#6741  (Permalink
Alt 07.06.2015, 16:55
Speedy Speedy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.12.2014
Beiträge: 69
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 Mbit/s
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Habt ihr auch wieder mit Pingschwankungen zu kämpfen?





__________________
Tarif: Magenta Zuhause L
Hardware : Fritz!Box 7490
Mit Zitat antworten
  #6742  (Permalink
Alt 07.06.2015, 17:15
Benutzerbild von cosmos321
cosmos321 cosmos321 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 295
Provider: O2
Bandbreite: 100/40 Mbit/s
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Nein bei mir alles normal, zwischen 20-25ms, konstant!
__________________
O2 VDSL 100 Fullsync | Broadom 192.26 | FB 7590 FW 07.01
Mit Zitat antworten
  #6743  (Permalink
Alt 07.06.2015, 20:14
powerschwabe powerschwabe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 354
Provider: Telekom Hybrid S
Bandbreite: 384
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Wie stabil läuft die Telefonie bei einem DSL384IP Anschluss?
Mit Zitat antworten
  #6744  (Permalink
Alt 07.06.2015, 20:24
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.240
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von powerschwabe Beitrag anzeigen
Wie stabil läuft die Telefonie bei einem DSL384IP Anschluss?
Telefonie braucht nicht viel. Insofern würde ich sagen: Gut.
Kommt natürlich auch auf die Hardware an und ob die ordentliches Qos macht.

Direkt am Speedport ist die Antwort: gut
Mit Zitat antworten
  #6745  (Permalink
Alt 07.06.2015, 20:42
Tobapas Tobapas ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2013
Beiträge: 70
Provider: Telekom
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Also ich habe die letzten Seiten mal gelesen und möchte auch Mal ein paar Gedanken äußern ( da mich Hybrid auch selbst reitzt )^^

Wenn die Telekom LTE-Only Nutzung verbietet, würde ja auch die Ausfallsicherheit wegfallen, oder?
Ich persönlich würde ja gerne DSL primär nutzen, ohne LTE, aber zusätzlich eben z.B. über LTE spielen können, während die DSL-Leitung etwas runterlädt. Der SPH jagt ja den Download über LTE und DSL gleichzeitig, was mir etwas missfällt. Downloads über LTE, besonders mit den ganzen Firmwareproblemen, sind ja zurzeit dann nicht wirklich prickelnd.

Ich würde halt meinen Router mit Load Balancing rauskramen und DSL als primären WAN-Port ausweisen. Falls mehr als 80% Auslastung vorhanden sein sollten, soll er auf WAN-Port2 ausweichen, an dem der SPH hängt ( DSL ausgeschalten ). Wäre zudem auch die günstigste Möglichkeit.
Mit Zitat antworten
  #6746  (Permalink
Alt 07.06.2015, 21:22
Benutzerbild von 19Markus72
19Markus72 19Markus72 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.07.2004
Alter: 47
Beiträge: 278
Provider: T-Online
Bandbreite: Magenta L 100/40
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Mal ne Frage...

Aktuell kommt bei mir das raus ..



Dabei habe ich einen : RSRQ von -6 -9 und einen RSRP von -84

Der RSRQ schwankt immer ein wenig in den angegebenen Werten ..

Würde da eine Aussenantenne "ohne" Sichtkontakt, Sinn machen. ?

Down und Upload sind sehr stabil. Router hängt in ca. 1,5 Meter an der Wand. Mast sollte quasi durch eine Dachfläche weg in Luftlinie sein.
Cell ID: 27768321 und Physical Cell ID : 247

Gruß

Markus
__________________
Gruß

Markus
Mit Zitat antworten
  #6747  (Permalink
Alt 08.06.2015, 06:56
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.240
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Tobapas Beitrag anzeigen
Also ich habe die letzten Seiten mal gelesen und möchte auch Mal ein paar Gedanken äußern ( da mich Hybrid auch selbst reitzt )^^

Wenn die Telekom LTE-Only Nutzung verbietet, würde ja auch die Ausfallsicherheit wegfallen, oder?
Ich persönlich würde ja gerne DSL primär nutzen, ohne LTE, aber zusätzlich eben z.B. über LTE spielen können, während die DSL-Leitung etwas runterlädt. Der SPH jagt ja den Download über LTE und DSL gleichzeitig, was mir etwas missfällt. Downloads über LTE, besonders mit den ganzen Firmwareproblemen, sind ja zurzeit dann nicht wirklich prickelnd.

Ich würde halt meinen Router mit Load Balancing rauskramen und DSL als primären WAN-Port ausweisen. Falls mehr als 80% Auslastung vorhanden sein sollten, soll er auf WAN-Port2 ausweichen, an dem der SPH hängt ( DSL ausgeschalten ). Wäre zudem auch die günstigste Möglichkeit.
Das wird nicht (auf Dauer) klappen.
Dauerhafte LTE only Nutzung wird möglicherweise unterbunden, da bin ich mir sicher.
Ausfallsicherheit kann auch anders gemacht werden (Heartbeat-Funktion wie bei WLAN TO GO)... d.h. ist der DSL-Tunnel > x Stunden Down und keine Störung gemedet, schaltet LTE ab... (z.B.)

Aber warum so kompliziert?
Es geht doch auch vertragsgemäß:
Du kannst den Download am PC in der Geschwindigkeit auf DSL max stellen (über den Downloadmanager oder Netlimiter etc.).
Dann läuft jeder zusätzliche Download / das Spiel über LTE.
Mit Zitat antworten
  #6748  (Permalink
Alt 08.06.2015, 09:54
bosse12 bosse12 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 24
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hallo Leute,

ich würde gerne nochmals Eure Hilfe in Anspruch nehmen.
Leider hat sich mein Problem mit der schwankenden Download Geschwindigkeit nicht gebessert, eher verschlechtert.
Anschluss DSL2000IP RAM mit Hybrid M Option

Morgens habe ich ca. 20-25 Mbits Down und 6-10 Mbits Up
Über dem Tag ca. 4-15 Mbits Down und 6-10 Mbits Up
ab ca. 18.00 Uhr nur noch 0,5-1,5 und 8-12 Mbits Up
seit ca. 11/2 Wochen auch mit teilweisen Aussetzer (Server kann nicht gefunden werden, wobei Telefon funktioniert), gemessen per WLAN direkt beim Router, oder teilweise auch via Downloads.
Starte ich dann den Router neu, gehen die Werte kurzzeitig (ca. 10-15 Minuten) wieder auf 3-4 Mbits, danach wieder komplett runter.
Firmware noch die 057.

Meine LTE Werte liegen bei ca. 85-88 RSRP und 7-11 RSRQ (mit Antenne).

Was kann ich dagegen machen, meine alte DSL2000RAM Leitung lief immer stabil mit ca. 2Mbits.
Mit Zitat antworten
  #6749  (Permalink
Alt 08.06.2015, 09:58
HeikoHärtel HeikoHärtel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2015
Beiträge: 423
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zitat:
Zitat von bosse12 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich würde gerne nochmals Eure Hilfe in Anspruch nehmen.
Leider hat sich mein Problem mit der schwankenden Download Geschwindigkeit nicht gebessert, eher verschlechtert.
Anschluss DSL2000IP RAM mit Hybrid M Option

Morgens habe ich ca. 20-25 Mbits Down und 6-10 Mbits Up
Über dem Tag ca. 4-15 Mbits Down und 6-10 Mbits Up
ab ca. 18.00 Uhr nur noch 0,5-1,5 und 8-12 Mbits Up
seit ca. 11/2 Wochen auch mit teilweisen Aussetzer (Server kann nicht gefunden werden, wobei Telefon funktioniert), gemessen per WLAN direkt beim Router, oder teilweise auch via Downloads.
Starte ich dann den Router neu, gehen die Werte kurzzeitig (ca. 10-15 Minuten) wieder auf 3-4 Mbits, danach wieder komplett runter.
Firmware noch die 057.

Meine LTE Werte liegen bei ca. 85-88 RSRP und 7-11 RSRQ (mit Antenne).

Was kann ich dagegen machen, meine alte DSL2000RAM Leitung lief immer stabil mit ca. 2Mbits.
So testet man das auch nicht.
Bitte nutze LAN und dann teste ruhig mal die anderen Speedtests.
Also den Telekom und bei mir besonders gut funktioniert der Kabel Deutschland Test.

RSRQ -11 hast Du wahrscheinlich aber nur unter Last?Also wenn Du gerade etewas runterlädst oder hochlädst?
__________________
Speedport Hybrid
050124.03.07.001XED Spezial
emkay77|danxde|H Edition -> Fritzbox 7490
DSL LTE Hybrid mit Speedoption L
down: up: aktuelle Werte HIER
Mit Zitat antworten
  #6750  (Permalink
Alt 08.06.2015, 10:08
bosse12 bosse12 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 24
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ok, mache ich gerne.
Ja die -11 unter Last.

Der eigentliche Speed ist auch egal.
Was mir zu schaffen macht, ist eben die Zeit ab 18.00 Uhr.
Hier kann ich fast nichts mehr im Internet machen, weder Surfen noch kann die Tochter Youtube anschauen.
Erinnert mich an die Zeit ohne DSL....
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2855 01.02.2020 14:18
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.