Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Behördenfunk gestört: NRW lässt DAB+ abschalten
Wiederholte Störungen des analogen Behördenfunks durch den am 1. August gestarteten Digitalradio-Standard DAB+ enden nun erstmals in einer vorübergehenden Komplettabschaltung eines Senders. Grund ist eine für Samstag geplante Demonstration von Rechtstextremen in Dortmund.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 01.09.2011, 13:14
RocketChef RocketChef ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2003
Beiträge: 212
Standard "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Wenn ich das schon lese... leben wir eigentlich inner Steinzeit?!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 01.09.2011, 13:23
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Wo bleibt denn TETRA in NRW ?
Sollte das nicht eigentlich schon längst Standard sein ?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 01.09.2011, 13:40
Benutzerbild von TheHelpingHand
TheHelpingHand TheHelpingHand ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Pandora...Waldmond...Links abbiegen *g*
Beiträge: 285
Provider: Mit meinem :D
Bandbreite: 200/100
TheHelpingHand eine Nachricht über ICQ schicken
Böse AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Da sind die in Österreich ja noch besser drann
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 01.09.2011, 14:07
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Deutschland ist neben Albanien das einzige Land in Europa ohne(!) digitalen Polizeifunk.

Steinzeittechnik halt.

Aber dass zeigt mal wieder, dass wichtige Sachen einfach nicht in den Händen des Staates gehören.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 01.09.2011, 14:46
leinadbhv leinadbhv ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2001
Beiträge: 448
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Leute, wir leben im technologieland Deutschland.

Es dauert halt ein paar Jahre bis es eingeführt wird… wartet doch einfach mal ein bisschen ab
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 01.09.2011, 14:53
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Zitat:
Zitat von leinadbhv Beitrag anzeigen
Leute, wir leben im technologieland Deutschland.

Es dauert halt ein paar Jahre bis es eingeführt wird… wartet doch einfach mal ein bisschen ab
Und wenn wir digitalen Polizeifunk haben, haben die anderen schon den Subraumfunk.

Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 01.09.2011, 14:54
core6 core6 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 44
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Das kommt davon wenn man Polizisten zu viel bezhalt,statt in ordentliche technik zu investieren.
Ich bin dafür das jeder Polizist gesetzlich zum kauf einer schussicher weste udn eines dem modernen stand der technik ensprechnde Kommunikationsgerätes verpflichtet wird.

Dann noch die gehälter ein wenig kürzen,um grundsätzlich die infrasturuktur zu erichten,und fertig.

Es ist schon echt erbärmlich da redet die cdu andauernd von innerer sicherheit,und will die rechte der bürger wo es nur geht einschränken,aber das nahliegenste wird nicht gemacht.

Selbst 1€ jober haben heutztage moderner kommunikationsmittel als Polizei und Feuerwehr,weil es eben nix mehr kostet.

Selbst ein neues iphone ist doch heutzutage spotbiilig,wenn man bedenkt was man damit alles machen kann.

Zitat:
Zitat von leinadbhv
Es dauert halt ein paar Jahre bis es eingeführt wird… wartet doch einfach mal ein bisschen ab
Das Problem ist halt das man lieber tolle worte verschwendet wie das doch alles in zukunft total super sein wird,und uns alle andern beneiden werden.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.09.2011, 15:04
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Woher soll dass Geld kommen wenn Deutschland unter einen massiven EU Parasitenbefall leidet.

Aber es stimmt schon, die Ausstattung der Polizei ist bemitleidenswert und die unfähigen Politiker verschwenden das Geld lieber woanders.

Der Etat im Haushalt von NRW der Polizei muss massiv aufgestockt werden und kurzfristig flächendeckend digitaler Polizeifunk eingeführt werden,

Das Geld kann man leicht auftreiben, wenn man z. B. die ganzen Ökounsinn Projekte in NRW mal den Geldhahn zudrehen würden.

http://www.die-dagegen-partei.de/

Die Grünen waren 1987 gegen ISDN und Breitband-Verkabelung (Bundestagswahlprogramm 1987)
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 01.09.2011, 15:13
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 5.007
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Zitat:
Zitat von Andre St. Beitrag anzeigen
Deutschland ist neben Albanien das einzige Land in Europa ohne(!) digitalen Polizeifunk.
Oft wiederholt und trotzdem so nicht richtig. Flächendeckende Netze haben nur wenige Länder, sondern es bestehen häufig nur alleinstehende, regionale Netze (die Polizei ist nicht in allen Ländern so strukturiert, wie die deutsche). Wenn man denselben Maßstab an Deutschland ansetzen würde, würden wir auch schon als digitalisiert gelten. Im Raum Aachen läuft TETRA schon seit etwa 10 Jahren.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 01.09.2011, 16:34
hartex hartex ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 142
Provider: WillyTel FTTH
Bandbreite: 250/50 MBit
Standard AW: "...den analogen Funkverkehr von Polizei, Behörden und Rettungskräften..."

Zitat:
Zitat von core6 Beitrag anzeigen
Das kommt davon wenn man Polizisten zu viel bezhalt,statt in ordentliche technik zu investieren.
Ich bin dafür das jeder Polizist gesetzlich zum kauf einer schussicher weste udn eines dem modernen stand der technik ensprechnde Kommunikationsgerätes verpflichtet wird.

Dann noch die gehälter ein wenig kürzen,um grundsätzlich die infrasturuktur zu erichten,und fertig.

Es ist schon echt erbärmlich da redet die cdu andauernd von innerer sicherheit,und will die rechte der bürger wo es nur geht einschränken,aber das nahliegenste wird nicht gemacht.

Selbst 1€ jober haben heutztage moderner kommunikationsmittel als Polizei und Feuerwehr,weil es eben nix mehr kostet.

Selbst ein neues iphone ist doch heutzutage spotbiilig,wenn man bedenkt was man damit alles machen kann.

Das Problem ist halt das man lieber tolle worte verschwendet wie das doch alles in zukunft total super sein wird,und uns alle andern beneiden werden.
Also erst mal solltest du deinen Beitrag nochmal gründlich durchlesen, bevor du ihn abschickst.

Des Weiteren ist das Gehalt eines Polizisten gar nciht mal so hoch, wenn man mal den Schichtdienst und natürlich die Gefahren des Jobs bedenkt.

Infos zum Gehalt in Bayern findest du unter folgenden Adressen:
http://www.polizei.bayern.de/wir/ber...ndex.html/1853
http://www.polizei.bayern.de/wir/ber...ndex.html/1854
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbennung die Tausendste: "T" statt "T-Home" und "T-Online" nixgegendenise Telekom 15 13.09.2010 23:19
"...von den Produktionsproblemen nicht betroffen." hartex Newskommentare 1 26.07.2010 11:43
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
Polizei untersucht Festplatten der "Zeugen" unseres Nikolausamokläufers Ehemalige Benutzer Small Talk 87 14.12.2006 07:07
wer klaut den die news von yahoo? ;) "KPNQwest-Pleite sorgt für Stau ..." w000t ADSL und ADSL2+ 1 04.07.2002 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.