#261  (Permalink
Alt 15.01.2019, 10:30
drSeehas drSeehas ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 290
Provider: 1&1/Versatel
Standard AW: Telekom Vectoring-Ausbau in ehemaligen Fördergebieten

Zitat:
Zitat von ramirez2013 Beitrag anzeigen
... wenn wir da 2015 VDSL50 erhielten, dann sollten doch zumindest die Cards schon eingebaut sein.
???
Es wurde 2013 begonnen. Das bedeutet aber nicht, dass 2015 schon überall Vectoring-fähige Linecards verbaut sind.
Mit Zitat antworten
  #262  (Permalink
Alt 15.01.2019, 10:49
AndyO AndyO ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 236
Standard AW: Telekom Vectoring-Ausbau in ehemaligen Fördergebieten

Zitat:
Zitat von ramirez2013 Beitrag anzeigen
Danke dir,
als wenn wir da 2015 VDSL50 erhielten, dann sollten doch zumindest die Cards schon eingebaut sein.


Bei uns fehlte der passende Controller. Also Line-Card ist nicht alles.
__________________
Provider: DTAG, Magenta L, MagentaEinsVorteil
Router: FritzBox 7590 (OS 7.0)
Führung: 155m 0.6 + 10m 0.5 + 80m 0.4 > 245m bei 8,7dB @4 MHz (Orka)
DSLAM: Broadcom 177.191 > 109,34/40,33 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #263  (Permalink
Alt 15.01.2019, 13:34
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.443
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Telekom Vectoring-Ausbau in ehemaligen Fördergebieten

Vectoringfähige Linecards sollten mittlerweile bzw. schon längere Zeit in jedem DSLAM verbaut sein.
Mit Zitat antworten
  #264  (Permalink
Alt 15.01.2019, 13:38
ramirez2013 ramirez2013 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2018
Beiträge: 77
Standard AW: Telekom Vectoring-Ausbau in ehemaligen Fördergebieten

Zitat:
Zitat von drSeehas Beitrag anzeigen
???
Es wurde 2013 begonnen. Das bedeutet aber nicht, dass 2015 schon überall Vectoring-fähige Linecards verbaut sind.
Hätte ja sein könne, dass bei uns 2015 Vectoring-fähige Linecards eingebaut wurden sind.
Mit Zitat antworten
  #265  (Permalink
Alt 15.01.2019, 18:42
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.921
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Vectoring-Ausbau in ehemaligen Fördergebieten

Ist ja auch so. Nur wenn noch Linecards drin stecken die vor dem Datum eingebaut wurden sind müssen diese ausgebaut werden. Das geht aber wiederum nur wenn kein Kunde mehr drauf geschalten ist.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring in Fördergebieten huppertz VDSL und Glasfaser 1004 08.01.2019 11:25
Telekom Vectoring Ausbau - Was ist möglich ? Phonky VDSL und Glasfaser 11 12.03.2016 07:47
VDSL Ausbau 74232 - Vectoring ? AdrianW VDSL und Glasfaser 13 19.06.2013 12:28
Wie sieht das eigentlich in Fördergebieten aus ? huppertz Newskommentare 1 27.04.2013 11:39
Rentenversicherung/-zahlungen in der ehemaligen DDR? Ehemalige Benutzer Small Talk 1 21.04.2004 15:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.