Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Google macht bei Online-Suche Zugeständnisse
Google bietet im Streit um die Gewichtung seiner Online-Suchergebnisse der EU-Kommission Zugeständnisse an. Ein entsprechendes Schreiben sei eingegangen, bestätigte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 03.07.2012, 01:01
sharc sharc ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2000
Beiträge: 25
Standard Grauzonen

"Die EU-Kommission wirft dem Unternehmen unter anderem vor, eigene Dienste wie Preisvergleiche in den Suchergebnissen besser platziert zu haben - dabei geht es um Themenfelder wie Reisen oder Restaurants"

Ich denke, in vielen Anschuldigungspunkten geht es um ganz generelle Fragen, die auch andere Wirtschaftszweige betreffen.

Beispiel:
Die Supermarktkette Rewe bietet Produkte vieler verschiedener Hersteller an.
Einige dieser bezahlen auch dafuer, im Sortiment oder im Prospekt abgebildet zu sein.

Nun hat Rewe mit 'Ja' auch eine Eigenmarke.
Darf Rewe diese Eigenmarke nun besser platzieren, im Markt und im Prospekt, als die der anderen Hersteller?
Rewe bezahlt die Miete fuer die Verkaufsflaeche, bezahlt die Prospekte, sollte es dann nich auch ihnen ueberlassen sein, was sie darin verkaufen bzw. bewerben?

sharcy
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 03.07.2012, 18:09
The tTt The tTt ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 286
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Grauzonen

Für mich ist es verständlich, dass ich meine Dienste enger miteinander Verknüpfe als mit denen der Konkurrenz.

Zudem ist Google doch der Eigentümer des Suchalgorithmus und kann somit am besten die eigenen Seiten auf diesen Algorithmus abstimmen, dass diese als erstes erscheinen.

Der Einwand mit der Verkaufsfläche im Supermarkt mit den Marken ist auch ein super Beispiel dafür

Ich habe damit ehh kein Problem.

Ziel der Suchmaschine ist es ja schließlich, dem Benutzer/Kunden das gewünschte Ergebnis anzuzeigen.

Von einer Bevorteilung zu reden halte ich für sehr gewagt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.