#1  (Permalink
Alt 27.05.2017, 17:40
SaVita SaVita ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 165
Standard VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Hallo,

seit geraumer Zeit habe ich mit mehreren resync am Tag zu kämpfen. Ab und an sind es dann wohl so viele, daß es zu einem Fallback (G.Vector aus) kommt. Das hat sich dann nach einigen Minuten wieder selbst gelöst.

Anfangs hatte ich die Fritzbox 7580 in Verdacht, die wohl noch viele Kinderkrankheiten hat, wenn man z.b. im ip-Phone Forum querliest. Da wird oft ein Downgrade auf die Firmware Version 6.54 empfohlen, zeigte bei mir aber keine Besserung.

Im Moment bin ich wohl wieder in dem Fallback Mode und kriegt auch keinen Fullsync mehr erzwungen (Fritte 30min vom Netz getrennt etc.)
Wie krieg ich das wieder deaktiviert?

Vlt. kann sich mal jmd. die Werte anschauen.

aktuell:






Mit Vectoring aktiv:






Was ich auch etwas merkwürdig finde ist, daß die resyncs fast immer im gleichen Zeitraum passieren, meistens 2 mal am Tag gegen 13 Uhr und um ca. 19 Uhr.


Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 27.05.2017, 18:24
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Hast Du die Möglichkeit, mal einen anderen Router auszuprobieren? Hast Du schon mal Deine Hausverkabelung überprüft bzw. überprüfen lassen? Eventuell irgendwelche Störquellen in Betrieb - bspw. Powerline-Adapter?

Ansonsten kannst Du wohl nur eine Störung melden, ggf. genügt es, wenn Dein Port mal zurückgesetzt wird. Vielleicht hat auch Deine Linecard einen Schlag weg.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 27.05.2017, 20:57
Zidane Zidane ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 51
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Die Leitungsdämpfung ist viel zu hoch, da wird i.d.r die Telekom nach Ihrem Protokoll kein DSL- 100Mbit freischalten.

Ich habe im vgl. Werte von 6/5db du fast 17/19db habe ebenfalls DSL-100 Mbit

Da wird dann wohl irgendwo ein Wurm drin sein.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 27.05.2017, 21:02
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.764
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Die im Router angezeigte Dämpfung ist nicht relevant für die Schaltung.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.05.2017, 21:38
Zidane Zidane ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 51
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Das würde ich nicht unbedingt sagen, als Beweis hatte ich vorher hier DSL-16K mit ähnlichen Dämpfungswerten. Dazu war die Leitungslänge deutlich länger glaub 1,5km. Damit ich kein VDSL möglich da A die Reichweite zu hoch ist, und durch die vielen KVZs, Teilnehmer die Dämpfungwerte steigen.

Die Werte die ich jetzt haben beziehen die auf eine Leitungslänge bis zum DSLAM von 80 Metern. Wie du sieht ein gewaltiger Unterschied. Selbst wenn die Werte die die Box ausspuckt nicht 100% dem entsprechend was die Telekom messen kann sollten sie dennoch für ein grobe Tendenz ausreichend sein.

Nun gilt es die Ursache zu finden, wenn das vorher nicht so war.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.05.2017, 21:56
SaVita SaVita ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 165
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Zitat:
Zitat von cykes Beitrag anzeigen
Hast Du die Möglichkeit, mal einen anderen Router auszuprobieren? Hast Du schon mal Deine Hausverkabelung überprüft bzw. überprüfen lassen? Eventuell irgendwelche Störquellen in Betrieb - bspw. Powerline-Adapter?

Ansonsten kannst Du wohl nur eine Störung melden, ggf. genügt es, wenn Dein Port mal zurückgesetzt wird. Vielleicht hat auch Deine Linecard einen Schlag weg.
Einen 2ten VDSL fähigen Router kann ich im Moment nicht ausprobieren.
Powerline verwende ich nicht. In der Steckdosenleiste der Fritzbox ist noch eine Gigaset Basis dran. Das könnte man mal umstecken.

Ansonsten hab ich noch eine externe Zusatzklingel am Fon1 der Fritzbox, die bei eingehenden Anrufen zusätzlich zur Gigaset IP Basis am Lan1 leutet. Die war vor der IP Umstellung an der TAE an a/b parallel zur Amtsleitung geschaltet und hat danach natürlich nicht mehr funktioniert. Die beiden Drähte der Klingel hab ich dann von den Klemmen der TAE gelöst und per Scotchlok mit den Adern eines TAE Kabel verbunden und an die Fritte gesteckt. Seitdem klingelt die wieder. Die Amtsleitung hab ich in dem Zuge eigentlich auch sauber per LSA Werkzeug angelegt.

Ich hatte ja auch schon etwas zum Zusammenspiel der FB 7580 mit dem Broadcom 164.140 als Gegenstelle gesucht aber dazu findet man null Infos.
Da hier vorher in meinem 50 Einwohner Kaff kein DSL verfügbar war, denk ich mal, das das Technik ist, die im ehem. OPAL Gebiet verbaut wird?

G.Vector = full ist mir übrigens erst wieder vorhin gelungen, als ich den Regler für die Störabstandsmarge auf max. Stabilität gesetzt habe. Nach ein paar Reconnects hintereinander und "PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung" läuft es im Moment wieder:



Trotzdem sieht dieser "gezackte" Verlauf für mich als Laie nicht optimal aus:

Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.05.2017, 22:04
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.269
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Zitat:
Zitat von SaVita Beitrag anzeigen
Ich hatte ja auch schon etwas zum Zusammenspiel der FB 7580 mit dem Broadcom 164.140 als Gegenstelle gesucht aber dazu findet man null Infos.
Da hier vorher in meinem 50 Einwohner Kaff kein DSL verfügbar war, denk ich mal, das das Technik ist, die im ehem. OPAL Gebiet verbaut wird?
Es gibt nur noch Standard-Technik: 3 Standard Outdoor-MSAN plus 1 Mini-MSAN. Mglw. handelt es sich um einen Mini-MSAN. Gibt es denn ein großes Multifunktionsgehäuse im Ort?

Beispiel für ein großes MFG:


Oder gibt es nur so ein kleines Gehäuse?
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.05.2017, 22:16
Zidane Zidane ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 51
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Das kleine Gehäuse wird ein KVZ sein, ein Outdoor DSLAM findet man üblicherweise als Doppelschrank oder größer vor.

Habe seit vDSL einen Broadcom als Gegenstelle, die vorherigen aDSL waren Infineon.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.05.2017, 22:21
SaVita SaVita ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 165
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Hier steht nur son kleines Teil.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.05.2017, 22:26
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.269
Standard AW: VDSL 100 - häufige Verbindungsabbrüche, Fallback

Dann wird es ein Mini-MSAN sein, denn diese werden in solchen kleinen KVz 82 Gehäusen verbaut.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom VDSL 50/10 - häufige Verbindungsabbrüche daniel0319 VDSL und Glasfaser 8 16.11.2012 22:41
Häufige Verbindungsabbrüche mit VDSL ycb VDSL und Glasfaser 20 09.04.2009 22:48
Häufige Verbindungsabbrüche Elmariachi ADSL und ADSL2+ 2 01.06.2007 18:49
Häufige Verbindungsabbrüche y0y0 Arcor [Archiv] 2 06.10.2006 12:08
Häufige Verbindungsabbrüche XeroX1504 Congstar 25 27.06.2006 20:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.