#1  (Permalink
Alt 14.04.2021, 23:00
thenic thenic ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2021
Beiträge: 5
Unglücklich Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Hallo Experten!

Der Breitbandausbau – oder der Nicht-Breitbandausbau – bringt mich an den Rand der Verzweiflung.

In den Jahren 2017/2018 kam das Thema in Fahrt, denn der Kreis erhielt EU-Fördergelder. Diese durften aber nicht für Orte aufgewendet werden, die als „bereits versorgt“ eingestuft wurden. So zum Beispiel mein Wohnort, da BK-Internet zur Verfügung steht. Dieses ist, wie ich regelmäßig höre, instabil.

Allerdings hat man die LWL bei uns an der Hauptstraße entlang verlegt. Ich wandte mich an den Kreis mit der Frage, ob da etwas zu machen ist. Antwort: Ja - ein, zwei Objekte am Rande des Dorfes sind nicht mit BK versorgungsfähig. Man nehme diese in das sogenannte Nachverdichtungsprojekt auf. Das Nachverdichtungsprojekt berücksichtigt diejenigen Orte, die zuvor als überwiegend versorgt galten. Und hier wird dann mit dem auserkorenen „Technologiepartner“, der Telekom, eine Lösung erarbeitet.
Der sympathische Kollege von der Kreisverwaltung ließ sich einfallen, dass durch den Austausch des KVz „A 19“ (53577 Neustadt (Wied), Vw.-Bereich 02683-3, AFAIK per Kupfer direkt in die Vermittlungsstelle) alle Anschlüsse in unserem Ortsteil berücksichtigt sein könnten.
Das Nachverdichtungsprojekt läuft nun. Man begann vor einigen Monaten, bei uns einen neuen KVz zu setzen. Zu meiner Verwunderung an einer völlig anderen Stelle als vermutet: Am bisherigen KVz, der Richtung Vermittlungsstelle steht, geht die LWL keine 5 Meter entlang vorbei. Direkt gegenüber ist der Ortsnetztrafo.
An der „neuen“ Stelle verschwand er nach wenigen Tagen wieder, wurde aber jetzt einige Meter weiter rüber wieder aufgebaut (eine Gasleitung war im Weg). Die Baustelle ist noch offen; eine Faser wurde schon dem LWL-Strang entnommen und Strom ist über eine Erdkabelmuffe angeschlossen. Daneben laufen zwei Kupfer-Telefonleitungen in den Boden.

Der Kollege vom Kreis antwortet mir sporadisch und die Telekom überhaupt nicht.
Ich kann das verstehen, denn ich trete in Form der nervigen Privatperson auf, die dumme Fragen stellt und so gesehen keinen Anspruch auf Auskunft hat. Aber ich muss etwas tun, denn wer will schon „den Anschluss verlieren“ …? Stabiles Internet brauche ich beruflich.
Über meine Verwunderung über die gewählte Position äußerte der Beauftragte der Kreisverwaltung die Vermutung, es gäbe noch den „A 18“. Über dessen Standort ist mir nichts bekannt. Die Telekom antwortete ihm darauf auch wohl bis jetzt nicht.

In einem anderen Dorf hat man den MSAN auch meilenweit vom KVz aufgestellt und brückt wohl per Kupfer. Ist so etwas denkbar?

Und kommen wir zum Punkt: Kann ich über die Trassenauskunft Kabel solche Dinge wie den Standort des KVz "A 18" als (nebengewerbstätige) Privatperson anfragen, oder ist das ausschließlich und grundsätzlich nur für das eigene Grundstück?
Im Moment laufen Wartungsarbeiten an dem Dienst …
Ein Freund von mir sagte, dass das denkbar ist, weil sowas im "Megaplan" stehe und viele Teile der Trassenauskunft darauf basieren. Er selbst hat darauf aber zur Zeit keinen Zugriff für mein PTI.

Dankeschön und viele Grüße
Nico

Geändert von thenic (14.04.2021 um 23:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.04.2021, 09:13
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.467
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Guck ich später mal, alle relevanten Daten zum prüfen hast Du ja schon gepostet.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.04.2021, 09:33
thenic thenic ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2021
Beiträge: 5
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Wow, danke dir Andreas!
Mit dem Risiko, verklagt zu werden, habe ich mir über die neue Trassenauskunft Kabel ein bisschen was zukommen lassen. Man hat 5 Anfragen frei und zur Anmeldung genügt lediglich die Angabe einer E-Mail-Adresse.


Die Pläne sind für mich nicht trivial zu lesen.



Für mich sieht es aus, als gehe alles zum A 19.
Der neu aufgestellte ist nur ein KVz 82, wo ja nur ein Mini-MSAN ohne Super Vectoring hineinpasst. Da ergäbe es für mich Sinn, dass - wenn alle Haushalte angeschlossen werden - wegen dem enorm langen Querkabel ohnehin niemand Super Vectoring beziehen könnte.

Sonst kann ich mir auch nicht erklären, warum man in einem Nachbarort im Zuge desselben Projektes einen größeren MSAN bei weniger als der Hälfte an Einwohnern hingebaut hat.


Viele Grüße
Nico
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.04.2021, 10:03
thenic thenic ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2021
Beiträge: 5
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Vielleicht geht das auch ohne Querkabel, wenn am A 19 alles abgeklemmt wird und von scheinbar derselben Trasse aus "in die Gegenrichtung" fließend am MSAN neu aufgelegt wird - quasi am anderen Ende vom Strang? Dann müssten aber alle Abzweigungen in der Trasse an die Ader in beide Richtungen angeschlossen sein.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.04.2021, 11:58
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.467
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Kannst Du mir doch noch die Adresse (per PN) sagen von dem neuen KVz, den Du meinst?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.04.2021, 18:34
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 442
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Das ist mein Bereich und der Ausbau ist doch noch am laufen.
Andreas kannst du mit gerne schicken.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 15.04.2021, 18:59
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.467
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

In Ordnung, machen wir so.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 16.04.2021, 16:31
thenic thenic ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2021
Beiträge: 5
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Das ist mein Bereich und der Ausbau ist doch noch am laufen.
Andreas kannst du mit gerne schicken.
Hallo Chris,

cool! Ja, Ausbau läuft noch, heute sah ich im Vorbeifahren wie Kupfer aufgelegt wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 17.04.2021, 10:25
Benutzerbild von jimpanse
jimpanse jimpanse ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 830
Provider: Inexio
Bandbreite: 100 MBit/s
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Hallo,

es tut mir leid dir mitteilen zu müssen, dass das nix mehr wird.
Der Ausbau der Telekom mit Supervectoring und Vectoring ist abgeschlossen. Bekommst nur noch "normales" VDSL mit bis zu 50 Mbit/s ;-).

Gruß

P.S.: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 17.04.2021, 11:15
Chris Machold Chris Machold ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2017
Beiträge: 442
Standard AW: Infos über Breitbandausbau / Trassen bei Telekom erfragen

Zitat:
Zitat von thenic Beitrag anzeigen
Hallo Chris,

cool! Ja, Ausbau läuft noch, heute sah ich im Vorbeifahren wie Kupfer aufgelegt wurde.
Ausgeschrieben war vom Landkreis nur die Wiedmühle.
Daher das hier noch weitere Grundstücke verbessert werden ist Glück.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dämpfung bei T-Com erfragen nodsl Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 24 11.05.2006 11:01
Bestellstatus bei der T-COM erfragen??? Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 9 12.07.2005 23:18
1&1 Antrag / Auftrag für DSL-Anschlusswechsel bei T-COM erfragen? Hookahey 1&1 Internet AG (United Internet AG) 12 25.04.2005 23:49
Kann mei bei Arcor Dämpfung erfragen? Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 9 01.11.2004 15:34
Wohnungswechsel - DSL Verfügbarkeit erfragen ? Wie ? Aphex Sonstige Anbieter und Archiv 7 05.08.2003 01:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.