#1  (Permalink
Alt 18.10.2008, 13:41
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

http://www.golem.de/0810/63022.html

Telekom: 100 Mbit/s-Glasfasernetz gemeinsam mit Konkurrenten
Verhandlungen mit Netcologne und anderen angelaufen


Die Deutsche Telekom verhandelt mit Wettbewerbern über den gemeinsamen Ausbau ihres Glasfasernetzes. Festnetzchef Timotheus Höttges soll bereits mit der Kölner Gesellschaft Netcologne Gespräche über eine Zusammenarbeit in Aachen führen. Weitere Partnerschaften sind geplant.

Die Telekom rückt offenbar von ihrem Konzept ab, ihr Glasfasernetzwerk im Alleingang aufzubauen. Ein neuer Plan sieht nach Informationen der Wirtschaftswoche vor, gemeinsam mit Konkurrenten Glasfaser für Anbindungen mit 100 MBit/s bis in die Keller der Endkunden zu verlegen. Die Stadtgebiete teilen die Partner untereinander auf, und nutzen dann jeweils auch das Netz des anderen.

"Wir prüfen verschiedene Optionen, um möglichst wirtschaftlich viele Regionen in Deutschland mit Hochgeschwindigkeitsinfrastruktur auszubauen", bestätigt die Telekom gegenüber dem Magazin. "Wir sind dabei auch für einen gemeinsamen Ausbau in Bereichen offen, die wir alleine nicht erschließen würden." Das Kartellamt, dass die Kooperationen genehmigen muss, sei schon informiert.



Bin ja mal gespannt, was draus wird und in welchem Zeitraum. Mit dem VDSL2-Ausbau hat man Glas ja bereits recht weit nach vorn getrieben und hat ne gute Basis für den letzten Schritt in die Häuser.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.10.2008, 14:46
Michi84 Michi84 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 214
Provider: T-Com C & S Comfort Plus
Bandbreite: DSL 16000
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Wow hät ich jetzt nich von der Telekom gedacht
Aber hier bei mir im Dorf werd wohl erstmal lange Zeit nichts passieren.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.10.2008, 18:50
john_ john_ ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 829
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

unerwartet das soetwas kommt .. aber ich finde es gut

Geändert von john_ (18.10.2008 um 19:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.10.2008, 18:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Keine Sorge, das Kartellamt wird's schon verbieten und fruli wird sich auch irgendwas aus den Fingern saugen um es in der Luft zerreissen zu können
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.10.2008, 19:01
john_ john_ ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 829
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

vielleicht ist das auch nur eine sehr gute taktik der telekom
in allen grossen staedten haben die meisten ortsteile vdsl ?
das heisst es fehlt nur noch der weg vom vdsl kasten bis zum keller, und den will die telekom gemeinsam mit anderen anbietern realisieren ? also vom vdsl kasten bis zum keller ? .. wuerde dann bedeuten die telekom koennte sagen es laeuft ueber unsere vdsl verzweiger und dafuer $$$ verlangen
aber immerhin .. sie wuerde dadurch verhindern das die regulierungs jungs irgendwann probleme machen weil die konkurenz nicht die resourcen und moeglichkeiten hat eigene glasfasernetze und verzweiger aufzubauen
und sie wuerde weiterhin mit ftth kabeldeutschland und den anderen kabeltv anbietern einen tritt verpassen, oder duerfen die auch mit mischen bei diesem gemeinsamen projekt mit ftth ?

soll wenn alles klappt dieses jahr noch vdsl bekommen, toll, und nun ist schon was besseres wie vdsl in planung
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.10.2008, 19:04
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Es ist immer "etwas besseres" in Planung
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.10.2008, 19:12
john_ john_ ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 829
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

ruhe da drueben auf den vdslplaetzen
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.10.2008, 02:57
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.754
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Zitat:
Zitat von wolfshoeher Beitrag anzeigen
Mit dem VDSL2-Ausbau hat man Glas ja bereits recht weit nach vorn getrieben und hat ne gute Basis für den letzten Schritt in die Häuser.
Für mich sieht das aus wie die Abkehr von dem bisherigen VDSL2 Outdoor-Ausbau hin zu einem Ausbau mit passiver optischer Technik. Ist wohl auch viel wirtschaftlicher: Statt die KVz mühsam mit Strom zu versorgen, belässt man die so passiv wie sie bisher auch waren und bringt stattdessen ONUs direkt in den Hauskellern an, wo es eh schon Strom gibt - welchen zudem dann auch noch der Hausbesitzer und nicht die Telekom bezahlen muss.

Also der VDSL2 Outdoor-Ausbau ist möglicherweise schon in der Sackgasse, mit PONs geht es weiter. Schlimmstenfalls können sogar die heutigen Outdoor-Ausbaugebiete die "Glasfaseropfer" von morgen sein, wenn künftig nur noch PON-Technik weiterentwickelt wird, und für die Outdoor-DSLAMs dasselbe gilt, was jetzt schon für diverse veraltete Glasfaseranlagen gilt: Keine wirtschaftliche Technik zum Aufrüsten verfügbar...

...andererseits ist der Konkurrenzdruck in den bisher ausgebauten Städten natürlich besonders gross, und dieses Kundenpotential möchte die Telekom dann vielleicht doch nicht z.B. den Kabelanbietern überlassen, wenn die mal tatsächlich im dreistelligen Mbps-Bereich ankommen.

Mal schauen was dann kommt, vielleicht ein Rückbau der Outdoor-DSLAMs zu den guten alten passiven KVz. Hat irgendwer die Gehäuse aufgehoben?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.10.2008, 07:28
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.133
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Mal schauen was dann kommt, vielleicht ein Rückbau der Outdoor-DSLAMs zu den guten alten passiven KVz. Hat irgendwer die Gehäuse aufgehoben?
Bei mir im Stadtteil sind die wenigsten alten KVz überbaut worden. Fast überall wurden die neuen, großen MFGs daneben gestellt. Echt zukunftssicher geplant
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 19.10.2008, 10:49
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos

Gibt's es auch irgendeinen objektiven Hintergrund für diesen Spott oder ist das nur mal wieder Roberts "es wird schon alles zusammenbrechen"-Weltuntergangsszenario?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CityNetCologne - NetCologne FTTB Ausbau --->> Erfahrungen ??? dodgeviperrt10 VDSL und Glasfaser 129 02.01.2010 08:39
KVz und Querkabel // Ausbau aller KVz nötig? Jan_H VDSL und Glasfaser 1 19.04.2007 22:06
Ausbau!!! puppi VDSL und Glasfaser 17 03.01.2007 20:41
VDSL Ausbau = ADSL Ausbau? vorturner VDSL und Glasfaser 30 07.10.2006 10:34
Ausbau XXL_FREAK1 Arcor [Archiv] 1 26.03.2002 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.