Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Neues HD-Fernsehen: Verschlüsselung ungeklärt
Fernsehen in High Definition ist die Hoffnung der Industrie und großes Thema auf der diesjährigen IFA. Die privaten Sender kündigten aber bereits an, Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:18
trinity trinity ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Schlumpfhausen
Alter: 46
Beiträge: 1.186
Provider: Kabel BW
Standard Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

dann sollen sie sie behalten.
Gleicher Müll nur in HD ? Nein, Danke !
__________________
Gruß trinity
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:22
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.842
Provider: MAN-Citynet+Unbenannt
Bandbreite: 12/0,5+130/40
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Bei uns hier gibt es noch viele Leute die Analog schauen, die sehen es nicht mal ein, in Digital zu investieren.
Die sollen dann noch 4,50€ zahlen, die haben gar keine Lust sich überhaupt mit Abo Gebühren zu beschäftigen.

Abgesehen davon, bin auch der Meinung die können ihren Spaß behalten, wenn die Geld haben wollen. Ich hoffe damit das die Zuschauerzahlen weniger werden.
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:29
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

das bezahlen wäre, bei anständigem inhalt, nicht das problem (habe sky, bruache den mist nicht). das problem, was viele nicht wissen, sind die einschränkungen mit ci+ so das der sender alles kontrolieren und z.B. aufnahmen verweigern kann. ein PVR wäre dann nutzlos.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:42
Benutzerbild von LordManheimer
LordManheimer LordManheimer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2003
Ort: Altmark
Beiträge: 199
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000/2400
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Ich sehe auch nicht ein, für hochskaliertes SD-Material extra zahlen zu müssen. Hinzu kommt, dass es für das geplante Entgelt ja eigentlich keinerlei Mehrwert gibt. Ich nehme stark an, dass das Programm 1:1 dem normalen SD-Programm entsprechen wird, d.h. mit schön viel Werbung dazwischen. Man stelle sich vor, nach Einführung von Farbfernsehen wäre für alle Besitzer eines entsp. Gerätes eine Extragebühr fällig geworden - unvorstellbar! Sich den techn. Fortschritt mit Extraeinnahmen versüßen zu lassen grenzt ja fast schon an Erpressung...
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:43
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

http://www.heise.de/ct/Chaos-bei-Ast...artikel/143414
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.08.2009, 11:58
PartyPower PartyPower ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: auf dem platten Land
Beiträge: 3.052
Bandbreite: 77268
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Wer will denn diesen Dünnschiss in HD überhaupt sehen ?
Die ganzen Verblödungsserien schaut eh nur die Gruppe an, wo das TV von Morgens bis Abends läuft. Die Filme, die es dann mal gibt, sind aufgrund der Zwangszerstückelung (das ja 3+4 Mal pro Film) durch die penetrante Werbung auch ungenießbar. Und dafür dann auch noch 4.50€ extra pro Monat zahlen zuzüglich HD Receiver ? Im Leben nicht !

Zumal man ja wohl die zahlenden Zuschauer weitergehnd gängeln möchte mit Aufzeichnungseinschränkungen, begrenztes Timeshiftung etc.
Da ist doch kaum jemand so blöde, und drückt dafür extra ab. Das wird genauso ein Geister TV, wie bei den verschlüsselten Privaten per DVB-T in der Region Stuttgart......
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.08.2009, 12:12
thomaspen thomaspen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2000
Ort: 93413
Beiträge: 1.599
Provider: Amplus
Bandbreite: 35 Mbit
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Für welches "Programmpaket" sollen denn die 4,50 Euro pro Monat gelten? Für alle Sender oder je Sendergruppe?
Für 4,50 Euro erwarte ich aber auch etwas mehr, als nur digital aufgeblähte Free-TV-SD-Kanäle.
Und wenn ich schon für ein Abo bezahlen soll, dann bitte ohne Einschränkungen. Wenn ich nicht mehr aufnehmen darf, nur 90 Minuten Timeshift habe, etc. dann können die ihr Zeug behalten, egal ob es Full-HD mit 1920x1080 oder nur Pixelmatsch wird.

Dann bleibe ich lieber bei der alten digitalen Technik und nutze Reciever und Fernseher, die das Bild selbst ordentlich hochskalieren. Für original Full-HD kann man immer noch ein paar Blu-Rays zusätzlich nutzen, damit fährt man dann bestimmt besser und günstiger als mit Billig-Hardware und Abo-Full-HD mit CI+ Einschränkungen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.08.2009, 12:55
baerlihome baerlihome ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 120
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 16 Mbit
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Blödsender verschlüsseln, nur zu. Am besten ganz raus damit aus dem Kabel.

Kann gut und gerne meinen Entertainmentbedarf über Sky oder meiner örtlichen Videothek decken.

Wenn dies nicht mehr reicht dann soll ja lesen auch sehr informativ sein.

Was mich ärgert ist dass die nun schon so lange herumlamentieren. Solln sie doch endlich mal anfangen ihre Versprechen umzusetzen!!!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.08.2009, 13:17
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.826
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Nero FX eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Zitat:
Speziell für die neuen HD-Kanäle hat Astra die Vertriebsplattform HD+ entwickelt, über die künftig auch Gebühren erhoben werden können.

....

Auch frühere Ambitionen des Satelliten- Betreibers Astra, über die Plattform Entavio TV-Programme zu verschlüsseln und den Empfang kostenpflichtig zu machen, seien schon gescheitert.
Wiederspricht sich oder? HD+ ist das Recycling der gescheiterten Entavio Plattform. Der Selbe Müll neu verpackt. man kann nur hoffen das die Leute eben nicht von diesem Angebot gebrauch machen sondern es ignorieren. Und mehr kosten wird es die Sender auch nicht, denn Sie schalten ja analog ab, was da gespart wird kann man dann direkt in HD investieren, ohne Zwangs CI+.

Nunja wie schon geagt wurde, das Schützen der Sendungen kann man sich eh sparen, das will keiner Aufnehmen, das wurde schon vor 2-4 Jahren aus dem Netz gesaugt oder aus der videothek ausgeliehen, ganz ohne Werbung.
__________________
Standort 1: VDSL100 (@79,5Mbit/31,0Mbit) von 1und1 mit Fritz!Box 7560 (Fritz!OS 07.01)
Standort 2: VDSL50 (@50Mbit/10Mbit) mit Fritzbox 7590 (Fritz!OS 07.01)
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.08.2009, 13:25
frankkl frankkl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 3.035
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 25088 / 5056
Standard AW: Inhalte nur verschlüsselt anbieten zu wollen

Für das Private Werbefernsehen zusetzlich bezahlen oh ne,
ausserdem werden die kosten dafür in den nächsten Jahren bestimmt steigen ist ja ähnlich wie darmals erst war es wenig Werbung heute ist es exstem viel !

Über DVB-T und DVB-S werde ich auch zukünftig ein umfangreiches Programmangebot empfangen können ohne exstra kosten
und auch mit DVB-S2 werden immer mehr Programme frei zuempfangen sein zum beispiel: AnixeHD , Arte , DasErste , ZDF , Servus TV u.v.m.

frankkl
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom will zunächst nur gedrosseltes VDSL anbieten :( n0 c@rrier VDSL und Glasfaser 191 31.07.2006 00:27
NUR internet ; KEIN Telefon haben wollen Master-Mike VDSL und Glasfaser 7 27.02.2006 08:47
Software zu Downloaden anbieten Tiger87 Sonstiges 12 31.07.2005 13:37
ROFLMAO! Microsoft kann ja richtig witzig sein, wenn sie nur wollen... Ehemalige Benutzer Small Talk 13 14.08.2001 15:03
Zu: T-Online lässt sich WAP-Inhalte bezahlen. Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 1 02.08.2001 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.