#1  (Permalink
Alt 17.04.2019, 17:58
rumpumpel1 rumpumpel1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2019
Beiträge: 6
Standard Vigor 165 mit debian router

Hallo,


ich habe bisher einen 16000 Vodafone Anschluss, ein Allnet ALL0333CJ Modem und dahinter einen debian router, der pppoe, NAT, DHCP und Firewall übernimmt.


Nun möchte ich demnächst auf einen der neuen Telekom Anschlüsse umsteigen und damit der Umstieg möglichst reibungsfrei klappt habe ich mir schon mal ein Vigor 165 gekauft und versuche das an meinem jetzigen Anschluss zum Laufen zu bekommen.


An der default Konfiguration des Vigor 165 habe ich folgendes geändert:
- LAN >> General Setup: DHCP Server Configuration = Disabled
- Internet Access >> PPoE: Client = Disable
- Internet Access >> MPoA: MPoA = Disable


Im Betrieb leuchtet die DSL-LED, die ACT-LED blinkt aber die P1-LED bleibt aus.


Im syslog sieht das dann so aus:


Zitat:
Apr 17 17:17:29 router pppd[1042]: Send PPPOE Discovery V1T1 PADI session 0x0 length 4
Apr 17 17:17:29 router pppd[1042]: dst ff:ff:ff:ff:ff:ff src 00:1b:21:c4:0e:85
Apr 17 17:17:29 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:17:34 router pppd[1042]: Send PPPOE Discovery V1T1 PADI session 0x0 length 4
Apr 17 17:17:34 router pppd[1042]: dst ff:ff:ff:ff:ff:ff src 00:1b:21:c4:0e:85
Apr 17 17:17:34 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:17:44 router pppd[1042]: Send PPPOE Discovery V1T1 PADI session 0x0 length 4
Apr 17 17:17:44 router pppd[1042]: dst ff:ff:ff:ff:ff:ff src 00:1b:21:c4:0e:85
Apr 17 17:17:44 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:18:04 router pppd[1042]: Timeout waiting for PADO packets
Apr 17 17:18:04 router pppd[1042]: Unable to complete PPPoE Discovery

es sollte aber so aussehen:


Zitat:
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: Send PPPOE Discovery V1T1 PADI session 0x0 length 4
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: dst ff:ff:ff:ff:ff:ff src 00:1b:21:c4:0e:85
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: Recv PPPOE Discovery V1T1 PADO session 0x0 length 17
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: dst 00:1b:21:c4:0e:85 src de:d2:fc:a0:23:81
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: [service-name] [AC-name stgcbr022]
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: Send PPPOE Discovery V1T1 PADR session 0x0 length 4
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: dst de:d2:fc:a0:23:81 src 00:1b:21:c4:0e:85
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: Recv PPPOE Discovery V1T1 PADS session 0x2952 length 4
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: dst 00:1b:21:c4:0e:85 src de:d2:fc:a0:23:81
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: [service-name]
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: PADS: Service-Name: ''
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: PPP session is 10578
Apr 17 17:25:04 router pppd[1042]: Connected to de:d2:fc:a0:23:81 via interface eth1

Hat mir jemand einen Tipp wie ich das Problem lösen kann ?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.04.2019, 18:20
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.158
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Korrektes VLAN im Router oder Modem hinterlegt?
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 17.04.2019, 19:25
rumpumpel1 rumpumpel1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Ich habe bisher nichts mit einem VLAN zu tun gehabt. Nach etwas Suchen habe ich im Modem im General WAN Setup eine Stelle gefunden, bei der für VDSL VLAN enabled war, für ADSL aber nicht, Also habe ich es dort auch für ADSL enabled auch mit Tag 7.


Leider hat es nichts gebracht, ich bekomme immer noch keine Verbindung.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 17.04.2019, 20:19
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

- Internet Access >> MPoA: MPoA = Disable

---> habe ich bei mir auf Enabled gesetzt.

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 17.04.2019, 20:28
rumpumpel1 rumpumpel1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

der MPoA Teil sieht bei mir genau so aus, nur die WAN IP Network settings sehen bei mir anders aus: Specifiy IP address, und die stehen bei mir alle auf 0.0.0.0
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 17.04.2019, 22:29
ConiKost ConiKost ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 854
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 265470/42462
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Achtung: "Full Bridge Mode" funktioniert nur, wenn man VLAN am Vigor macht!! Will man VLAN am Router machen, muss man "Bridge Mode" wählen.



Hast du initial Firmware 4.0.0 gehabt? Draytek schreibt, dass bei einigen die Einstellungen nicht gegriffen haben und einmal ein Hard Reset notwendig war.
__________________
ISP: Telekom MagentaZuhause XL (SV-VDSL 250) / Leitungslänge ~ 170 Meter
Router: Supermicro A1SRM-2758F (Gentoo Linux) + Draytek Vigor 165 (4.0.2_STD) @ Broadcom 192.85 @ BNG
VoIP: Gigaset N510 IP Pro (Firmware 42.248), 2x Cisco SPA112 2-Port Phone Adapter (Firmware 1.4.1 SR1)
Handset:
Gigaset SL750H Pro (Firmware 116.074.00)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 17.04.2019, 23:22
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Zitat:
Zitat von ConiKost Beitrag anzeigen
Achtung: "Full Bridge Mode" funktioniert nur, wenn man VLAN am Vigor macht!! Will man VLAN am Router machen, muss man "Bridge Mode" wählen.



Hast du initial Firmware 4.0.0 gehabt? Draytek schreibt, dass bei einigen die Einstellungen nicht gegriffen haben und einmal ein Hard Reset notwendig war.
Ich tagge VLAN über das USG Pro und habe im Vigor Full Bridge aktiviert....
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.04.2019, 16:26
ConiKost ConiKost ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 854
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 265470/42462
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Zitat:
Zitat von Tweakingworld Beitrag anzeigen
Ich tagge VLAN über das USG Pro und habe im Vigor Full Bridge aktiviert....


Stimmt, hab ich komplett durcheinander gebracht.
__________________
ISP: Telekom MagentaZuhause XL (SV-VDSL 250) / Leitungslänge ~ 170 Meter
Router: Supermicro A1SRM-2758F (Gentoo Linux) + Draytek Vigor 165 (4.0.2_STD) @ Broadcom 192.85 @ BNG
VoIP: Gigaset N510 IP Pro (Firmware 42.248), 2x Cisco SPA112 2-Port Phone Adapter (Firmware 1.4.1 SR1)
Handset:
Gigaset SL750H Pro (Firmware 116.074.00)
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.04.2019, 16:45
longitudinal longitudinal ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2016
Beiträge: 543
Provider: VDSL2 Telekom
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

Mpoa enabled. Enable bridge mode. Kurz, setz den 165 auf werkseinstellung zurück, schau nach ob Vlan disabled ist und dann klappts. Einwahl über PPPoe auf Vlan 7 kann dein Router erledigen.
__________________
Magenta M Entertain
Modem: Vigor 130; Router: UBNT ERLite
AP: 2 Linksys Lapac 1200; VoIP: Gigaset c610IP
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 18.04.2019, 19:08
rumpumpel1 rumpumpel1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2019
Beiträge: 6
Standard AW: Vigor 165 mit debian router

ok, werde ich gleich testen.
Aber eine Frage noch: ich habe nie etwas mit VLAN zu tun gehabt. Ich habe auf meinem Linux Router alles nach VLAN durchsucht, das taucht da nirgendwo auf.
Bei meinem Allnet Modem gab es auch kein VLAN. Wieso muss ich das jetzt konfigurieren? Ich hänge ja immer noch an meinem Vodafone 16000 Anschluss.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
11895 - 165 euro auf der rechnung !??! zladi Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 11 30.05.2008 12:39
VDSL mit Linux Debian (etch) ohne Router mad9 VDSL und Glasfaser 4 15.03.2008 18:22
KD mit linux (debian) router ? wie geht das songbird Vodafone 5 16.07.2007 12:27
Speedprobleme bei Arcor 16Mbit mit Vigor 2800 Router Homer2k4 Arcor [Archiv] 2 02.03.2007 00:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.