#11  (Permalink
Alt 31.03.2020, 17:13
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.269
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von ministah Beitrag anzeigen
so gehts den ganzen Tag, egal welchen Server ich wähle.
Das meiste andere ist schnell.
Also nur ein Problem mit speedtest.net? Welchen Browser verwendest Du? Bei mir kommt speedtest.net im Firefox 74 nicht mehr auf "speed". In Chromium und mit der speedtest Kommandozeilen-App ist die volle Geschwindigkeit da.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 31.03.2020, 18:59
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.162
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von royaldoom3 Beitrag anzeigen
Brauch man dafür immer offizielle Belege? Sämtliche Freunde in verschiedenen Landkreisen/Städten haben dieses Problem. Daher reicht mir das als Beleg. VDSL Netze hab ich noch nie von Überlastung und sonst was gehört..
Dann liest du das Forum nicht gründlich.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 31.03.2020, 19:09
royaldoom3 royaldoom3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Hannover/Seelze
Beiträge: 661
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL250
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Dann liest du das Forum nicht gründlich.
Doch schon, wenn VDSL ist meist irgendwo eine Störung oder defekt aber keine Backbone Überlastung
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 31.03.2020, 19:13
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.162
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von royaldoom3 Beitrag anzeigen
Doch schon, wenn VDSL ist meist irgendwo eine Störung oder defekt aber keine Backbone Überlastung
Da gibts bei der Telekom ein ganzes Thema dazu:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=146426

websurfer83 hatte meiner Wahrnehmung nach auch mal über eine Überlast an seinem MFG geschrieben.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 31.03.2020, 20:32
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.091
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Ich habe ja nun seit November Vodafone Kabel hier (Lübeck).
Läuft in meinem Segment eigentlich gut.

In letzter Zeit spackt speedtest.net tatsachlich. Speedtests über den Browser meist um 500 MBit/s bei vollem Upload. Mit Firefox und mit Chrome getestet, unterschiedliche Tageszeiten, unterschiedliche Zielsever.
Tests über das Speedtest commandline Programm liefern etwa 943 MBit/s. Download einer 10 GB Datei auch mit fullspeed.

Aber ansonsten bin ich zufrieden. Nicht begeistert, aber eben alles ok.

Geändert von Silver2 (31.03.2020 um 20:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 31.03.2020, 21:10
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 1.517
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
websurfer83 hatte meiner Wahrnehmung nach auch mal über eine Überlast an seinem MFG geschrieben.
Das war eine Fehleinschätzung. Wurde in dem Thread auch mehrfach widerlegt
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 31.03.2020, 22:26
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.091
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Wobei das "backbone" meist auch bei Vodafone nicht das Problem ist. War früher öfters so, die CMTS sind aber heutzutage meist doch so angebunden, dass das nicht der Flaschenhals ist.
Ist halt einfach so, dass die Segmentgröße im Kabelnetz und die Nutzerstruktur, eher das "Problem" ist.

Aber wie geschrieben: Ich kann hier eigentlich nicht meckern.
Klar, ich hätte gerne den FTTH Anschluss aus dem Nachbarlandkreis... Aber wirkliche Probleme oder größere Einbrüche hatte ich mit meinem Kabelnetz Anschluss selbst in den letzten Tagen nicht. Trotz homeoffice und abends mal ein download oder MMORPG spielen.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 01.04.2020, 08:54
Goodman Goodman ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2020
Ort: Berlin/Hamburg
Beiträge: 10
Provider: Vodafone
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Tja Kiel ist oben im Norden
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone besitzt keine eigenen Leitungen mikrogigant Newskommentare 7 19.02.2011 00:21
Überlastete Verm-Anbindung ? PaIn Arcor [Archiv] 15 16.11.2008 20:29
isdn mehr als 2 leitungen nervmama Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 05.05.2001 08:56
2 Leitungen an NTBA anklemmen ? reffel Festnetz: Anbieter und deren Tarife 11 14.02.2001 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.