#11  (Permalink
Alt 22.04.2021, 23:32
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.254
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Docsis artiges Signal auf alle Telefonleitungen geben um Speed zu erhöhen?

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Der Punkt ist weniger dass die hiesige Kabel vom Typ generell ungeeignet sind, sondern vielmehr, dass bei uns die mittlere Entfernung zwischen TAL und Outdoor-Standort zu hoch ist selbst fuer optimistische Reichweiteschaetzungen fuer G.fast (maximal bis 100-300m, je nachdem welche Endgeschwindigkeit erreicht werden soll).
Öhm... SVDSL250 wird auch nur bis zu einer Reichweite von ca. 300m angeboten. Also wenn es daran läge, hätte die Telekom ja auch SVDSL250 nicht gemacht.

Ich denke, es liegt eher daran, dass die spektral nicht kompatiblen VVDSL- und SVDSL-Anschlüsse G.FAST wichtige Teile des Spektrums abknapsen. G.FAST vom MFG wäre vielleicht machbar, wenn man alle DSL-Anschlüsse abschalten würde. Nur wären dann die Kunden mit TALs >300m gekniffen...
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 23.04.2021, 09:11
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.515
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Docsis artiges Signal auf alle Telefonleitungen geben um Speed zu erhöhen?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Ich denke, es liegt eher daran, dass die spektral nicht kompatiblen VVDSL- und SVDSL-Anschlüsse G.FAST wichtige Teile des Spektrums abknapsen. G.FAST vom MFG wäre vielleicht machbar, wenn man alle DSL-Anschlüsse abschalten würde. Nur wären dann die Kunden mit TALs >300m gekniffen...
Richtig Sinn ergibt das 100/200-MHz-Zeug auch nur bei durchgehendem verdrillten Paar (TIA/EIA-568 Cat. 1-3). Mit Bonding kommt man dann auch schon mal auf das Gigabit bei entsprechend günstigen Bedingungen.

In Deutschland hat man maximal Sternvierer bis zum APL und dann den billigsten Klingeldraht, den es gab für die Hausinstallation. Damit funktioniert ja vielerorts schon VDSL nicht mehr vernünftig, da kann man sich G.fast- Investitionen gleich komplett sparen.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 23.04.2021, 10:12
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.258
Standard AW: Docsis artiges Signal auf alle Telefonleitungen geben um Speed zu erhöhen?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Öhm... SVDSL250 wird auch nur bis zu einer Reichweite von ca. 300m angeboten. Also wenn es daran läge, hätte die Telekom ja auch SVDSL250 nicht gemacht.

Ich denke, es liegt eher daran, dass die spektral nicht kompatiblen VVDSL- und SVDSL-Anschlüsse G.FAST wichtige Teile des Spektrums abknapsen. G.FAST vom MFG wäre vielleicht machbar, wenn man alle DSL-Anschlüsse abschalten würde. Nur wären dann die Kunden mit TALs >300m gekniffen...
Ja, wie gesagt, wenn die TALs i.d.R. <= 300m sind kann es attraktiv sein, G.fast zu verwenden, weil dann alle Anschluesse eines DP-DSLAMs en banc umgeschaltet wewrden koennen und die mangelnde Kompatibilitaet zu DSL Varianten egal ist. Interessanterweise, liefert G.fast in der BT/OpenReach Variante auch nur die selben ca. 300 Mbps (aggregiert ueber Up- und Download) wie SVDSL bei der Telekom... nur hat OpenReach/BT Vectoring und Profil 35B bisher ausgelassen, so dass G.fast halbwegs attraktiv aussah (aber auch die haben das jetzt wohl nach ca 2 von 29 Millionen Anschlüssen auf Eis gelegt).
IMHO bleibt es dabei, dass G.fast eine Uebergangstechnik ist mit der der FTTB mit
halbwegs modernen Raten implementiert werden kann, was aber nur Sinn macht, wenn die CuDA nicht mehr genutzt wird und damit die Hausverkabelung exklusiv fuer G.fast genutzt werden kann. Klar FTTH ist besser, aber von FTTB zu FTTH sollte sich zu ertraeglichen Kosten mittelfristig aufruesten lassen, der Loewenanteil des FTTH-Problems, der Tiefbau, ist dann schon gestemmt.

Gruss
P.

P.S.: Ist IMHO erfreulich, dass die Telekom bisher nicht gross damit wirbt, auch FTTB anbieten zu koennen...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Führt die Umstellung auf DOCSIS 3.0 zu Verbindungsproblemen? FrazerGotShot Anbieter für Internet via Kabel 2 01.03.2008 11:26
2 Telefonleitungen zusammenbasteln Jimbo Arcor [Archiv] 8 03.04.2005 20:29
Download-Speed fällt STARK durch Erhöhen von Upload-Speed(proportional) newsurfer Arcor [Archiv] 32 29.01.2005 14:26
Verbindung zweier Telefonleitungen Ehemalige Benutzer Small Talk 4 19.07.2002 09:57
Netzwerk über Telefonleitungen? tobe Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 10 25.02.2002 14:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.