#1  (Permalink
Alt 06.01.2010, 03:28
BoehserSteve BoehserSteve ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Mindelheim
Alter: 44
Beiträge: 16
Provider: Allgaeudsl.de
Bandbreite: 20000
Standard Bestandskunde = Kunde 2. Klasse oder Abzocke bei Vertragsverlängerung

Es ist mal wieder so weit. Ein Vertrag endet und nachdem das Handy, das ich mit dem letzten Vertrag erhalten hatte, schon nicht mehr funktioniert, wird es Zeit für was neues.

Schon vor 8 Monaten bot mir der aktuelle Vertragsprovider Debitel eine Vertragsverlängerung an, mit grosszügigem 20 Euro-Onlinebonus gab es 4 Handys zur Auswahl, von denen ich mir eines hätte auswählen können, ohne viel dazu zu zahlen.

LG KU990i Viewty
* 5,0 Megapixel-Kamera
Interner Speicher (MB):
85
Erweiterbarer Speicher (MB):
2000
ab 134 Euro ohne Vertrag
~~~~~~~~~~~~~~~~
Nokia 6600i
* 3,2-Megapixel-Kamera
~~~~~~~~~~~~~~~~
Samsung SGH-F480i
* 2.8 Zoll Touchscreen
* 5,0 Megapixel-Kamera
Zuzahlung 65 Euro
Im Laden schon ab 170 Euro
~~~~~~~~~~~~~~~~
Nokia 6303
* 3,2 Megapixel-Kamera
Im Laden schon für 130 Euro

~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Also ich habe immer den günstigst möglichen Handyvertrag, um ein einigermassen gutes Handy zu bekommen aber monatlich als WenigHandyfonierer und WenigSMSVersender geringe Fixkosten zu haben.

Meine letzten Fixkosten waren also 9,95. Die höchste Handyrechnung mal 15 Euro im Monat.

Leider gibt es meinen derzeitig noch aktuellen Vertrag mit den geringen Monatskosten nicht mehr im Programm, ich müsste also bei der Vertragsverlängerung in einen um 33 % teureren Tarif einsteigen.
Statt 9,95 monatlich 15,95.
Der Tarif hat die Option, monatlich wahlweise 50 Freiminuten ins Festnetz/eigene Netz oder 50 Free-SMS zu bekommen.

Die letzte Zeit habe ich weder das eine, noch das andere jemals erreicht, werde das auch zukünftig kaum erreichen.

Mir ist natürlich klar, dass Verträge mit Handys in der Regel monatliche Fixkosten haben, weil man ja ein Handy vorab kriegt und mit der monatlichen Rechnung das Handy abgezahlt wird.

Ich habe aber im Internet recherchiert und herausgefunden, dass so gut wie jedes Handy, das mir von Debitel bei Verlängerung angeboten wird, ohne Vertrag schon deutlich günstiger zu bekommen ist.

Beispielsweise das beste der Vorgeschlagenen Handys, das Samsung SGH-F480i, für das ich sogar noch 65 Euro zuzahlen müsste, würde mich rechnerisch

Zuzahlung 65 Euro
24 x 15,95 Euro GrGeb. 382,8
-------------------------------
Gesamte Fixkosten 447,80 Euro
als Bestandskunde


Was mich aber dann noch mehr verwundert ist, dass man beim selben Anbieter das gleiche Handy, als Neukunde mit einer Zuzahlung von nur 1 Euro erhalten kann, mit einem Tarif Vario 30, der monatlich 10,95 kostet
also kaum mehr, als ich bisher gezahlt habe.
Das würde rein rechnerisch komplette Kosten
26 Euro Anmeldegebühr
24 x 10,95 Euro GrGeb. 262,80
Zuzahlung 1 Euro
------------------------------------
Gesamte Fixkosten 288 Euro
als Neukunde

Noch dazu kann man, je nach Netzwahl, zwischen 2 und 6 Monaten Grundpreis sparen (6 M. E-Plus, 4 M. O2, 2 M. Vodafone und T-Mobile)
damit wird die Anmeldegebühr von 26 Euro auch noch meist aufgehoben.

Aber es geht ja noch günstiger.

Zum Vergleich: Bei O2 My Handy (Handy ohne Telefonvertrag in 24 Monaten abzahlen) gibts das Handy für eine Anzahlung von 29 Euro und 24 Monatsraten von 10 Euro, gesamt also 269 Euro kosten.

Und auch das geht noch günstiger, bei Preisvergleichen auf www.billiger.de www.guenstiger.de www.preistrend.de findet man das Handy im Internet mit Versandkosten schon für 170 Euro. Nur dass man die halt dann auf einen Schlag parat haben muss.



Trotzdem frage ich mich dann aber schon, warum ein Neukunde bei mobilcom-debitel das selbe Handy, für das ich als Bestandskunde 65 Euro zuzahlen müsste und in einen teuren Tarif wechseln müsste, das gleiche Handy für eine Zuzahlung von nur 1 Euro und einen Vertrag Vario 30 mit nur 10,95 Euro Monatlich erhält.

Und das ist kein Einzelfall. Für das Nokia 5800 xpressmusic müsste ich mit Tarifwechsel sogar 135 Euro zuzahlen, das gibt es aber auch für 1 Euro im günstigeren Tarif mit oben genannten Grundgebührsersparnissen.

Ein Argument, das gern verwendet wird:

Bei den Neukundenverträgen handelt es sich um ein zeitlich begrenztes Sonderangebot um eben Neukunden zu ködern.

Nur, warum sind Bestandskunden nicht wert, dass man ihnen mit fairen Konditionen eine Vertragsverlängerung versüsst. Warum wird man da so hinterlistig abgezockt?

Mein Endfazit ist, die Vertragskündigung ging noch fristgerecht mit Einschreiben und Rückschein raus und nun kann ich überlegen, ob ich lieber bei O2 das Handy ohne Vertrag subventioniere, oder bei Debitel wieder einen Neukundenvertrag eingehe.

Alle Leser seien an diesem Beispiel gewarnt, es kann bei Euren Verträgen ähnlich zugehen. Es lohnt sich also, genauer hinzusehen!
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.01.2010, 09:22
alfredus alfredus ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 1.939
Standard AW: Bestandskunde = Kunde 2. Klasse oder Abzocke bei Vertragsverlängerung

Zitat:
Zitat von BoehserSteve Beitrag anzeigen
Nur, warum sind Bestandskunden nicht wert, dass man ihnen mit fairen Konditionen eine Vertragsverlängerung versüsst. Warum wird man da so hinterlistig abgezockt?
Weil eben viele nicht nachrechnen und so lohnt sich das halt für den Anbieter :-). Als Abgezockt würde ich das allerdings nicht bezeichnen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.01.2010, 09:27
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: nördl. Niedersachsen
Beiträge: 3.319
Bandbreite: Kabel 100M
Standard AW: Bestandskunde = Kunde 2. Klasse oder Abzocke bei Vertragsverlängerung

Bei einigen Deiner Berechnungen drehen sich die Milchmädchen im Grabe um.

Gerade wenn ein Tarif auch noch Freiminuten enthält, dann kann man ihn kaum zu 100% als Finanzierung fürs Handy werten. Im Prinzip müste man immer erst die sonstigen Leistungen und Gewinne aus dem Monatspreis rausrechnen bevor man so etwas vergleicht.

Unbenommen davon verzichten Unternehmen im Rahmen von Werbeaktionen natürlich gerne auf etwas Gewinn, um damit Neukunden zu locken.
Wenn man ein sehr guter Kunde mit hohem Umsatz ist, dann kann man oft mit etwas Verhandlungsgeschick die gleichen Konditionen wie ein Neukunde bekommen, "da man es dem Anbieter Wert ist". Bestandskunden mit nur Minimalumsätzen werden dagegen logischerweise weniger umworben.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.01.2010, 10:46
sinus61 sinus61 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 888
Standard AW: Bestandskunde = Kunde 2. Klasse oder Abzocke bei Vertragsverlängerung

Bei dem Telefonierverhalten würde ich eh auf einem Vertrag mit Grundgebühr verzichten. Kauf Dir irgendwo günstig ein Handy und hol Dir eine Prepaid-Karte oder Postpaid ohne Grundgebühr. Da sind meist auch noch die Gesprächsgebühren günstiger.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.01.2010, 04:39
Benutzerbild von Labout
Labout Labout ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2005
Ort: 53°28'15"N -7°28'59"O
Beiträge: 2.235
Provider: KDG-VF
Bandbreite: 100/ab Nov.200
Labout eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Bestandskunde = Kunde 2. Klasse oder Abzocke bei Vertragsverlängerung

Suche, wenn das Netz egal ist, nach einem Zehnsation mit Handy.
10.-€ Mindestumsatz für umgerechnet 100 Minuten + je nach Geschick Frei-SMS in einem Paket gehen bei einigen Anbietern/Vermittlern fast immer.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin ich nun Kunde bei AOL oder bei Alice? Maaten Alice / AOL [Archiv] 5 23.12.2008 18:46
50,00 € Kunde-wirbt-Kunde Prämie bei 1822direkt Andre St. Wirtschaft und Finanzen 1 02.04.2008 21:38
vertragsverlängerung d1 - bei t-mobile oder andere anbieter? querk Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 6 28.03.2007 22:56
Wer will sich bei HanseNet anmelden ? Kunde wirbt Kunde ;) plasmoid Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 6 17.06.2003 22:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.