#31  (Permalink
Alt 30.06.2019, 22:03
hansi hansi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2012
Beiträge: 127
Standard AW: Vectoring sehr instabil, was tun?

Danke für die Infos! :-) Das ist gut zu wissen.



Derzeit warte ich erstmal ab. Denn der Störer stört mich nur dann, wenn er zu Resyncs führt, und die hab ich mit der 7530 bislang nicht (im Gegensatz zur 7360v2).

Bloße CRC-Fehler sind mir dagegen erstmal "egal".
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 30.06.2019, 23:06
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.599
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Vectoring sehr instabil, was tun?

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Oder den ab und zu gestörten Frequenzbereich ausnotchen lassen. Gibt dann zwar dauerhaft weniger Bandbreite um US, dafür aber stabil. Der Störer dürfte im 30m Band senden.
Verträgt sich dieser Eingriff mit dem DLM...?
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 01.07.2019, 01:05
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.921
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vectoring sehr instabil, was tun?

Zitat:
Zitat von Steffen M. Beitrag anzeigen
Interessant. Kundenseitig, also am CPE, geht es aber nicht, weil der MSAN das ignoriert?
Die Entscheidung, welche Träger im Upstream in welchem Umfang belegt werden können, trifft hauptsächlich der MSAN. Im Downstream kann das Endgerät mitreden (DownstreamBlackoutBandStart und End bei den Fritzboxen).
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 13.07.2019, 10:03
hansi hansi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2012
Beiträge: 127
Standard AW: Vectoring sehr instabil, was tun?

Es gibt was neues (ohne dass ich mich an die Telekom gewendet habe):

Heute Nacht wurde ein 63.680 / 12.736 kbit-Profil auf dem DSLAM aktiviert (ich wusste nicht, dass es sowas gibt, ist wohl speziell für Magenta M mit Vectoring).
Der Speedtest liefert weiterhin ca 62 / 12,3 Mbit

Damit ist der SNR auf gigantische 26/28 dB gesprungen (obwohl die SNR-Kurve im Spektrum unverändert wirkt -> scheint damit nicht direkt zusammenzuhängen).






Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 13.07.2019, 10:11
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.568
Standard AW: Vectoring sehr instabil, was tun?

Ja, das sind die neuen 50 Mbit Profile, genau.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sieht die allgemeine Vectoring -> Super Vectoring Ausbau Strategie aus ? GehtsSchneller VDSL und Glasfaser 44 11.01.2019 23:03
Am 4.10.2018 Umstellung von ADSL auf VDSL-Vectoring / Was soll ich tun? Klaatu Router-Forum 70 15.10.2018 14:15
Sehr schön: VDSL-Vectoring ... Uploads mit bis zu 40 Mbit/s frankkl Newskommentare 22 07.09.2013 06:26
1und1 Leitung sehr sehr sehr langsam! kidix 1&1 Internet AG (United Internet AG) 6 23.12.2005 23:20
Win98SE instabil bei Games Himbel Microsoft Windows 4 07.12.2001 16:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.