#4211  (Permalink
Alt 11.07.2019, 19:28
sony sony ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 948
Provider: Tcom
Bandbreite: DSL16
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

So - also die gesamte Gemeinde muss bis Ende des Jahres komplett ausgebaut sein. Also werden die Arbeiten wohl in meinem Ortsteil demnächst starten "müssen" Vielleicht gibts die Tage genauere Infos.
Mit Zitat antworten
  #4212  (Permalink
Alt 11.07.2019, 20:21
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.118
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von sony Beitrag anzeigen
So - also die gesamte Gemeinde muss bis Ende des Jahres komplett ausgebaut sein. Also werden die Arbeiten wohl in meinem Ortsteil demnächst starten "müssen" Vielleicht gibts die Tage genauere Infos.
Wenn bis jetzt noch gar nichts passiert ist ist das ziemlich sportlich.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4213  (Permalink
Alt 11.07.2019, 22:47
almightyloaf almightyloaf ist gerade online
Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 293
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 250000/100000 (FTTH)
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Bei uns hatten die etwa in Juni angefangen und ende das Jahres war über die hälfte fertig. Die Freischaltung zur Buchbarkeit hat am meisten gedauert, nach Buchung gibt/gab es eine Mindestlaufzeit von 4 Wochen bis zum Termin. Vielleicht ist euer Bautrupp aber nicht so schnell (bei uns eine ganze Strasse mit 10 Häuser in einer Woche). Es wurde Mo - Sa gearbeitet scheinbar in 2 Schichten (Samstags nur Hausanschlüsse). 3 Firmen waren involviert allein für die Leerrohrverlegung und eine vierte hat ein teil der Gehwege wieder zugepflastert.

Inzwischen sehe ich nur noch den Wagen der die Glasfaser einbläst und hier und da ist der Asphalt noch provisorisch aufgetragen. Das waren etwa 2500-3000 Haushalte insgesamt.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Mit Zitat antworten
  #4214  (Permalink
Alt 12.07.2019, 16:35
sony sony ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 948
Provider: Tcom
Bandbreite: DSL16
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wenn bis jetzt noch gar nichts passiert ist ist das ziemlich sportlich.

Doch die sind seit märz dran.
Mit Zitat antworten
  #4215  (Permalink
Alt 19.07.2019, 11:24
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.039
Provider: o2@KIRJ00, Huawei 192.26
Bandbreite: 0,11Gb/0,042Gb
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Das Modul sollte doch auch in jedem Router mit standardisierter SFP-Schnittstelle funktionieren, oder sehe ich das falsch?
Keine Ahnung, was Mikrotik wieder treibt, aber:

https://forum.mikrotik.com/viewtopic.php?t=140346

Und beim RB4011, der einen SFP+-Schacht hätte, steht auch noch dabei, dass keine GPON-Module unterstützt werden.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/53154337

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #4216  (Permalink
Alt 20.07.2019, 09:57
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 601
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Kann man eigentlich FTTB mit einer G.Fast DPU und FTTH als PON kombinieren?

Also man legt quasi Glas bis ins Haus, und setzt einen optischen Splitter.
Wer Glas in die Wohnung realisieren kann lässt sich auf den optischen Splitter klemmen. Wer nur Kupfer in die Wohnung hat lässt eine G.Fast DPU ein einen der Splitterausgänge klemmen und geht per Kupfer in die Wohnung?
Mit Zitat antworten
  #4217  (Permalink
Alt 20.07.2019, 10:01
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.815
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Theoretisch schon.
Mit Zitat antworten
  #4218  (Permalink
Alt 20.07.2019, 10:01
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.118
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
Kann man eigentlich FTTB mit einer G.Fast DPU und FTTH als PON kombinieren?
Könnte man technisch. SWM/M-Net geht in die Richtung., die G.Fast-DPU sind da auch nur Endstellen/ONT in einem PON.

Ich hab aber bisher keinen Anbieter gesehen, der für Kunden eine Wahlmöglichkeit im Haus vorsieht. Also entweder alle FTTH oder alle G.Fast.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4219  (Permalink
Alt 20.07.2019, 10:37
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.979
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Der Technikchef von Netcologne hatte sowas mal angekündigt. Ist aber entweder nichts draus geworden oder er hatte es von Anfang an falsch verstanden.
Mit Zitat antworten
  #4220  (Permalink
Alt 20.07.2019, 10:40
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.035
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VVDSL 100/40 @ BNG
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Und beim RB4011, der einen SFP+-Schacht hätte, steht auch noch dabei, dass keine GPON-Module unterstützt werden.

Dann geht das in dieselbe Richtung wie diese Aussage eines LANCOM-Insiders:
https://www.lancom-forum.de/aktuelle...94.html#p99842


Die FTTH-GPON-Router-Unterstützung scheint momentan noch äußerst mangelhaft zu sein, leider!
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
almightyloaf
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 3) Robahr VDSL und Glasfaser 799 31.01.2014 14:03
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 2) Armithage VDSL und Glasfaser 998 05.11.2012 13:48
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 1) sharky1337 VDSL und Glasfaser 999 26.04.2012 06:26
DSL:3000 down geht bei mir nicht, 384 up doch.Will 384(up) bei Arcor. Geht das? newsurfer Arcor [Archiv] 0 25.11.2004 09:25
Telekom Newsletter: Preise für DSL mit 1,5MBit's down und 192kbit's up DeepDevil ADSL und ADSL2+ 4 19.02.2002 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.