#1  (Permalink
Alt 16.07.2008, 12:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Hey Leute,

plage mich nun schon seit langem mit einem nervigen Problem herum.

Meine Fritz!Box, erst die 3070, jetzt die 3270 trennen neben der Zwangstrennung um 3-4 Uhr nachts öfters ungewollt die Internetverbindung, ohne dass die DSL-Synchronität abreißt. Wie kann das sein? Ich vermute, dass es bei T-Online liegt, da die DSL-Leitung stabil seit Tagen mit maximalem Speed durchläuft. Anbei auch nochmal meine Werte:





An der Leitung kann es doch fast schon nicht liegen oder?! Vielleicht mal wieder die T-Online Hotline nerven, auch wenn die wahrscheinlich wieder mal nichts feststellen können?!

Wäre echt dankbar für ein paar Tipps!

Gruß,
Niels
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.07.2008, 13:29
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.465
Provider: Telekom + FTTH Novanetz
Bandbreite: 11178 & 1 GBit
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Die Tabelle zeigt aber 12 "Loss of Signal" auf, somit kann deine Aussage nicht ganz stimmen.

Leider hast du nur mit Fritzboxen getestet.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 12/2020: FTTH ueber Novanetz

Geändert von Kalle (16.07.2008 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.07.2008, 14:03
Benutzerbild von ReneV
ReneV ReneV ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2008
Ort: Gummersbach
Beiträge: 841
Provider: Telekom
Bandbreite: 100Mbit/s FTTH
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

„Loss of Signal“ ohne einen CRC Fehler kann nicht sein.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 16.07.2008, 14:42
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.827
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

@ReneV

ach du glaubst nicht was es bei der FB, besonders bei der 7270/3270 für sinnfreie Fehler gibt.
__________________
Standort 1: VDSL100 (@79,5Mbit/31,0Mbit) von 1und1 mit Fritz!Box 7560 (Fritz!OS 07.01)
Standort 2: VDSL50 (@50Mbit/10Mbit) mit Fritzbox 7590 (Fritz!OS 07.01)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 16.07.2008, 18:33
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Ähm, und ja was soll ich jetzt tun? T-Online oder T-Com, respektive T-Home auf die Füße treten? Also wie gesagt bis auf dass ab und an die Internetverbindung getrennt und wiederhergestellt wird, hab ich ja keine Probleme mit der Leitung oder dem Speed!

Gruß,
Niels

P.S. Mit der Fritzbox 3270 ist das anscheinend weniger geworden, hatte jetzt neben der Zwangstrennung nur eine irreguläre Trennung in den letzten 30 Stunden!
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 16.07.2008, 18:42
Benutzerbild von ReneV
ReneV ReneV ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2008
Ort: Gummersbach
Beiträge: 841
Provider: Telekom
Bandbreite: 100Mbit/s FTTH
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Was steht den bei „Ereignisse / Internetverbindung“ bei dir?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 16.07.2008, 18:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

16.07.08 08:00:13 WLAN wurde von der Nachtschaltung aktiviert.

16.07.08 07:42:24 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.126.242, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

16.07.08 07:42:23 Internetverbindung wurde getrennt.


16.07.08 03:57:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.203.103.165, DNS-Server: 217.237.151.205 und 217.237.148.70, Gateway: 217.0.118.143, Breitband-PoP: MSTX43-erx

16.07.08 03:57:13 Internetverbindung wurde getrennt.

16.07.08 03:57:10 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.

15.07.08 23:00:24 WLAN wurde von der Nachtschaltung deaktiviert.


----


Wie gesagt bisher nur eine irreguläre Trennung, bin mal gespannt ob es dabei bleibt, oder ob sich die Trennungen wieder häufen, wie es bei der FritzBox 3070 der Fall war, wo es 5-6 mal am Tag vorgekommen ist! Zumindest scheint die Leitung nicht berührt zu sein!
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 16.07.2008, 19:03
Benutzerbild von ReneV
ReneV ReneV ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2008
Ort: Gummersbach
Beiträge: 841
Provider: Telekom
Bandbreite: 100Mbit/s FTTH
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Google und alles ist gut
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=164584

könnt es das sein?

Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 16.07.2008, 22:35
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Hmm ja das könnte es in der Tat sein, vielen Dank!

Was aber trotzdem merkwürdig ist: Die FritzBox sollte bei "Verbindung dauerhaft halten" diese Timeouts eigentlich verhindern, weil sie ja öfters die Gegenstelle anpingt um sich zu melden, und das passiert meine ich öfters als nur jede 15 Minuten. Vielleicht sollte AVM da nochmal nacharbeiten!
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 17.07.2008, 00:08
Benutzerbild von Marc-Andre
Marc-Andre Marc-Andre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2000
Ort: Wittingen
Alter: 45
Beiträge: 5.337
Provider: Kabeldeutschland
Bandbreite: 100000
Standard AW: Internetverbindung wird ungewollt getrennt!

Zitat:
Zitat von nschlichtmann Beitrag anzeigen
Hmm ja das könnte es in der Tat sein, vielen Dank!

Was aber trotzdem merkwürdig ist: Die FritzBox sollte bei "Verbindung dauerhaft halten" diese Timeouts eigentlich verhindern, weil sie ja öfters die Gegenstelle anpingt um sich zu melden, und das passiert meine ich öfters als nur jede 15 Minuten. Vielleicht sollte AVM da nochmal nacharbeiten!
Nein. Die Fritzbox macht einfach den Timer aus der die Verbindung sonst trennen würde. Die pingt von sich aus nichts an oder so.

MfG Marc-Andre
__________________
Ich bin online, mit IPv6! www.sixxs.net der Tunnelbroker.

Mein Bandbreiten Lebenslauf: 56k, 64k, 768k, 3072k, 16023k, 384k, 1312k, 32000k
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internetverbindung wird mehrfach am Tag getrennt Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 1 22.04.2008 21:06
Gespräch wird einfach getrennt spacereiner 1&1 Internet AG (United Internet AG) 8 16.12.2006 17:34
AOL 9.0 Verbindung wird getrennt Ehemalige Benutzer Alice / AOL [Archiv] 4 19.03.2006 01:56
Verbindung wird dauernd getrennt Dammy Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3 02.12.2004 17:09
Verbindung wird ständig getrennt Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 9 23.09.2002 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.