#14311  (Permalink
Alt 23.05.2019, 18:35
KunterBunter KunterBunter ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2018
Beiträge: 160
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Dort gibt es auch immer hitzige Diskussionen, wer für die Erneuerung einer defekten Endleitung zuständig ist - die Mehrheit sagt Eigentümer/Vermieter.
Und vielleicht hat sich auch das höchstrichterliche Urteil des VIII. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs vom 05.12.2018 mit Aktenzeichen VIII ZR 17/18 so langsam rumgesprochen.
Mit Zitat antworten
  #14312  (Permalink
Alt 23.05.2019, 21:07
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.444
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Wobei es vielleicht nicht verkehrt gewesen wäre, wenn man die Hausverkabelung wie früher zu Bundespost Zeiten in der Zuständigkeit vom Netzbetreiber belassen hätte.

Dann gäbe es jetzt nicht soviel Ärger mit schlechten Kabeln und Parallelschaltungen. Natürlich hätten auch da immer mal Leute selbst dran rumgebastelt - aber die Anzahl der Unzulänglichkeiten wäre sicher nicht so hoch.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #14313  (Permalink
Alt 27.05.2019, 21:50
danielthesleepw danielthesleepw ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 871
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 103823 / 36437
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Sprung von 177.238 auf 177.239.
Data Rate 110000 kbps 38239 kbps
MAX Rate 111293 kbps 38239 kbps
Up SNR bei 8,5 dB

Leitung verbessert sich soweit stetig.
__________________
Telekom VDSL2 Vectoring @ Nokia ISAM 7330 - Broadcom 177.239 | BNG
Sync: 110000 kbit/s | 38293 kbit/s @ Asus DSL-AC87VG (v1.05.18 build305)
Mit Zitat antworten
  #14314  (Permalink
Alt 27.05.2019, 22:04
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.135
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von KunterBunter Beitrag anzeigen
Und vielleicht hat sich auch das höchstrichterliche Urteil des VIII. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs vom 05.12.2018 mit Aktenzeichen VIII ZR 17/18 so langsam rumgesprochen.
Dort ist aber die Frage, ob die Telekom die Endleitung kostenfrei entstören muss, gerade offen gelassen.
Mit Zitat antworten
  #14315  (Permalink
Alt 28.05.2019, 10:23
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.063
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Dort ist aber die Frage, ob die Telekom die Endleitung kostenfrei entstören muss, gerade offen gelassen.
Warum sollte die Telekom die Leitung kostenfrei entstören?


Ich glaube sowas kann ggf aus Kulanz erfolgen, aber es kann auch berechnet werden.... Übringens muss das nicht (immer) die Telekom machen, sondern der TK-Anbieter, der gerade dort den Vertrag hat...



Zitat:
Zitat von Urteil
(...) die Pflicht zur Reparatur von Telefonleitungen das Telekommunikationsunternehmen trifft, mit dem ein Vertrag über die Erbringung von Telekommunikationsdienstleistungen geschlossen wurde.
Mit Zitat antworten
  #14316  (Permalink
Alt 28.05.2019, 10:51
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.135
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Ist halt hochgradig unklar und die Telekom hält es bewusst unklar, um das Beste aus beiden Welten zu haben. Der Netzabschluss ist an der 1. TAE. Und an den APL darf auch nur die Telekom. Wenn man beide Enden eines Kabel nicht anfassen darf, spricht viel dafür, dass der Berechtigte auch für den Rest des Kabels zuständig ist.
Mit Zitat antworten
  #14317  (Permalink
Alt 28.05.2019, 13:13
Neuhier Neuhier ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2018
Beiträge: 125
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Soooo
Neue Leitung liegt und Morgen Nachmittag kommt der Techniker zum anschliessen.
Mit Zitat antworten
  #14318  (Permalink
Alt 28.05.2019, 13:13
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.754
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Ist halt hochgradig unklar und die Telekom hält es bewusst unklar, um das Beste aus beiden Welten zu haben. Der Netzabschluss ist an der 1. TAE. Und an den APL darf auch nur die Telekom. Wenn man beide Enden eines Kabel nicht anfassen darf, spricht viel dafür, dass der Berechtigte auch für den Rest des Kabels zuständig ist.
Die Telekom bevorzugt es freilich, dass bei einer fehlerhaften Leitung der Eigentümer eine neue daneben legt und sie noch ein Gewinngeschäft damit macht, sich das Umklemmen an beiden Enden teuer bezahlen zu lassen...
Mit Zitat antworten
  #14319  (Permalink
Alt 28.05.2019, 13:16
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 299
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Die Telekom bevorzugt es freilich, dass bei einer fehlerhaften Leitung der Eigentümer eine neue daneben legt und sie noch ein Gewinngeschäft damit macht, sich das Umklemmen an beiden Enden teuer bezahlen zu lassen...
Nö, viel teurer wird’s wenn es die Telekom selbst macht, würde es sich demnach noch viel besser bezahlen lassen.
Es geht bei den Fällen meist darum, das es andere Firmen gibt die das besser und schneller können als Telekom Monteure.
Mit Zitat antworten
  #14320  (Permalink
Alt 28.05.2019, 13:36
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.633
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Übringens muss das nicht (immer) die Telekom machen, sondern der TK-Anbieter, der gerade dort den Vertrag hat...

Das Problem ist, dass diese Anbieter dann gerne auf die Telekom verweisen (weil Anbieter ja nur Telekom Leitung gemietet hat) und es dann ein längeres Hin und Her gibt, wer letztendlich zuständig ist.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
g.inp, g.vector, glasfaser, super vectoring, telekom, vdsl 50, vdsl100, vectoring, vvdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 4) fumpi VDSL und Glasfaser 799 22.07.2014 18:08
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 3) loox720 VDSL und Glasfaser 995 31.05.2014 21:45
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 596 18.04.2014 14:03
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) sony VDSL und Glasfaser 398 11.10.2013 10:11
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.