#11  (Permalink
Alt 04.02.2019, 18:21
DanielLuecking DanielLuecking ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 32
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Meine Testbox ist heute eingetroffen. Nach meinem Eindruck und dem, was die Firmware so sagt, ist die 7520 eine 7530, aber schafft laut 1&1-Datenblatt nur 250 MBit/s statt 300 MBit/s VDSL.

Ansonsten ist ein USB 2.0-Anschluss verbaut und statt der 4 GB-LAN-Ports sind es nur 2 GB-LAN-Ports und 2 LAN-Ports mit 100 MBit/s.

Firmware bei Auslieferung: 175.07.03 - (64316)
DECT-Basis: 5.57

DSL-Version:
8.B.2.4.1.7
8.B.0.7.0.2
1.180.129.51
1.180.1.15

Das Gehäuse ist eine Kombination aus einem 7560 und 7530 Gehäuse. Dies fällt bei den Knöpfen WLAN, DECT, Connect auf.

Generell brauchte 1&1wohl eine optische Abgrenzung, um die Preisunterschiede zwischen HomeServer (7520) für monatlich 2,99 Euro, dem HomeServer+ (7530) für monatlich 4,99 Euro und dem HomeServer Speed+ (7590) für monatlich 6,99 Euro zu rechtfertigen. AktuelleVerkaufspreise sind noch nicht verfügbar.

Unterhalb dieser Modelle bleibt 1&1beim DSL-Modem (7412), das kostenlos geordert werden kann.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 04.02.2019, 20:11
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 7.111
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Zitat:
Zitat von DanielLuecking Beitrag anzeigen
Unterhalb dieser Modelle bleibt 1&1beim DSL-Modem (7412), das kostenlos geordert werden kann.
Die kann 1&1 aber nicht als DSL-Modem verschicken, wenn der Kunde einen Supervectoring Anschluss (VDSL175/250) bucht. Da bleibt als kleinstmöglichstes Modell die 7520.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 05.02.2019, 20:30
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.245
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Das kommt wohl auf einen Versuch an, VDSL250 mit 7412 für 0€ bestellen, 7520 geliefert bekommen .
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | 04/2020 - 04/2022: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 05.02.2019, 21:07
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.351
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Ich denke, dass 1&1 bei SVVDSL175/250 Anschlüssen/Tarifen keine 7412 liefern wird sondern eher eine 7520, 7530 oder (wenn tatsächlich beides mal nicht auf Lager sein sollte) im Extremfall auch mal eine 7590.

Wäre schließlich auch nicht das erste mal, das 1&1 (kommentarlos) ein "besseres" Modell liefert als erwartet/bezahlt (auch wenn für den Anschluss evtl. noch nicht einmal benötigt):
https://www.ip-phone-forum.de/thread...e-wlan.301765/

Wird 1&1 sicherlich auch nicht wirklich weh tun. Im Gegenteil, es könnte für 1&1 u.U. vielleicht sogar kostenintensiver werden extra ein direkten SVVDSL-Nachfolger für die 7412 entwickeln zu lassen (die 7520 und 7530 ist schon reichlich Kosten optimiert, imo kann man da mit einem 7412 Nachfolger nicht mehr so viel herausholen).
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 05.02.2019, 22:00
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.245
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Ich denke auch nicht, das eine 7512 kommt.

Da mich die 7412 in der Bucht aber nur 20€ gekostet, bin ich mit ihr als Repeater zufrieden. Die ist einfach so klein und handlich vom Design, das ich sie gern wie @jogibaer1 benutze, und Fax passte auch noch dran. Funkt auf 2,4-GHz, die 7490 als Ergänzung auf 5-GHz. Wäre eine 7512 gekommen, dann hätte die sicher noch Mesh und vielleicht sogar SV gekonnt. Es wird wohl bei der 7520 als SV-Einstiegsmodell bleiben.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | 04/2020 - 04/2022: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 05.02.2019, 23:10
Marco197 Marco197 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.12.2018
Beiträge: 45
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Ich denke, dass 1&1 bei SVVDSL175/250 Anschlüssen/Tarifen keine 7412 liefern wird sondern eher eine 7520, 7530 oder (wenn tatsächlich beides mal nicht auf Lager sein sollte) im Extremfall auch mal eine 7590.

Wäre schließlich auch nicht das erste mal, das 1&1 (kommentarlos) ein "besseres" Modell liefert als erwartet/bezahlt (auch wenn für den Anschluss evtl. noch nicht einmal benötigt):
https://www.ip-phone-forum.de/thread...e-wlan.301765/

Wird 1&1 sicherlich auch nicht wirklich weh tun. Im Gegenteil, es könnte für 1&1 u.U. vielleicht sogar kostenintensiver werden extra ein direkten SVVDSL-Nachfolger für die 7412 entwickeln zu lassen (die 7520 und 7530 ist schon reichlich Kosten optimiert, imo kann man da mit einem 7412 Nachfolger nicht mehr so viel herausholen).

Habe bei meiner buchung auf Dsl250 von 1und1 eine 7530 einfach so bekommen obwohl ich gar kein Router bei der bestellung angekreuzt habe und mir eigentlich eine 7590 so kaufen wollte habe ich auch gemacht und die 7530 schön bei Ebay fast zum Neupreis los geworden
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 05.02.2019, 23:55
Peet86 Peet86 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 508
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 235,50/43,39 netto
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Peripherie schön und gut, aber wir alle wissen doch das es wichtiger ist was unter Haube steckt.

Deshalb wäre für mich persönlich das wichtigste, was denn für ein SoC drin steckt.
__________________
Rechenknecht:i7 8700 l MSI B360 a-pro l Sapphire 5700xt Nitro+ l 16gb 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@194.80 l ~200m 0.5mm²+~150m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL250 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 06.02.2019, 00:05
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.974
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Hast du die vorherige Seite durchgelesen? Die Hardware ist bis auf die Ethernet-Phys weitgehend identisch zu der Fritzbox 7530.

https://www.qualcomm.com/media/docum...duct-brief.pdf
https://ark.intel.com/products/98098...-VRX500-Series
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 06.02.2019, 03:38
Peet86 Peet86 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 508
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 235,50/43,39 netto
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Hast du die vorherige Seite durchgelesen? Die Hardware ist bis auf die Ethernet-Phys weitgehend identisch zu der Fritzbox 7530.
" Ich "vermute" mal, dass es auch auf dem gleichen SoC wie die 7530 basieren wird."

Wie man daraus den genauen SoC ableiten soll wird mir jetzt nicht ganz ersichtlich, weil es ja nirgendwo wirklich spezifiziert war.
Aber danke für die Literatur.
__________________
Rechenknecht:i7 8700 l MSI B360 a-pro l Sapphire 5700xt Nitro+ l 16gb 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@194.80 l ~200m 0.5mm²+~150m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL250 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 07.02.2019, 09:26
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.351
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: AVM FRITZ!Box 7520

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Wie man daraus den genauen SoC ableiten soll wird mir jetzt nicht ganz ersichtlich, weil es ja nirgendwo wirklich spezifiziert war. ...
Du solltest ja auch nicht bereits bei Beitrag #2 aufhören mit lesen...


Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
... und man nur ein paar Euro beim Ethernet-Phy sparen kann.
Und noch nicht einmal das wollte man offensichtlich tun. Das PCB ist quasi identisch zur 7530 und auch der QCA8075 kommt zum Einsatz. Und die LAN-Ports 3+4 sind auch mit allen 8 Kontakten incl. des dazugehörigen (GbE fähigen) Übertrager verbunden. Also scheint die 7520 nur eine per Software eingeschränkte 7530 zu sein.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NEU - AVM FRITZ!Box 4040 und FRITZ!Box 7580 ... frankkl Newskommentare 11 04.12.2016 19:46
Kommt das AVM Fritz!OS 6.50 auch für die Fritz!Box 7390? mr999 Newskommentare 2 11.12.2015 20:19
AVM Fritzbox 7390 oder doch die AVM FRITZ!Box 7490 DSLRAM'ler Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 44 07.08.2015 16:11
Die neuen AVM FRITZ!Box 2030/2070 + FRITZ!Box WLAN 3030/3050/3070 ? frankkl Hardware 3 07.12.2005 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.