#161  (Permalink
Alt 29.04.2021, 23:54
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 654
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Hab eben einen Syncverlust gehabt - Störung besonders im Beginn vom DS3.



Ist sogar noch beim Nachbar 2 Häuser weiter zu erkennen.



Sieht nicht typisch nach Powerline aus. Und meine LED-Fluter sind es diesmal auch nicht.

Hat schon mal jemand einen Störer gehabt, der bevorzugt in dem Bereich aktiv war? Hilft mir vielleicht bei der Suche, falls es jetzt häufiger auftritt. Hatte das gleiche Fehlerbild vor 1-2 Wochen schon mal - dann war aber wieder Ruhe bis heute.


Störer ist auf screenshot zu schmalbandig... sieht eher nach defektem Netzteil aus... wobei jenes noch schmalbanniger bei ca. 3 MHz stört...
kannst mal nen video vom schwanken machen?


Spikes kommen eher wenn das Vectoring nicht mehr sauber läuft...

So wie ich damals siehe hier:
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)

Geändert von kid-rox (30.04.2021 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #162  (Permalink
Alt 30.04.2021, 01:14
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 1.585
Provider: Telekom Glasfaser
Bandbreite: GPON 1000/200
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Störer bei Glasfaser? Wen juckts ob man 10-50mbit weniger hat.. Es ist einfach immer noch genug da 😜
__________________
Business: 2x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x MagentaZuhause Giga 1G@GPON
Mit Zitat antworten
  #163  (Permalink
Alt 30.04.2021, 09:57
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.848
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
kannst mal nen video vom schwanken machen?
Als ich geschaut habe, hat es nicht sichtbar geschwankt - die Zacken waren konstant vorhanden, ohne Änderung. Als ich 1 Stunde später (kurz vor 0:30 Uhr) geschaut habe, sah es schon wieder besser aus (Zacken nur noch minimal) und jetzt ist wieder alles bestens.

Hier nochmal mein Anschluss und der vom Nachbar jetzt:



Das größte Problem bei diesem Phänomen ist bei mir am Beginn vom DS3. Leichte Probleme sind aber auch im DS2 zu sehen - zum Syncabbruch dürfte aber der große Bereich im DS3 geführt haben.

Der Nachbar hat allgemein mehr Schwankungen im Spektrum - dort könnte ich mir eine PLC-Beeinflussung vorstellen, da neben ihm ein MFH steht. Merkt er aber nicht (Leitung super stabil), da es nur ein gebuchter 50er (63er Profil) mit trotz Leistungsreduzierung 18 dB SNR im DS ist.

Vor ein paar Wochen hatte ich das schon mal - da war auch das gleiche Phänomen mit einem Syncabbruch und den Problemen am Beginn vom DS3. Ein genaues Muster kann ich noch nicht erkennen - bisher lediglich, dass es spätabends auftritt. Also entweder ein nur zeitweilig aktiver Störer oder die Vectoring-Engine wird wirklich durch irgendwas aus dem Takt gebracht. Mal schauen, ob jetzt wieder eine Zeit Ruhe ist.

Zitat:
Zitat von burnz Beitrag anzeigen
Störer bei Glasfaser? Wen juckts ob man 10-50mbit weniger hat.. Es ist einfach immer noch genug da 😜
Ich hab bereits die Verschiebung des Threads ins richtige Unterforum angefragt.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #164  (Permalink
Alt 30.04.2021, 11:05
Benutzerbild von HO_Photo
HO_Photo HO_Photo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 622
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

ohne jetzt ein Experte zu sein, das sieht mir in der Tat nach PowerLAN aus.

Diese Zacken sind so typisch. Hatte ich, und haben andere auch immer, wenn DLAN Adapter senden. Je nach Sendeleistung (Durchsatz) feuern diese Teile los.

Ich hätte noch Devolos 1200+ im Keller liegen, kann ich dir schicken!
Du stöpselst die an der selben Steckdose (am besten so wie die Experten alles in eine Mehrfachsteckdose mit Modem, Fernseher usw.) und lässt die los feuern Bestes live Event für alle, die es nicht glauben was die Teile anrichten.


Was mir spontan noch einfällt, ein Schaltnetzteil das durch einen Defekt Oberwellen erzeugt.

Bei uns haben die damals unter der Straße die Stromleitungen (oder Straßenbeleuchtung) ziemlich eng parallel zum Telefonkabel in die Erde gelegt. Hatte ich mal gesehen, als eine Baulücke geschlossen wurde, und aufgebuddelt war. Das koppelt dann wohl ein und bringt richtig Spaß.

Schaut leider so bei uns aus, kreuz und quer, ohne Abstand. Ohne Vectoring kein Thema, aber als VVDSL kam, ging es los

Mit Zitat antworten
  #165  (Permalink
Alt 16.05.2021, 22:47
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.848
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Hab eben einen Syncverlust gehabt - Störung besonders im Beginn vom DS3.

Ist heute gegen 21:50 Uhr wieder passiert.



Dürfte sich nun langsam wieder beruhigen und in ein paar Stunden nicht mehr sichtbar sein.

Entweder ist das ein nur ganz selten auftretender Störer oder es liegt wirklich an der Vectoringeinheit.

Seit dem letzten Ereignis vor gut 2,5 Wochen (29.04.2021) war das Problem bisher nicht mehr aufgetreten. Leitung lief die ganze Zeit, bis auf das Update auf FRITZ!OS 7.27, problemlos durch.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Vodafone LTE zuhause trotz LTE-Mast direkt in der Nachbarschaft huppertz Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 29 31.10.2016 10:56
O2-Homezone nur in der Nachbarschaft Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 61 30.10.2007 10:13
DSL in der Nachbarschaft und bei mir nicht? Schranuse Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 15 11.07.2007 20:48
Ungesichertes WLAN in der Nachbarschaft pi|| Sonstiges 20 27.01.2007 09:52
DSL + W-LAN Router für ganze Nachbarschaft: Welcher Traif? Brianschimmel Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 12 28.05.2003 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.