#11  (Permalink
Alt 10.02.2019, 13:55
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.739
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Vdsl Störer

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Anfangsversuche mit einem "Auth EMDZ503 Netzfilter", vor dem Netzteil meiner Fritzbox, zeigten leider keine Besserung...
Zitat:
Zitat von Schweini Beitrag anzeigen
Störern sollte man schon auf den Grund gehen, da man ja nicht weiß ob das nur eine Phase ist, oder ob die Fritzbox gar auf einer anderen liegt und das ganze Netz gestört ist.
Nochmal auch hier, da das leider sehr oft empfohlen wird, die Fritzbox vom Stromnetz zu entkoppeln. Seht euch mal an, wie so ein Schaltnetzteil funktioniert. In so einem Schaltnetzteil passieren deutlich mehr Oberwellen als vom Stromnetz überhaupt kommen können. Daher hat es imho auch noch nie was gebracht, einen Router vom Stromnetz zu entkoppeln.

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Nun haben sich meine Eltern den Flur renovieren lassen und haben sich ein Haufen solcher China LED spots, wo jeder Spot einen eigenen Treiber besitzt, installieren lassen.
Kurzwellenradio nehmen. Auf ca. 3 MHz einstellen. Über Brumm im Radio bei 3 MHz wundern. Beim Elektriker reklamieren. Sonst baut der solchen Müll auch weiterhin bei anderen Leuten ein. Seine Sache, das EMV-technisch zu entstören.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:01
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 428
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Vdsl Störer

@Schweini

Großmütterchen war ganz erschrocken als sie in den Flur kam und mich da auf der Leiter rumturnen sah. haha
Deshalb hat sie gleich mal gefragt was los ist.

Habe das dann erstmal mit meiner Familie besprochen.

Ich habe schon angedeutet das ich auf keinen Fall die Kosten übernehme. Vaddern überlegt sich die ganze Sache. Mal schauen wie sie sich entscheiden.

Wenn sie sich entscheiden da nichts weiter machen zu wollen, kann ich auch nichts machen. Ist halt deren Flur, nicht meiner. Denke aber mal Kosten u. Aufwandstechnisch ist der Austausch der einzelnen kleinen Trafos, gegen 2 vernünftige Mehrfachtrafos, wohl am sinnvollsten.

Durchtesten, wo das genau herkommt, werde ich die Tage aber schon nochmal genauer.

Danke vielmals bis hierhin.

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Beim Elektriker reklamieren. Sonst baut der solchen Müll auch weiterhin bei anderen Leuten ein. Seine Sache, das EMV-technisch zu entstören.
Die Spots wurden ja selbst beschafft. Irgendwelche 100mm Ebay Spots die sich der Alte da aus dem Internet bestellt hat. Schick sind sie ja, tja, aber mal wieder an der falschen Stelle gespart. Zumal wenn ich Pech habe es sie auch überhaupt nicht jucken wird.
Kann ich noch nicht wirklich einschätzen.

Hab noch mal nachgeschaut und ich denke es sind diese hier, nur als 100mm version mit 12watt.
https://www.ebay.de/itm/20-x-3W-LED-...cAAOSwO7dcQoI8
__________________
Rechenknecht:Intel i5 8500 l MSI B360-A-Pro l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Crucial DDR4 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360

Geändert von Peet86 (10.02.2019 um 14:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:21
Benutzerbild von Schweini
Schweini Schweini ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 457
Provider: TCOM
Bandbreite: 16000+
Standard AW: Vdsl Störer

Halte uns mal auf dem Laufenden und wenn Du so ein Netzteil in der Hand hast, liefer mal ein Foto. Interessiert mich immer, was man nicht nehmen sollte.

Kostenaufwand ist gering, wenn Du Dir da einen Überblick verschafft hast auch schnell beohoben. Zum Glück ist das nur eine geringe Einstörung bei Dir. Bei dem Meikee-Thema letztens war das deutlicher spürbar (und der hing an der Garage).

https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=150988

Wie Thom angedeutet hat, Du siehst auf dem Spektrum nur, dass was nicht stimmt. Wie extrem das stört, kann man nur abschätzen, da Du ja eine Etage drüber wohnst. Im Flur selber sollte das DSL noch übler sein. Strahlen wie ein Planet, und nicht nur das Leuchtmittel. Somit ist es unwahrscheinlich, dass das über die Strom-Phase reinkommt. Unmittelbar daneben wäre möglich.

Achte auch mal auf vorhandene Symbole wie CE und Co. Diese können jedoch gefälscht sein und auf EMV Entstörung intern sagen diese auch nichts aus.


Du kannst Dir sowas mal suchen und testen: https://www.amazon.de/Netzfilter-Pow...B6rfilter+230v
Bitte so nah wie möglich an die Trafos und Schutzleiter mit ans Hausnetz anschließen. Leider steht nicht viel drauf, aber zum testen nicht so teuer. Ansonsten musste 80€ investieren für einens von Murr oder gleich einen anderen Trafo kaufen.
__________________
Endgerät: Fritzbox 7490 - J042 - FW: 113.06.93
Anschluß: T-Magenta S - 16k+

Geändert von Schweini (10.02.2019 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:30
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.201
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Vdsl Störer

Zitat:
Zitat von Schweini Beitrag anzeigen
EDIT: Man merkt schon aufgrund der leichten Verzögerung, ob das einen Treiber hat oder sofort angeht=Vorwiderstand. Diese ziehe ich persönlich vor, weill alle anderen irgenwie immer takten und bei Mangel stören können (und auch manchmal tun, Thema war der Meikee LED Fluter vor ein paar Wochen).
Die guten Meikee Fluter . AMAZON hat sie zum Glück zurückgenommen - Meikee hat trotz mehrfacher Anfrage über diverse Kanäle bis heute nicht reagiert.

Damals wurde mir geraten einen Eltako NF2A Netzfilter zu testen - hab ich nicht gemacht, da es mir darum ging, die eigentliche Störquelle zu beseitigen . Aber vielleicht wäre der Filter hier eine Option.

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Die Spots wurden ja selbst beschafft. Irgendwelche 100mm Ebay Spots die sich der Alte da aus dem Internet bestellt hat. Schick sind sie ja, tja, aber mal wieder an der falschen Stelle gespart. Zumal wenn ich Pech habe es sie auch überhaupt nicht jucken wird.
Kann ich noch nicht wirklich einschätzen.

Hab noch mal nachgeschaut und ich denke es sind diese hier, nur als 100mm version mit 12watt.
https://www.ebay.de/itm/20-x-3W-LED-...cAAOSwO7dcQoI8
Billig sind sie ja . Ich vermute mal, die wurden aufgrund der geringen Einbautiefe gewählt. Das Thema Einbautiefe hatte ich bei mir auch.

Habe mich aber dafür entschieden, auf die Lattung noch eine 18er OSB und darauf erst die Gipskartonplatte zu machen. Somit waren von der Einbautiefe normale GU10-Sockel samt handelsüblicher LED-Lampen möglich.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:36
Benutzerbild von Schweini
Schweini Schweini ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 457
Provider: TCOM
Bandbreite: 16000+
Standard AW: Vdsl Störer

Ah, hier ist auch ein Foto vom dem LED-Driver: 12V/300mA. Also 20 für 20 Stück? Suche die mal raus, wo die verbaut sind. Rechnerisch ein 12V 3,6W Netzteil. Hab den für die Garage (Codeschloss): https://www.voelkner.de/products/773...astschutz.html


Mir nichts negativ aufgefallen, habe jedoch ADSL2 hier (Nahbereichs-Drama)


EDIT: Denkfehler, mit dem beispielsweise kannst Du 10 betreiben: https://www.voelkner.de/products/825...astschutz.html
bringst aber vermutlich net unter.
__________________
Endgerät: Fritzbox 7490 - J042 - FW: 113.06.93
Anschluß: T-Magenta S - 16k+

Geändert von Schweini (10.02.2019 um 14:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:54
Benutzerbild von Schweini
Schweini Schweini ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 457
Provider: TCOM
Bandbreite: 16000+
Standard AW: Vdsl Störer

EDIT2: https://www.voelkner.de/products/767...haltkreis.html


Schick, kannte ich noch gar nicht
__________________
Endgerät: Fritzbox 7490 - J042 - FW: 113.06.93
Anschluß: T-Magenta S - 16k+
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 10.02.2019, 15:19
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 428
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Vdsl Störer

Hier ein Bild eines der "China Netzteile", von den 100mm/12watt Spots.
Anscheinend kein 12v übrigens.



Die 90er Spots haben aber wieder andere.
__________________
Rechenknecht:Intel i5 8500 l MSI B360-A-Pro l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Crucial DDR4 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 10.02.2019, 17:03
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.680
Provider: easybell
Bandbreite: 110 Mbps
Standard AW: Vdsl Störer

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Die Spots wurden ja selbst beschafft. Irgendwelche 100mm Ebay Spots die sich der Alte da aus dem Internet bestellt hat. Schick sind sie ja, tja, aber mal wieder an der falschen Stelle gespart. Zumal wenn ich Pech habe es sie auch überhaupt nicht jucken wird.
Und wenn sie Pech haben, fackelt das Zeug ihnen die Bude ab und Versicherung zahlt nichts, da keine Elektrofachkraft am Werk war.

Wer sich solchen China-Schrott einbaut, hängt offenbar nicht sehr an Leben und Eigentum.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 10.02.2019, 17:36
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 428
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Vdsl Störer

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Und wenn sie Pech haben, fackelt das Zeug ihnen die Bude ab und Versicherung zahlt nichts, da keine Elektrofachkraft am Werk war.

Wer sich solchen China-Schrott einbaut, hängt offenbar nicht sehr an Leben und Eigentum.
Na wir wollen mal nicht die Teufel an die Wand malen.

Brennbar ist dort, selbst an der aus Profilen bestehenden Unterkonstruktion, schon mal weit und breit, nichts.

Klar gibt es immer ein Restrisiko. Den gibt es aber mit Sicherheit bei sämtlichen elektrischen Installationen.

Zumal es ja nicht 230v sind über die wir hier sprechen.
__________________
Rechenknecht:Intel i5 8500 l MSI B360-A-Pro l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Crucial DDR4 2666mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 10.02.2019, 17:42
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.680
Provider: easybell
Bandbreite: 110 Mbps
Standard AW: Vdsl Störer

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Zumal es ja nicht 230v sind über die wir hier sprechen.
Das von dir gepostete Foto zeigt AC 85-265 V.

Und das ist genau der Krempel, aus dem abgefackelte Häuser gemacht sind. Die fehlende EMV ist da noch das kleinere Übel.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL Anschluss mit Dauerstörung, wirklich E - Störer ? Mathias1972 VDSL und Glasfaser 82 28.10.2018 17:13
Welcher VDSL 100 Anschluß? - VDSL/G.993.2 oder VDSL mit Vectoring/G.993.5? Alias Telekom 7 26.02.2015 22:47
VDSL 50 | Störer auf Träger256 | CRC Fehler TheHugo VDSL und Glasfaser 2 31.08.2012 12:11
Frequenzeinbruch - mögliche Störer? hermann.a ADSL und ADSL2+ 6 13.02.2012 23:04
Wlan Störer st16 ADSL und ADSL2+ 17 22.01.2011 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.