#1  (Permalink
Alt 25.02.2010, 16:22
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 1.040
Standard ist sie doch selber Schuld

Sind die ja Selber Schuld das die Kunden Weglaufen.
Schaut einfach mal in denn ADSL>RAM Teath

Die Telekom mit ihrer Fixed-Rate-Schaltung Technik bei ADSL1 .
muss ja kunden verlieren.
Wenn die Konkurenz bis zu 6x mehr Schalten.
Wo es bei der Telekom, nicht Geht
und das noch aus ANGEBLICHEN Technischen Gründen.

Geändert von Laurin (25.02.2010 um 16:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.02.2010, 08:19
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 48
Beiträge: 1.634
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: ist sie doch selber Schuld

Ganz so einfach ist das auch wieder nicht. Kunden mit DSL-Bandbreiten unterhalb DSL1500 müssen, wie wir alle wissen, einen "Zwangsfestnetzanschluss" unterhalten, weil an diesen Anschlüssen angeblich kein Bitstream möglich ist. Immerhin sind für diese Anschlüsse die Zwangsgebühren gesichert.
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.02.2010, 13:00
Athlon64 Athlon64 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 2.154
Provider: Telekom Entertain IP VDSL
Bandbreite: 50000
Standard AW: ist sie doch selber Schuld

Einfach nur lustig, wenn man hier den Einbruch des Konzerngewinns am DSL RAM Piloten misst. *an den Kopf fass*
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.02.2010, 20:13
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: ist sie doch selber Schuld

Welcher Einbruch des Konzerngewinns?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.02.2010, 08:48
thomaspen thomaspen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2000
Ort: 93413
Beiträge: 1.599
Provider: Amplus
Bandbreite: 35 Mbit
Standard AW: ist sie doch selber Schuld

Man sollte mehr als die Überschrift lesen. So wie ich den Artikel verstehe ist Umsatz und Gewinn in Deutschland nur leicht zurück gegangen (-3 Prozent Umsatz) - kein Wunder, wenn alternative Anbieter zulegen. Insgesamt ist Umsatz und Gewinn sogar gestiegen, nur dass Wertkorrekturen bei Auslandswerten den Gewinn wieder aufgefressen haben. Also operativ würde ich das ganze nicht als Desaster ansehen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer Norton nutzt ist selber Schuld... Don Cartagena Newskommentare 8 10.09.2008 12:03
Wer hier Klickt ist selber Schuld! detzfree Testcenter 4 28.02.2007 15:52
Wer AOL nutzt ist selber schuld Soenke Alice / AOL [Archiv] 24 06.07.2005 23:38
Wer hier nicht zugreift ist selber schuld.... Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter und Archiv 7 30.09.2004 11:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.