nicht gefunden habe? Was den Monatsbeitrag angeht bin ich ja nicht mal allzu kniepig! Hermannstr. 224a in 12049 Berlin ist die Adresse; und nein, das ist für mich kein so sensibles Datum, das ich es nicht öffentlich posten würde in diesem Zusammenhang.

Verzweifelte Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 14.05.2019, 09:22
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.115
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Nein, da gibt es leider keine Möglichkeit. Früher konnte man vielleicht mal einen Anbieter finden, der außerhalb des Nahbereichs "illegal" VDSL25 geschaltet hat, aber ich denke nicht, dass es das heute noch gibt.

Melde permanent Störungen bei Vodafone, vielleicht hast du Glück und sie machen irgendwann mal was am überlasteten Segment.

Dass die Telekom den KVz jetzt nicht im Zuge des Nahbereichsausbaus mit ausgebaut hat, wo sie ihn offensichtlich schon beim THS-Ausbau vergessen haben, ist mir völlig unverständlich. Aber da wird mit Scheuklappen geplant, was auch nur 10 Meter neben dem Nahbereich liegt, wird da nicht angefasst, auch wenn es noch so effizient wäre, das jetzt mit zu machen. Eigentlich gab es auch im Zuge der Vectoring-Aktiverung in den THS-Städten noch Lückenschluss-Ausbauten. Offenbar aber auch nicht überall...

__

Geändert von phonefux (14.05.2019 um 09:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 14.05.2019, 09:49
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.115
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

@robert_s: Könnte hier ein Tarif-Upgrade bei VF helfen, um auf 3.1 zu kommen?
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 14.05.2019, 10:20
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.865
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Braucht es dazu überhaupt ein Tarif-Upgrade oder reicht nicht schon ein entsprechendes Modem(FRITZ!Box 6591 Cable, Technicolor TC4400)? Natürlich vorausgesetzt, es habert dort im DOCSIS 3.0-Segment an der Auslastung und 3.1 ist auch geschaltet.
Das wäre nämlich auch meine erste Idee.
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 14.05.2019, 10:24
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.115
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Gibt ja wohl 1 GBit/s in ganz Berlin, dann muss es ja auch überall 3.1 geben, oder?
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 14.05.2019, 10:24
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.732
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Zitat:
Zitat von Shor Beitrag anzeigen
Ich ließ ja bereits anklingen, dass ich derzeit über Vodafone Kabel ins Netz gehe und da so meine "Probleme" habe. Eins davon ist, dass ich in den Abendstunden regelmäßig und über Stunden Bandbreiten von 9 MBit/s im Downstream und 0,2 MBit/s im Upstream habe - und parallel einen Ping von bis zu 1000 ms Der Anschluss (200er übrigens) ist dann quasi nicht nutzbar. Vor allem beim Zocken ist das natürlich unerträglich - oft konnte ich besser über T-Mobile LTE zocken als über Kabel. Vodafone selber interessieren die diversen Speedprobleme trotzdem seit Monaten nicht.
Könntest Du noch einen Link zu dem entsprechenden Thread im offiziellen Vodafone-Forum posten?

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
@robert_s: Könnte hier ein Tarif-Upgrade bei VF helfen, um auf 3.1 zu kommen?
DOCSIS 3.1 ist keine Frage des Tarifs, nur des kundenseitigen Endgeräts. Seit kurzer Zeit gibt es ja die Fritz!Box 6591 Cable im (Online-)Handel, die könnte man kaufen und mit jedem Tarif nutzen.

Aber das verdoppelt nur die Downstream-Kapazität, im Upstream hilft das (noch) nicht. Die Frage ist auch, ob hier eine Überlastung oder eine Störung vorliegt.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Gibt ja wohl 1 GBit/s in ganz Berlin, dann muss es ja auch überall 3.1 geben, oder?
An der von @Shor genannten Adresse ist jedenfalls der Gigabit-Tarif aktuell verfügbar, was eigentlich gegen eine Überlastung spricht, denn dann reduziert Vodafone Kabel dem Anschein nach den maximal buchbaren Tarif auf 200Mbit/s. Dann liegt vielleicht doch eher eine Rückkanalstörung vor.
Mit Zitat antworten
  #39  (Permalink
Alt 15.05.2019, 12:07
Shor Shor ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 225
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 200/50 MBit/s
Shor eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Hallo zusammen,

erst mal meinen herzlichen Dank für euer Engagement!

Im "offiziellen Vodafone-Forum" habe ich keinen Thread erstellt. Ich habe die diversen Störungsmeldungen per Telefon und per Mail verschickt. Reagiert hat darauf nie jemand. Ich habe jetzt gerade hier einen Thread erstellt - ich hoffe, das war richtig.

Im Übrigen habe ich bereits vor vielen Wochen (Monaten?) sehr unseriöse, tatsächlich aber nur vermeintlich dubiose Anrufe irgendwelcher Kabel-Techniker "im Auftrag von Vodafone" bekommen, die meinten, dass am Verteiler oder Router (ja, so sagten sie) etwas umgestellt werden müsse, damit es bald keine Internetausfälle gibt. Als ich sagte, dass ich keinen sicheren Zutritt zum Verteiler habe, dem Hausmeister Bescheid geben und zurückrufen würde bzw. das dann auch versuchte, landete ich immer nur im "Rückruf-Feature" und der Rückruf ist bis heute ausgeblieben (trotz drei Versuchen). Vielleicht hat das auch damit zu tun.

Habe ich jedenfalls alles in den Thread geschrieben; genau wie mein schon seit Buchung der Upload-Speed-Funktion bestehendes Problem, dass ich noch nie über 21 MBit/s im Upload gekommen bin, obwohl ich extra für "bis zu 50 MBit/s" zahle (normalerweise hätte ich ja 12 MBit/s).

Jens
Mit Zitat antworten
  #40  (Permalink
Alt 15.05.2019, 13:31
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 649
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,1 Gb
Standard AW: Kein Ausbau mitten in Berlin?

Der Rückweg in dem Screenshot sieht jedenfalls nicht so ganz gut aus, wobei schon deutlich schlechteres gesehen. Mit 4x 16QAM stehen zum Zeitpunkt des Screenshots dem Segment ca. 53 MBit zur Verfügung. Dazu ist der Sendepegel des Modems etwas zu hoch, der Hausverstärker würde nachjustiert gehören. Wenn da abends ggf. ein Störer los legt, sieht das natürlich nochmals ganz anders aus.
__________________
WAN1: FTTC VVDSL 104/38 Mbps @ FB7590
WAN2: HFC 1060/106 Mbps @FB6590 + FB7590 (Mesh)
Mobil: 10 GB D1 LTE (Congstar) @ Pocophone F1

Geändert von Tom H (15.05.2019 um 13:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MS Paint bmp in jpg / tiff / png umwandeln Rangierdraht Microsoft Windows 7 01.09.2009 14:57
PNG Watermark erstellen mit Freeware / Open Source d33m0n Software 3 22.01.2008 12:37
Zu png konvertieren? Ehemalige Benutzer Software 5 17.04.2004 00:12
kann keine png speichern im IE 6 klumps Microsoft Windows 2 02.02.2004 10:39
Internet Explorer "korrigiert" PNG Bilder? Ehemalige Benutzer Sonstiges 6 14.12.2001 00:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.