#1  (Permalink
Alt 05.04.2021, 18:11
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard Stoerungen im Spectrum der 7590

Hallo,

Habe hier eine fritzbox 7590 an einem Telekom 250SVVDSL Anschluss.

Ich habe laut Spectrum der Fritzbox stoerungen und/oder Einbrueche.

Habe die Screenshots mal angehaengt.






Die Fritzbox haengt im Moment an einem USV weil ich mal Testen wollte ob es ueber die Stromleitung einstreut , dazu habe ich die USV mal aus der Steckdose

gezogen und die Fritzbox ueber den Akku des USV laufen lassen.... selbe Stoerungen und Einbrueche also keine Besserung.

Irgendwann nach +- Tagen gibt es dann auch DSL Abbrueche .... immer dann wenn durch die Stoerungen die Leitungskapazitaet unter der Aktuellen Datenrate

faellt gibt es dann DSL Syncverluste.

Diese Erheblichen Schwankungen ziehen sich ueber den ganzen Tag hin , mal mehr mal weniger...sind aber Nie ganz weg.

Koennte das an der T-Kom liegen ? Ob da irgendwas durchgehauen ist ?

Ich hatte vorher einen dga4132 im Bridgemodus am laufen da gab es weniger Syncs aber auch einen Haufen Fehler wie bei der jetzigen 7590.

Ich habe mir extra eine Fritzbox gekauft weil ich auch die ganzen Infos wieder im Blick haben wollte und nun das.

Achso , DLM(ASSIA) tobt sich dank der Stoerungen und Syncverluste gerade wieder bei mir aus.

Ich wohne in einem Hochhaus mit 8 Etagen...aber ich denke diese Stoerungen , die im Spectrum zu sehen sind , sind Trotz alle dem nicht normal.

Ich habe einmal die Diagnose der T-Kom im Kundencenter laufen lassen und da kam auch ich haette eine Stoerung und sollte ein Ticket aufmachen.

Aber ich wollte erst einmal schauen ob es hier bei mir irgend etwas gibt das da so stoeren koennte , dabei fiel mir ein das ich kein Signaturkabel an der

Fritzbox hatte als in die Diagnose laufen lassen habe.... bin mir nicht sicher ob das die Diagnose beeinflusst hat.

Habe mir erstmal ein Signatur kabel geordert und werde die Diagnose nochmal laufen lassen.

Was meint ihr ? Was koennte das sein was da im Spectrum die Stoerungen verursacht ?

p.s.merke gerade das ich keine Bilder anhaengen kann...werden aber im Beitrag als Link zwischen "[img]" angezeigt...komisch keine Ahnung warum das nicht funzt

m.f.g. joto

Geändert von joto (05.04.2021 um 18:14 Uhr) Grund: es werden keine Bilder im Beitrag angezeigt
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.04.2021, 18:49
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Hallo,

Konnte leider nicht mehr editieren deshalb hier noch mal die Bilder.







m.f.g.joto
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 05.04.2021, 19:59
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.848
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Wurde das Haus noch von einem anderen Anbieter per FTTB erschlossen, der im Keller ins Gebäudenetz einspeist?

Zumindest im Bereich 14-20 MHz scheint etwas deutlich zu stören - kann alles sein. Für Powerline sieht es mir die Störung fast schon zu sauber aus (kann natürlich trotzdem sein).

Kennst du Nachbarn, wo du fragen kannst, ob die auch Probleme haben?
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 05.04.2021, 20:15
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Hallo,
Kein anderer Anbieter soweit ich weiss.
Keine Ahnung ob die Nachbarn auch Stoerungen haben...muesste ich mal nachfragen.
Ist nicht so einfach bei so vielen Wohnungen.
Hatte erst gedacht das irgendwas bei der T-Kom im argen ist weil es auch so schoen Regelmaessig aussieht das Stoerbild.

m.f.g
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 05.04.2021, 21:00
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 4.114
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Welches Fritz!OS ist installiert? Sieht mir nicht nach 7.25 aus.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 05.04.2021, 21:46
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Nein ist 7.01.
Habe ich wegen der Stabilitaet gemacht.
7.01 soll bei laengeren Leitungen Stabiler laufen.
Stimmt auch...habe 7.25 vorher gehabt aber da war die Leitung noch Instabiler.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.04.2021, 14:00
Serialkiller100 Serialkiller100 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2009
Beiträge: 202
Provider: telekom
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Zitat:
Zitat von joto Beitrag anzeigen
Nein ist 7.01.
Habe ich wegen der Stabilitaet gemacht.
7.01 soll bei laengeren Leitungen Stabiler laufen.
Stimmt auch...habe 7.25 vorher gehabt aber da war die Leitung noch Instabiler.
Ok ist mir neu, wo wird denn das erzählt? Im neuen Treiber gab es einige Optimierungen in Bezug auf längeren Leitungen
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.04.2021, 14:31
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Ich habe es ausprobiert .
Die 7.01 laeuft eindeutig besser.
Das sind meine Erfahrungen an MEINER Leitung.
Kann natuerlich bei anderen Leitungen anders sein.
Ich habe es unter anderem im ip phone forum gelesen das der DSL Treiber der 7.01 stabiler laeuft.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 07.04.2021, 22:02
llk llk ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2020
Ort: NRW
Beiträge: 154
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Zumindest im Bereich 14-20 MHz scheint etwas deutlich zu stören - kann alles sein. Für Powerline sieht es mir die Störung fast schon zu sauber aus (kann natürlich trotzdem sein).
Das wird mit ziemlicher Sicherheit keine Powerline sein da diese schei***teile sich nicht auf 14-20MHz beschränken, jedenfalls nicht dauerhaft, wenn eine PL im Einsatz wäre würde zumindest Zeitweise eine Beeinträchtigung auch in anderen Frequenzen erkennbar sein.

Ich lese schon Hochhaus, warscheinlich älteren Baujahrs,...

Das wird mit hoher warscheinlichkeit so eine Kombination aus, Stichleitung+Falscher Kabel-Typ (ggf. Z-Draht "alu" ) und an Tausend stellen angeflickt, verdengelt sein.

Der Effekt der sich im Spectrum zeigt könnte auch durchaus von Übersprechen in der Endleitung kommen.

Das dort ein externer Störer fröhlich vor sicht hin strahlt ist gar nicht mal auszuschlißen, jedoch kann man dort keine brauchbare Aussage treffen solange der Kabelweg nicht mal ordentlich Geprüft/Qualifiziert wurde.

Zitat:
Zitat von joto
Störung melden, und hoffen das ein fähiger Techniker zu dir kommt.
Grüße

llk
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 08.04.2021, 18:01
joto joto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2005
Beiträge: 128
Provider: VDSL 50 T-Kom,25.10.2011
Bandbreite: Danke, Andreas Wilke
Standard AW: Stoerungen im Spectrum der 7590

Der naechste resync...diesmal schon nach nicht einmal 3 Tagen.
Es sind auch sehr viele Fehler in der Fritzbox zu sehen.
Ich habe die Fritzbox mal direkt an der NEUEN TAE Dose angeschlossen (Neues Kabel GESCHIRMTES(Neuer TAE Stecker)) oder auch mit einem CAT 7 Kabel probiert (um aus der Raeumlichkeit Diele weg zu kommen (andere Steckdose e.t.c.) ... NICHTS immer diese Stoerungen und Einbrueche im Spectrum und anschliessend dann Resync alle 2-4 Tage.
Auch habe ich ja , wie schon geschrieben , die Fritzbox an einem USV gehabt und den dann vom Strom getrennt so das die Fritzbox am Akku hing....keine Besserung.
Ich denke auch nicht das es so ein Powerline Teil ist.
Die Kabel hier sind aus Kupfer....zumindestems sehen die Farblich so aus.
Was wo wie Angeschlossen ist kann ich nicht sagen...Hochhaus halt.
Diese Stoerungen waren auch gestern ueber fast den ganzen Tag verteilt wieder da.
Mitunter geht dann auch die Letungskapazitaet immer weiter runter...gestern Abend war ich schon bei unter 215000 von fast 245000.
Ich warte hier noch auf ein Signaturkabel um da schon mal Fehler aus zu schliessen wenn ueber die T-Kom eine Leitungsueberpruefung gemacht wird.

m.f.g.joto
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
spectrum fritzbox 7590 extr2 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 8 02.10.2018 21:27
Störungen im Spectrum, oder nicht? DSL-Andy Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2 18.03.2012 21:55
seit stromausfall vermehrt vdsl stoerungen / uploadbereich verschoben john_ Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 18 11.07.2009 13:59
isdn stoerungen im raum heilbronn - dsl geht nsm Arcor [Archiv] 5 02.08.2006 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.