#1  (Permalink
Alt 07.02.2005, 19:47
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

als gebürtiger Hamburger bin ich trotz meines Wohnorts in Düsseldorf zwar kein fanatischer Karnevalist aber dann und wann tu ich mir ein bischen Karnevalszug und -stimmung auch mal an, so auch heute als ich mit Frau und Kind zu einem kleinen Veedelszug (Viertelszug ) in ein Kaff bei Mönchengladbach fuhr um dort meinem Kleinen seinen ersten Karnevalszug zu zeigen.

Bereits in Düsseldorf fiel mir beim losfahren auf das die Strassen von Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen bevölkert waren die hauptächlich eines taten, SAUFEN !

Mit SAUFEN meine ich jetzt allerdings nicht eine Pulle Bier oder sowas, sondern die harten Sachen, Wodka und vor allem hochprozentige Alkopops.

Später dann beim Zug das gleiche Bild, Literweise harter Alkohol und das übliche Gepose um jedem zu zeigen wieviel und wie toll man doch saufen kann.

Hier ein junges Mädchen mit einem "Patronengurt" voller Alkopops, da ein junger Bursche, max. 16 Jahre mit ner Flasche Moskovskaja Wodka... echt nur zum kotzen.

Dazu noch die offensichtliche Erkenntnis das den jüngeren/Jugendlichen der eigentlich Umzug scheissegal war, es ging nur ums saufen und Posen.
Bier war als Low-End-Alk geradezu verpönt.

Meine Güte, ist Karneval denn nur noch ein Alibi zum hemmungslosen Besäufnis und Rumgepose oder was ist heutzutage mit der Jugend los ?
Argghhh mich hats heute echt angekotzt !
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 07.02.2005, 20:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Die Aussage trifft so nicht auf eine ganze Generation zu.

Tatsächlich ist das eher die noch geistig minderbemitteltere Gruppe der Nachzuchten der sozial Abgestiegenen. Resthirn Masse wird noch hemmungslos weggesoffen, genau so wie es der Alte zu Hause vorlebt. Es existiert keine Hemmschwelle mehr und tatsächlich wird kein Alibi benötigt (hier Karneval) sondern es ist ein täglicher Vorgang, der zufällig da eben mit Karneval zusammenfällt.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.02.2005, 20:57
Benutzerbild von JohnSteed
JohnSteed JohnSteed ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2000
Beiträge: 398
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Zitat:
Zitat von GruftHopser
Die Aussage trifft so nicht auf eine ganze Generation zu.
Richtig, dafür auf viele Generationen, nicht nur die aktuelle Jugend.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 07.02.2005, 21:11
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Hier ist es bei weitem noch nicht so schlimm. Eigentich war der Zug gestern sogar recht zivilisiert und die Nervbolzen blieben bislang weitestgehend auf den Straßen aus.

In Köln war dies seinerzeit viel schlimmer. Muss wohl am Schlag Menschen in den jeweiligen Regionen liegen.

Jedenfalls hat mich Fasching in Köln immer angekotzt.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 07.02.2005, 22:41
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Zitat:
Zitat von GruftHopser
Tatsächlich ist das eher die noch geistig minderbemitteltere Gruppe der Nachzuchten der sozial Abgestiegenen.

Glaub ich eher nicht, war ne Gegend wo jeder sein Häuschen hat und von sozialem Abstieg nicht viel zu sehen ist.......

Das ganze auf die Jugend zu pauschalisieren ist tatsächlich nicht meine Absicht gewesen, allerdings fällt es schon auf das es meist recht junge Leute sind
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 07.02.2005, 23:05
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Was ist ein Karneval?
Manche Menschen müssen daheimsitzen und arbeiten ;-)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 07.02.2005, 23:08
Helmut01 Helmut01 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2003
Beiträge: 92
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

also hier ist irgendwie nicht so karneval (dresden).
und was den alk angeht: jo werden immer mehr und jünger. ich für meinen teil bin da wohl eher extremes gegenstück - 21 und noch nie besoffen gewesen :grins:
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 07.02.2005, 23:09
Benutzerbild von Mark3Dfx
Mark3Dfx Mark3Dfx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2004
Beiträge: 519
Provider: Kabel Deutschland
Bandbreite: 106000/6360
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Schon niedlich, wenn sich kleine Mädchen bereits mittags betrinken, und dann am Ufer stehen, und sich den Finger in den Hals stecken, weil sie kotzen wollen um nüchtern zu werden, aber nix rauskommt!

__________________
Wann wird es mit Deutschland wieder aufwärts gehen?
Wenn Bundeskanzlerin Merkel bei Fischers Beerdigung Schröders Witwe fragt wer eigentlich den Trittin erschossen hat.
(Georg Schramm)
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 07.02.2005, 23:17
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Tja, die Menschheit wird eben immer blöder, man kippt sich das Zeug egal wann hinter die Gurgel, und nebenbei bemerkt mann dann: "Mensch, is ja Karneval! Na dann Helau...."

Meiner Meinung nach sucht die Jugend da nur noch einen Grund um sich zu besaufen, mehr nicht.

@Zaffi:

Hast du mal drauf geachtet wieviele von den Jugendlichen überhaupt verkleidet waren, also die überhaupt an den wahren Sinn von Karneval denken? Bestimmt nicht viele, den meisten reicht es doch schon das sie nicht zur Schule/Arbeit/Uni müssen, hauptsache saufen...

@Helmut01:

Ich kann dich toppen, bin 25 und war noch nie besoffen, obwohl ich eigentlich viel und gerne weggehe, aber bisher konnte ich mich noch immer nicht auf das Niveau des Saufens herablassen... und man feiert trotzdem gerne mit mir...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 07.02.2005, 23:38
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Karneval ohne harten Alk noch denkbar ?

Bin jetzt gradma 15 und das Trinken in meiner Generation fällt mir auch auf. Meine Kumpels aus meiner Klasse (Gymnasium) saufen sich an Karneval auch immer gehörig einen. Ich steh aber nicht so auf Alk, so 1-2 Stadionbier sind ok aber ansonsten fast garnix und besoffen sein war ich noch nie und habs eigentlich auch nicht vor...;-)
Nebenbei find ich Karneval sowieso Kindergarten, aber wem es gefällt...
Warum die jungen Leute soviel trinken erkläre ich mir damit, dass es:
1) sehr leicht zu beschaffen ist (letztens im Stadion konnt nen 10 Jähriger ohne Probs einfach 2 Bier kaufen gehen, dabei denk ich nicht dass er die für sich haben wollte, aber dass der die überhaupt einfach so bekommt ist schon krass...)
2) anscheinend COOL ist sich zu besaufen
3) der gewisse Gruppenzwang
4) auch sehr gut bezahlbar ist

Man sollte dieses Thema also nicht generell auf Karneval schieben, aber an Karneval ist es doch ziemlich extrem. So wie es scheint,gehöre ich, da ich noch nie "dicht" war, zu der Minderheit der Leute meines Alters.

Ein fröhliches "Hellau"


Scherz,
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiß jemand noch Rat (analog-ISDN)? Leider noch ohne Antwort... Hamburgmonster Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 13.08.2007 21:01
Bitstream-Zugang auch für SDSL der Telekom denkbar? Ehemalige Benutzer Sonstige Zugangstechniken 5 29.04.2006 00:06
Neu - Alk als Tütenpulver Ehemalige Benutzer Small Talk 9 04.03.2005 03:44
Kann man Hart-Alk ungeschoren nach Skandinavien schmuggeln? Trapjaw Small Talk 12 09.02.2005 15:49
!Freakshow Karneval! [EM]Darth Vader Small Talk 12 10.02.2002 20:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.