#1  (Permalink
Alt 18.10.2006, 22:26
WWW-Schizo WWW-Schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 560
Provider: Tele Columbus
Bandbreite: 16.000 / 1.000
Standard DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Hi,

ich hatte mit der FBF und T-DSL erfolgreich einen Homeserver über DynDNS.org laufen.

Jetzt habe ich ewt angeschlossen, kann aber den Homeserver mit DynDNS nicht erreichen!!!

Meine IP ist 62.117.xx.xxx und hat sich seit langer Zeit (Wochen) nicht mehr geändert. Diese IP steht auch bei DynDNS.org im Account drin und wird also richtig von der FBF gemeldet.

In der FBF steht folgendes:

"Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf."

Gibt es keinen Trick das zum Laufen zu bekommen???
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.10.2006, 23:07
Jan_H Jan_H ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Alter: 47
Beiträge: 237
Provider: T-Home, VDSL 25
Bandbreite: 25000
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Hi,

Wenn Du DynDNS mit der Fritzbox direkt machst, dann nimmt sie die über das WAN-Interface bekommene IP-Adresse und meldet diese DynDNS. Das ist bei EWT wahrscheinlich eine 10er IP. Das kann nicht gehen, denn RFC 1918-Adressen werden im Internet nicht geroutet (privat address space).

Anders bei T-DSL: Dort bekommt die FB direkt eine non RFC 1918-Adresse. Diese kann und darf man dem DynDNS-System melden.

Möglichkeit wäre einen Linux-Server zu nehmen und den via Script Deine offizielle IP abfragen zu lassen (z.B. checkip.dyndns.org) und die so ermittelete Adresse alle 5 - 10 Minute in das DynDNS zu spielen.

Das geht aber NUR, wenn Du nicht hinter einen geNATeten und gePATeten EWT-Zugang bist (mein Lieblingsthema seit Wochen).

Grüße

Jan
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.10.2006, 23:33
WWW-Schizo WWW-Schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 560
Provider: Tele Columbus
Bandbreite: 16.000 / 1.000
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Ahja du hast Recht ich hab jetzt nochmal bei DynDNS.org geschaut, dort ist nicht die 62.117.xx.xxx IP eingetragen sondern eine 10.6.xx.xx

Und ja ich habe einen dedicated Server (Apache) bei einem Hoster laufen, gibt es da irgendein fertiges mySQL Script das diesen IP-Abruf-Job erledigen kann? Ich bin leider kein Coder.

Als weiteren Test habe ich bei DynDNS.org die DNS als Static DNS geändert und dort anstatt der 10.6.xx.xx die 62.117.xx.xxx IP eingetragen, Resultat ist das der Server trotzdem nicht erreichbar ist...

Wenn nun das Script die 62.117.xx.xxx meldet habe ich davon nix weil es immer noch nicht läuft!!!???
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 19.10.2006, 00:37
Benutzerbild von Anti-T
Anti-T Anti-T ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Internet
Beiträge: 1.312
Provider: DFN
Bandbreite: 1 GBit/s
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Zitat:
Zitat von Jan_H
Wenn Du DynDNS mit der Fritzbox direkt machst, dann nimmt sie die über das WAN-Interface bekommene IP-Adresse und meldet diese DynDNS. Das ist bei EWT wahrscheinlich eine 10er IP.
Soll das heißen bei EWT bekommt man einen genateten Internetzugang? Keine Portforwardings möglich? Ist ja der gleiche Müll wie bei den Mobilfunkern!

Also bei KabelD hat mein Router eine öffentliche IP-Adresse hinter dem Kabel-Modem erhalten.
__________________
"Das ist so schrecklich, dass heute jeder ***** zu allem eine Meinung hat. Ich glaube, das ist damals mit der Demokratie falsch verstanden worden: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten." - Nuhr nach vorn, 1998, "Fresse halten"

Mein Killfile: snipe122, speciman, Ally, boomilicious, ilanzius, jumblepie, Keine Lust, Labout, Schläfer
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 19.10.2006, 08:00
Jan_H Jan_H ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Alter: 47
Beiträge: 237
Provider: T-Home, VDSL 25
Bandbreite: 25000
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Zitat:
Zitat von WWW-Schizo
Und ja ich habe einen dedicated Server (Apache) bei einem Hoster laufen, gibt es da irgendein fertiges mySQL Script das diesen IP-Abruf-Job erledigen kann? Ich bin leider kein Coder.

Als weiteren Test habe ich bei DynDNS.org die DNS als Static DNS geändert und dort anstatt der 10.6.xx.xx die 62.117.xx.xxx IP eingetragen, Resultat ist das der Server trotzdem nicht erreichbar ist...
Okay, wenn auch der statische EIntrag nicht geht und Du Dir ganz sicher bist, das Du in diesem Augenblick auch wirklich diese IP hast/hattest, dann hast Du wahrscheinlich ein NAT und PAT - wenn es so ist, dann vergiss den Homeserver.

Vielleicht kennst Du aus Deinem Wohngebiet noch jemand mit EWT-Anschluß? Wenn auch er die gleiche IP hat, dann ist es sicher NAT und PAT. Für PAT spricht auch, das sich diese IP bei Dir scheinbar niemals ändert. Das muss aber keine hinreichende Bedingung sein.

@Anti-T:
Bei den meisten EWT-Anschlussen bekommst Du meiner Meinung nach nur ein NAT. Es gibt aber auch Städte da bekommt man öffentliche IPs (Salzgitter schein so eine Stadt zu sein. SKF kann Dir da sicher weiterhelfen).
Wenn man ganz viel Pechhat bekommt man NAT und PAT und Du kommst nur von Innen nach außen, aber nie von Außen nach Innen. (Ist dann wie bei einem DSL-Router - nur mann kann nichts einstellen).

Bei den Mobilfunker ist es aber etwas besser noch: Die öffentlichen IPs werden aus einem (NAT-) Pool vergeben. Für Deine Session ist die öffentliche IP ganz alleine Dir und Du kannst machen was Du magst.
(So habe ich es bei meiner UMTS-Karte mal beobachtet)

In Gegenden wo auch Voice über EWT angeboten wird, stehen die Chancen gut, öffentliche IPs zu bekommen.

@EWTler: Warum macht Ihr das? Welcher Grund wird für diese Technik angeführt?

Grüße

Jan
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.10.2006, 08:27
skf skf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Salzgitter
Alter: 44
Beiträge: 1.200
Provider: 1&1
Bandbreite: 50k/10k
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Jo, in Salzgitter, Braunschweig, Wernigerode oder Haldensleben gibt es meines Wissens nach schon die öffentl. IP-Adressen
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.10.2006, 08:43
p3z p3z ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.2006
Beiträge: 119
Provider: arcor
Bandbreite: 16mbit(angeblich)
AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

du kannst selber nicht auf deine internet IP zugreifen


btw.

ich hab mit yi.org und einem programm, was dort advertised wird, erfolgreich eine DynDNS am laufen gehabt ......
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.10.2006, 10:06
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.089
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

wenn du eh einen dedicated server hast -> darauf connection mit vpn or whatever und entsprechende port forwardings von deiner server ip auf deinen homerechner

allerdings -> zusätzlichen traffic beachten, der wird im prinzip verdreifacht. nicht nur direkt zu dir, sondern auch zum server rein, raus und dann zu dir
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.10.2006, 12:42
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Versuch es mal damit:
http://www.kanasolution.com/news.php?i=44

Hab ich auch laufen und aktualisiert die öffentliche IP von EWT ohne Probleme, auch wenn man nur 'ne 10er hat oder wie ich hinter der 10er noch 'ne 192er.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 19.10.2006, 15:39
WWW-Schizo WWW-Schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 560
Provider: Tele Columbus
Bandbreite: 16.000 / 1.000
Standard AW: DynDNS hinter Kabelmodem zum Laufen bekommen!? (ewt)

Zitat:
Zitat von RD1HAL
Versuch es mal damit:
http://www.kanasolution.com/news.php?i=44

Hab ich auch laufen und aktualisiert die öffentliche IP von EWT ohne Probleme, auch wenn man nur 'ne 10er hat oder wie ich hinter der 10er noch 'ne 192er.
super, vielen Dank, das Proggi sieht vielversprechend aus!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DYNDNS.ORG-Adresse bei Unitymedia laufen lassen? mamudo Vodafone DSL und Kabel 12 03.02.2008 14:56
Linksys WLan Router hinter Kabelmodem? linux-tv Anbieter für Internet via Kabel 9 01.12.2006 14:41
p800 hat sich resettet- o2 active/wap nicht zum laufen zu bekommen schorhr Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 01.09.2004 17:26
Eigenen FTP-Server hinter Router laufen lassen? holgi.k Sonstiges 15 04.07.2004 19:51
alten drucker zum laufen bekommen ? Lohnt es noch ? zladi Hardware 3 15.10.2002 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.