#2731  (Permalink
Alt 18.09.2019, 08:49
GuSch GuSch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2016
Beiträge: 165
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
23000 wurde schon gesichtet. Viel tiefer geht beim L Tarif auch nicht mehr, weil ASSIA/DLM nach meinen Infos die garantierte Mindestbandbreite nach AGB beachten sollte.
So etwas, Mindestbandbreite, hat mir ein Techniker am Telefon auch mal erzählt.
Mit Zitat antworten
  #2732  (Permalink
Alt 19.09.2019, 10:16
GuSch GuSch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2016
Beiträge: 165
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

ASSIA/DLM war heute Nacht gnädig. Der Download ist um 5 MBit/s wieder gestiegen.
Mit Zitat antworten
  #2733  (Permalink
Alt 04.10.2019, 07:54
koek koek ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2019
Beiträge: 1
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Moin,

habe meinen DSL-Anschluss bei Vodafone. Nach der Anschlusseinrichtung vor etwa drei Wochen hing da noch ne 7490 dran, die schon den Sync verloren hat, als ich sie nur berührt habe.
Jedenfalls bekam ich eine Nacht darauf ein Deckelprofil auf 110/32.
Syncverlust der FB7490 weiterhin durchs Hochheben. Daraufhin dachte ich mir, der Router hat nen Defekt und habe mir die 7530 gekauft. Seitdem läuft der Anschluss stabil und ich kann die Box berühren und verschieben, so oft ich will, aber sie verliert zum Glück den Sync nicht mehr.

Dann habe ich mich daran gehalten, den Anschluss einfach mal für ein paar Tage in Ruhe zu lassen. Gestern Nacht wurde dann das Profil wieder auf 110/37 hochgestuft. Habe dann um 10:00 Uhr morgens einen Neustart der Fritzbox riskiert und obwohl den ganzen Tag über die Leitung stabil lief und der Fehlerzähler überall bei 0 ist, bin ich heute Nacht wieder in das ursprüngliche Profil 110/32 zurückgefallen.

Kann einer der DLM-Spezis mir eventuell einen Tipp geben, was ich noch tun kann, damit ich nicht ständig geDLMt werde? In meinen Augen gibt die Leitung das her...



Zweite Frage: könnte Supervectoring an der Situation etwas bessern?

Danke!
Mit Zitat antworten
  #2734  (Permalink
Alt 04.10.2019, 13:00
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.983
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von koek Beitrag anzeigen
Kann einer der DLM-Spezis mir eventuell einen Tipp geben, was ich noch tun kann, damit ich nicht ständig geDLMt werde? In meinen Augen gibt die Leitung das her...
Länger warten, keine Resyncs mehr durch Neustarten in den nächsten 2-3 Wochen. Dann sollte sich DLM wieder beruhigen.

Zitat:
Zitat von koek Beitrag anzeigen
Zweite Frage: könnte Supervectoring an der Situation etwas bessern?
Wenn verfügbar, würdest du durch die Schaltung ein DLM freies Profil bekommen. So lange bis es erneut Probleme gibt und DLM wieder anspringt.
Mit Zitat antworten
  #2735  (Permalink
Alt 04.10.2019, 13:05
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.135
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Die Leitungskapazität im Upstream steigt nach der Umschaltung auf die SVVDSL-Linecard meist an.
Mit Zitat antworten
  #2736  (Permalink
Alt 05.10.2019, 22:08
RawrDragon RawrDragon ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Dragoncave
Beiträge: 248
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 113/40 (103/37)
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Ich hab jetzt knappe 2 Monate nicht mehr mitgelesen, lasse aber nochmal meine Sicht der Dinge hier:


Im Juni von DLM heimgesucht worden, Deckel auf 109344/37000 trotz einstelliger CRC Fehler im Upload nach einigen Monaten Uptime.
Port-Reconfig brachte neues Profil, DLM war aber trotzdem noch aktiv und ging nicht weg. Laut System sind bei meiner Leitung keine Auffaelligkeiten feststellbar und sie koennen sich nicht erklaeren, warum DLM in die Leitung eingreift. (!)
Interessant ist auch, dass es immer die erste Stufe des Deckels ist - und es auch dabei bleibt.



Vor einigen Wochen gab es dann einen Portwechsel auf eine frische Baugruppe im DSLAM, mit 116xxx/46xxx Down/Up und 6dB SNR im Download UND Upload (Real 112/44k).
4 Tage spaeter in der Nacht gab es dann wieder den Deckel. Diesesmal auf 42000 glatt im Upstream - und wieder 9dB Ziel-SNR. Im Downstream verbleiben von 116xxx noch 113312 kbit/s.

Es gab gesamt keine 10 CRC Fehler im Download, geschweige denn im Upload. Es ist wieder nicht ersichtlich, warum das System auf meiner Leitung eingreift.


Zumindest scheint es das 113er DS Profil mit 42000 und 9dB Ziel-SNR im Upload zu geben, und eben das 6dB Profil mit 116xxx Download und 46xxx Upload.


Kann mir einer der hier anwesenden Experten erklaeren, wie ich den Deckel wegbekomme (der jetzt schonwieder 4 Wochen drauf ist), und wieder in das alte Profil mit 6dB SNR komme?
Warum greift DLM staendig in die Leitung ein, wenn sie doch laut System sauber ist?
Mir kann kein Grund genannt werden, weshalb das passiert. Ich wuerde das gerne beheben, sofern es ein Problem auf meiner Seite gibt. Mich nerven die naechtlichen Trennungen, weil DLM am INP spielt (33, 37, 34, 36, ...)
__________________
Leitung alt: 12200/2360, 1790m (32m 0.6mm, 49m 0.5mm, 1709m 0.4mm) 20.78dB @ 300 KHz
Leitung neu: 109344/40000, 344m (0.4mm) 4.13dB @ 300 KHz, 14.41dB @ 4 MHz
Mit Zitat antworten
  #2737  (Permalink
Alt 05.10.2019, 23:07
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 299
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Das wissen wohl nur die Macher vom System.
Eigentlich sollte ein Rekonfig DLM deaktivieren bis zum nächsten Problem. Wenn es das nicht macht, scheint es schon ein anderes Problem zu geben.
Konzipiert ist das ganze ja nicht nur auf deinen Anschluss sondern auf alle die im selben Kabel sind. Demnach muss es nicht mal mit dir zu tun haben. Jeder neue Anschluss kann auch Änderungen an deiner Leitung hervorrufen.
Mit Zitat antworten
  #2738  (Permalink
Alt 06.10.2019, 01:30
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.983
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von RawrDragon Beitrag anzeigen
Es ist wieder nicht ersichtlich, warum das System auf meiner Leitung eingreift.


[...]



Warum greift DLM staendig in die Leitung ein, wenn sie doch laut System sauber ist?
DLM ist nicht der Meinung das alles sauber ist, ansonsten würde es nicht eingreifen. Diejenigen die dir sagen sie sehen nix im System, können nicht tief genug gucken.

Ansonsten muss es, wie Chris schon sagt, kein Fehler bei dir sein.
Mit Zitat antworten
  #2739  (Permalink
Alt 06.10.2019, 01:37
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.725
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
DLM ist nicht der Meinung das alles sauber ist, ansonsten würde es nicht eingreifen. Diejenigen die dir sagen sie sehen nix im System, können nicht tief genug gucken.
Und wie kommt man an jemanden heran, der "tief genug gucken" kann...?
Mit Zitat antworten
  #2740  (Permalink
Alt 06.10.2019, 02:11
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 1.899
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Solange man Anschlüsse ohne DLM buchen kann ist das Argument das es nicht an der eigenen Leitungen liegen muss, doch sowieso nicht ernst zu nehmen
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dlm


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Dynamic Routing Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 24.03.2006 13:10
Dynamic ISDN funktioniert nicht snoopy99 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 23.10.2005 18:02
Dynamic Spectral Managment (DSM)?? Hocker ADSL und ADSL2+ 4 03.07.2004 15:51
virtuelles line out to line in Kabel Dariball Fernsehen, Kino, Video und Musik 1 02.02.2002 17:00
Dynamic IP Service Crypto Sonstiges 4 24.09.2001 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.