#1  (Permalink
Alt 28.09.2019, 13:05
overdriverdh21 overdriverdh21 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Detmold
Beiträge: 693
Provider: T-Home/Entertain
Bandbreite: ADSL2+ 17696/1183
Standard PPPoE Zeitüberschreitung

Seit heute ungefähr 6:30 Uhr habe ich alle 10-15 Minuten abbrüche der Internetverbindung in der Fritzbox steht immer PPPoE Zeitunterbrechung. Ich habe nichts an der Verkabelung verändert. Fritzbox habe ich mal neugestartet und die Verbindungen untersucht da gab es nichts auffälliges. Was könnte die Ursache sein?
__________________
www.dennis-hartrampf.org
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 28.09.2019, 22:00
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.516
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Sind andere Kunden am MSAN auch betroffen?
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.09.2019, 11:54
overdriverdh21 overdriverdh21 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Detmold
Beiträge: 693
Provider: T-Home/Entertain
Bandbreite: ADSL2+ 17696/1183
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Ne das nicht ich habe meinen direkten Nachbarn angesprochen und bei dem funktioniert alles. Was mich ärgert ist das der Techniker erst Mittwoch kommt denn ich benötige eigentlich mein Festnetz Telefon wegen bereitschaft. Die PPPoE erscheinen jetzt minütlich.
__________________
www.dennis-hartrampf.org
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 29.09.2019, 12:43
FiberKom FiberKom ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 62
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Wie ist deine Störabstandsmarge?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 29.09.2019, 13:01
overdriverdh21 overdriverdh21 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Detmold
Beiträge: 693
Provider: T-Home/Entertain
Bandbreite: ADSL2+ 17696/1183
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

In der Fritzbox steht 12 12
__________________
www.dennis-hartrampf.org
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 29.09.2019, 16:28
overdriverdh21 overdriverdh21 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Detmold
Beiträge: 693
Provider: T-Home/Entertain
Bandbreite: ADSL2+ 17696/1183
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Könnte man den irgendwie rausfinden das bei uns mehrere betroffen sind? Mit den anderen Nachbarn habe ich kein Kontakt.
__________________
www.dennis-hartrampf.org
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 29.09.2019, 17:35
FiberKom FiberKom ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 62
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Am besten Portwechsel durchführen lassen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 29.09.2019, 19:36
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.904
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Ein Portwechsel wird nicht viel bringen, wenn die xDSL-Verbindung bis zum MSAN steht.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 29.09.2019, 19:44
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.516
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Ist halt die Frage, woran es liegt. Wenn der komplette Uplink vom MSAN gestört wäre, müssten auch andere Kunden das Problem haben.

Hab schon von so Fällen gelesen, wo am Ende der Port eine Macke hatte (Porttausch geholfen hat). Wobei das dann eher ein Problem der Datenübertragung intern zum Port hin gewesen sein dürfte.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 29.09.2019, 22:25
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.289
Provider: Telekom | Vodafone BW
Bandbreite: 250/40 | 600/20
Standard AW: PPPoE Zeitüberschreitung

Ich habe auch PPPoE-Probleme/Fehler seit Ende April 2019. Nach vielen verschiedenen Versuchen, das Problem mittels Optimierungen auf Leitungsebene zu beheben hat man nun Messungen am BNG veranlasst mit parallelen Traces bei mir auf Kundenseite. Es hängt mit dem LCP-Protokoll zusammen, aber der Fehler wurde noch nicht eindeutig gefunden und damit auch noch nicht behoben.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1&1 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung faulenzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 14 24.06.2007 22:43
FritzBox PPPoE Zeitüberschreitung - Sync ist da d33m0n ADSL und ADSL2+ 3 31.05.2007 13:39
PPPoE-Zeitüberschreitung...wer ist daran Schuld ? Werniman ADSL und ADSL2+ 10 04.04.2006 22:29
PPPoE Fehler: Zeitüberschreitung Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 50 29.12.2005 22:51
PPPOE Zeitüberschreitung grassi2000 1&1 Internet AG (United Internet AG) 9 18.08.2005 01:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.