#1  (Permalink
Alt 06.03.2009, 21:07
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

da es nicht immer höher, schneller und weiter gehen kann, wird irgendwann der punkt erreicht sein wann es wirklich gesundheitsgefährend wird.

funklautsprecher
funkvideoübertragung
bluetooth
wlan
dect
handy
radio
funk
dvb-t
sat
w-usb
w-hdmi
... ... schön weiter so die haben alle zuviel star dreck geschaut.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.03.2009, 23:54
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Zitat:
Zitat von ministah Beitrag anzeigen
willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

da es nicht immer höher, schneller und weiter gehen kann, wird irgendwann der punkt erreicht sein wann es wirklich gesundheitsgefährend wird.
Mir kommen die Tränen!

Außerdem gem. Darwin sorgt die Zuchtwahl schon dafür, dass es keine Probleme gibt. Die schwachen, die das nicht vertragen sterben aus und die starken die Elektrosmog verkraften geben ihre Gene weiter und sorgen dafür die die zukünftigen Generationen dagegen unerfindlich sind.

Das ist halt Evolution!
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.03.2009, 00:21
Semmel Semmel ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 1.574
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100/40
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Zitat:
Zitat von Andre St. Beitrag anzeigen
Mir kommen die Tränen!

Außerdem gem. Darwin sorgt die Zuchtwahl schon dafür, dass es keine Probleme gibt. Die schwachen, die das nicht vertragen sterben aus und die starken die Elektrosmog verkraften geben ihre Gene weiter und sorgen dafür die die zukünftigen Generationen dagegen unerfindlich sind.

Das ist halt Evolution!
Eine natürliche Evolution gibts beim Menschen nicht mehr.
Die Natur hat es zwar vorgesehen, dass Schwache sterben müssen, aber unsere Sozialsysteme, Arztversorgung usw. sorgen dafür, dass auch der Schwächste künstlich am Leben gehalten wird.

Und am meisten vermehren tut sich ausgerechnet auch noch die Unterschicht.

Von daher kann die Menschheit nur noch krankheitsanfälliger und dümmer werden.
Aber die natürliche Evolution haben wir selbst ausgehebelt.


Von daher sollten wir das mit den Strahlen auch nicht auf die Leichte Schulter nehmen.
__________________
Leitungslänge: 360m (274m 0,5mm² + 86m 0,35mm²) -> 16dB @ 4 MHz inkl. Zuschlag
07.02.2008: ADSL2+ 16/1 @FB2170 | 21.07.2014: VDSL2 50/10 @FB7490 | 19.03.2015: VVDSL2 100/40 @FB7490 (Speedtest: 101,61/39,67/8ms)
Warte auf SVDSL 250/40.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 07.03.2009, 02:53
scythe-man scythe-man ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 158
Bandbreite: 100/40 Mbits Telekom
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Jetzt mal von ner ganz anderen Seite betrachtet

Die Hardcore Gamer meiden ja jetzt immer noch TFT Monitore da das Bild bei schnellen Bewegungen immer noch nen Bruchteil einer Sekunde hinter schlieren soll (Bin kein Hardcore Gamer, Ich sehe da nichts)

Und wenn das ganze jetzt auch noch via Funk auf dem Monitor kommt

Ich glaube nicht das sich das durchsetzen wird
Auch alleine schon durch eure oben genannten Elektrosmog

Irgendwann muss sich auch der Endnutzer fragen
was soll das, diese 1,5 Meter kann man doch wohl noch nen kabel nutzen
Da brauch ich doch nicht noch mehr Strahlung

Wir verwandeln unsere Wohnungen noch in eine riesige Mikrowelle


Und ich bin kein Funk Gegner
Wie z.b. unsere Dorfmitglieder, die die setzung eines UMTS Mastes vor Jahren verhindert haben
(Die lieben wohl ihre ISDN Leitung)

Ist ja auch egal
Ich brauche jetzt kein Funk-Monitor
Und schätze das ich auch bei kabel bleiben werde

Genauso doch beim netztwerk
wenn man nen lan kabel nutzen kann wieso sollte man ne Funkverbindungen nehmen
Kabel ist immer besser und wird es auch immer sein

mfg. Scythe-man
__________________
(ehemaliges Dämpfungsopfer 69dB)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.03.2009, 09:46
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.914
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Sinnlos, da frag ich mich mit was läuft der Monitor? Kommt die Energie aus der Luft?

Also ein Stromkabel muss sowieso hin, also warum kein zweites Kabel mit Kabelbindern oder ähnlichem zusammenbinden und fertig.

Es gibt Produkte die man nicht braucht.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 07.03.2009, 12:35
Benutzerbild von Brinki
Brinki Brinki ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: bei Bremen
Beiträge: 512
Provider: EWE
Bandbreite: 50000
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Also wenn der Sender in einem Notebook eingebaut wäre, wär das etwas für mich.
__________________

Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 07.03.2009, 14:55
sinus61 sinus61 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 888
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Sinnlos, da frag ich mich mit was läuft der Monitor? Kommt die Energie aus der Luft?

Also ein Stromkabel muss sowieso hin, also warum kein zweites Kabel mit Kabelbindern oder ähnlichem zusammenbinden und fertig.
Das ist ja auch nur noch eine Frage der Zeit bis kein Kabel mehr für die Stromversorgung benötigt wird, Stichwort WiTricity:
http://www.zdf.de/ZDFde/suche.html?p...&Suchen=search
http://en.wikipedia.org/wiki/Witricity

Trotzdem bringt es wohl den meisten weniger als z.B. bei WLAN. PC und Monitor stehen eh meist in der Nähe, der Verzicht auf Kabel bringt da nicht soviel.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 07.03.2009, 15:58
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: willkommen in der neuen noch mehr strahlenden zukunft.

In Zukunft könnte es vollkommen kabellose Verbindungen geben. Strom/Daten over the air.

Da kannt man sich, dass ganze Kabelgewirre sparen.

Ps: Das ein paar Elektrosensibelchen Amok laufen ist vernachlässigbar.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: wie macht man mit der neuen Flat noch Gewinn? Dréke Congstar 23 02.08.2006 09:20
1. MediaMarkt in Polen - Willkommen in der EU Athlon Small Talk 7 16.02.2004 10:18
Mehr Speed in Zukunft? Darkriderman Arcor [Archiv] 67 21.07.2003 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.