#1  (Permalink
Alt 30.11.2016, 18:22
HotWire HotWire ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 142
Standard VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Hallo euch,

bei uns im Büro steht seit Kurzem offenbar VDSL 100 zur Verfügung und wir könnten die zusätzliche Bandbreite insb. im Upload wirklich gut gebrauchen.

Nun verfügen wir im Büro noch über einen Business Anlagenanschluss der Telekom und bevor ich jetzt anfange mich intensiver damit zu befassen, würde ich ganz gerne erstmal im Vorfeld abklären, ob der Anlagenanschluss ohne weiteres auf IP migrierbar ist.

Die Telekom gibt ja bei Businessanschlüssen oftmals die sogeannte "Digitalisierungsbox" heraus um die alten TK Anlagen wie z.B unsere Agefeo AS151 hinter dem Gerät auch an einem VoIP Anschluss weiter betreiben zu können.

Funktioniert das auch mit Anlagenanschlüssen oder gibt es mittlerweile Anlagenanschlüsse der Telekom als IP Produkt?
Welche Möglichkeiten habe ich, die Möglichkeit der VDSL Verfügbarkeit würde auch einen gewissen technischen Aufwand rechtfertigen, sofern es nicht mit den Kosten ausufert.

Danke für eure Ideen und Tipps.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 30.11.2016, 18:42
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.146
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Für einen Wechsel des Bestandsanschlusses auf VDSL mit Vectoring kommt ihr um einen Wechsel auch der Telefonie auf IP nicht herum. Für Anlagenanschlüsse wird dazu SIP Trunking benötigt. Das gibt es aber bei der Telekom noch nicht (Pilotbetrieb läuft), auch einen konkreten Termin kann man aktuell nicht nennen.

Wollt ihr also der Telekom treu bleiben, werdet ihr warten müssen bis das entsprechende Produkt verfügbar ist oder einen zusätzlichen Anschluss bestellen, von dem nur die Internetverbindung genutzt wird.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 30.11.2016, 19:32
HotWire HotWire ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 142
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Gibt es andere Wege? Wäre es zum Beispiel möglich, den Anlagenanschluss in einen Mehrgeräteanschluss zu wandeln und aus der Hauptrufnummer + Durchwahlblöcke normale MSNs zu machen oder ist das so nicht möglich?

Gäbe es denn Angebote anderer Dienstleister die bereits IP Anlagenanschlüsse anbieten? Ich würde ungerne auf den doch extrem hilfreichen Bandbreitenvorteil verzichten.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 30.11.2016, 22:14
Benutzerbild von Lebedev
Lebedev Lebedev ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 1.730
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Ich halte es auch für am Besten den bestehenden Anlagenanschluss einfach zu behalten und zusätzlich (gleichzeitig) einen VDSL100 Anschluss zu nehmen. Die 40€ mehr im Monat tun einem Unternehmen ja nicht weh, und es ist die einfachste und schnellste Lösung. Wenn es irgendwann SIP Trunking bei der Telekom gibt kann man dann umswitchen.
__________________
Internet: Telekom MagentaZuhause L
MSAN: Alcatel-Lucent 7330 ISAM FTTN (ANSI) - Broadcom 177.161 Linecard - jetzt am BNG! (Juniper MX960)
Router: FRITZ!Box WLAN 3370 - HWSubRevision 5 - FritzOS 6.54
Handy: Samsung Galaxy S7 - Telekom MagentaMobil XS Friends
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 30.11.2016, 22:37
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.146
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Zitat:
Zitat von HotWire Beitrag anzeigen
Danke für die schnelle Rückmeldung.
Gibt es andere Wege? Wäre es zum Beispiel möglich, den Anlagenanschluss in einen Mehrgeräteanschluss zu wandeln und aus der Hauptrufnummer + Durchwahlblöcke normale MSNs zu machen oder ist das so nicht möglich?
Das ist meines Wissens nicht so einfach möglich, zudem müsste dafür eure Telefonanlage auch neu programmiert werden. Da würden vermutlich also auch wieder Kosten anfallen.

Zitat:
Zitat von HotWire Beitrag anzeigen
Gäbe es denn Angebote anderer Dienstleister die bereits IP Anlagenanschlüsse anbieten? Ich würde ungerne auf den doch extrem hilfreichen Bandbreitenvorteil verzichten.
Wie weit O2, 1&1, Vodafone und Konsorten damit sind ist mir nicht bekannt. Bei reinen SIP-Anbietern z.B. SIPgate sollte da eher was möglich sein, aber dafür müsste man die Telefonnummern zu SIPgate portieren. Da sollte man sich aber vorher genau über den Ablauf und die Vor- und Nachteile informieren.

Zitat:
Zitat von Lebedev Beitrag anzeigen
Ich halte es auch für am Besten den bestehenden Anlagenanschluss einfach zu behalten und zusätzlich (gleichzeitig) einen VDSL100 Anschluss zu nehmen. Die 40€ mehr im Monat tun einem Unternehmen ja nicht weh, und es ist die einfachste und schnellste Lösung. Wenn es irgendwann SIP Trunking bei der Telekom gibt kann man dann umswitchen.
Gibts bei 1&1 usw. keinen billigeren VDSL100 Anschluss?
Wenn die 40€ zu viel sind, einen zweiten Anschluss mit VDSL100 beim Billigheimer ordern und nur das VDSL100 nutzen für die Bandbreite. Dann später den 2. Anschluss kündigen und mit den Telekomanschluss auf IP mit VDSL100 umstellen. Geringe Kosten und zusätzliche Redundanz gegen Ausfälle.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 30.11.2016, 22:46
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.817
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

@Hotwire
Ich zitiere mal:

Anlagenanschluss in der Voice-over-IP-Telefonie
Auch in der Voice-over-IP-Telefonie (VoIP-Telefonie) gibt es einen speziellen Telefonanschluss für den Betrieb von Telefonanlagen. Dieser wird als SIP TK-Anlagenanschluss oder SIP Trunk bezeichnet. Mit Hilfe eines SIP Trunks ist es möglich, eine SIP-fähige Telefonanlage über ein IP-Netz mit einem Telefonservice eines Anbieters zu verbinden. Die VoIP-Technik bietet zudem die Möglichkeit, Telefonanlagen direkt als Cloud-Service im Netz zu betreiben. In diesem Fall benötigt der Kunde keine eigene Telefonanlage mehr.

https://www.nfon.com/de/loesungen/re...agenanschluss/

So wie es aber aussieht, gibt es sowas bei der T doch schon:
https://geschaeftskunden.telekom.de/...sip-trunk.html
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 30.11.2016, 23:51
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.894
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

Zitat:
Frage
Kann ich meinen Anlagenanschluß auf IP-Technologie umstellen?

Antwort
Die Telekom bringt das Produkt DeutschlandLAN SIP-Trunk zunächst als Pilot auf den Markt. Unser Ziel ist es, IP-Anschlüsse flächendeckend anzubieten. Ob und wann Ihr heutiger ISDN-Anlagenanschluss auf IP-Technologie umgestellt werden kann, können unsere Service-Mitarbeiter für Sie überprüfen. Bitte wenden Sie sich für die Verfügbarkeitsprüfung an unsere Hotline.
Möglicherweise wegen der BNG-Voraussetzung? Die würde er mit VDSL100 aber erfüllen.

Ich persönlich würde aber wahrscheinlich auch vorerst den echten ISDN-Anschluss behalten und mir VDSL100 als Zweitanschluss schalten lassen. Als Firma will man nicht unbedingt an Piloten teilnehmen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.12.2016, 00:52
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Beiträge: 1.281
Provider: T-DSL Business/Entertai
Bandbreite: ADSL2+ 16k/VDSL2 16k
Standard AW: VDSL Wechsel bei Anlagenanschluss

SIP Trunking sollte sobald der Anschluss auf BNG läuft funktionieren. Buchbar ist es laut meinem Kundenberater seit September und die Aussage habe ich auch auf der IFA bekommen.

Hier sollte alles wichtige zu finden sein:

https://geschaeftskunden.telekom.de/...sip-trunk.html

Hier wurden auch noch etliche Fragen beantwortet:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/A.../2221273#M2377
__________________
Business: 1x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x Magenta Zuhause M 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x Wilhelm Tel KOMPLETTANSCHLUSS PREMIUM 100k@VDSL,
1x o2 DSL L Flex 100k@VDSL
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel von Telekom VDSL zu Easybell Komplett VDSL cykes Sonstige Anbieter 4 20.03.2014 16:07
Wechsel auf VDSL Usio VDSL und Glasfaser 13 04.04.2012 15:14
Wechsel zur T-COM für VDSL Dortje Telekom 28 03.03.2011 20:56
Wechsel zu VDSL 50.000 Jojojoxx 1&1 Internet AG (United Internet AG) 7 21.03.2010 09:58
Wechsel von 16+ zu VDSL 25 schiller2005 Telekom 4 13.11.2008 22:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.