#1  (Permalink
Alt 25.06.2019, 09:47
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.129
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard Outdoor-Repeater gesucht

Hey,

ich will den WLAN-Empfang im Garten verbessern - eine Terrasse liegt etwas weiter weg vom Haus. Im Haus nutze ich Access Points von UbiQuiti, bei geschlossenen Fenstern reicht das aber nicht.

Es gibt ja Outdoor-Repeater, z.B. Meco Eleverde AC600 oder den UbiQuiti UAP-AC-M, aber da scheint es mir so, dass die dann immer eine (geschützte) Kabelzufuhr von innen benötigen und neue Kabel möchte ich nicht legen. Hat jemand einen Tipp für eine komplette Outdoor-Lösung, die man an der Außensteckdose nutzen kann?

Andere Frage: ist ist Reichweite eines Pro oder LR bei Ubiquity in der Praxis deutlich größer als die von mir eingesetzten Lite? Dann wäre das auch einen Versuch wert. Der LR ist aber in D auf die gleiche Sendeleistung gedrosselt, meine ich.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 25.06.2019, 11:52
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 434
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Die Lite Variante ist ja generell das Low Budget, bzw Einstiegsmodell, bei Ubiquiti.

Egal was du also aus deren Portfolio aufrüstest, es wird auf jeden Fall eine bessere Reuchweite ergeben.

Nur ein kleiner Tip. Die Ubiquiti AP's sind sehr anfällig wenn es um die richtige Montage geht.
Wandmontagen wirken sich hier meist extrem in der Reichweite aus und nur eine Deckenmontage ist hier meist wirklich sinnvoll.

Davon aber mal abgesehen, würde auch den uap-ac-m empfehlen.

https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-a...loc=at&hloc=de

PoE adapter liegt bei, ist Outdoor geeignet und hat justierbare Antennen.
Mit der beiliegenden Controller Software kannst du dann ein Mesh mit deinem AP AC Lite einrichten. Die Leistung wird hier aber meist mehr als halbiert.

Wenn du allerdings mehr Leistung haben willst, kommst du um eine Kabelverlegung nach draußen oder eine PtP Lösung, mit zwei Nanostations zb., nicht drumrum.
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@193.218 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360

Geändert von Peet86 (25.06.2019 um 12:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.06.2019, 11:56
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.154
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Es gibt ja Outdoor-Repeater, z.B. Meco Eleverde AC600 oder den UbiQuiti UAP-AC-M, aber da scheint es mir so, dass die dann immer eine (geschützte) Kabelzufuhr von innen benötigen und neue Kabel möchte ich nicht legen. Hat jemand einen Tipp für eine komplette Outdoor-Lösung, die man an der Außensteckdose nutzen kann?
Warum sollte eine Außensteckdose für einen Ubiquiti UAP-AC-M nicht ausreichen?
Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Andere Frage: ist ist Reichweite eines Pro oder LR bei Ubiquity in der Praxis deutlich größer als die von mir eingesetzten Lite? Dann wäre das auch einen Versuch wert. Der LR ist aber in D auf die gleiche Sendeleistung gedrosselt, meine ich.
In Deutschland begrenzt hauptsächlich die gesetzlich vorgegebene maximale Sendeleistung die Reichweite.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 25.06.2019, 13:21
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.129
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Danke für Eure Antworten!

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Die Lite Variante ist ja generell das Low Budget, bzw Einstiegsmodell, bei Ubiquiti.

Egal was du also aus deren Portfolio aufrüstest, es wird auf jeden Fall eine bessere Reuchweite ergeben.
Das ist halt die Frage, ob hier die einfache Gleichung teurer = stärker gilt, denn...

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
In Deutschland begrenzt hauptsächlich die gesetzlich vorgegebene maximale Sendeleistung die Reichweite.

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Davon aber mal abgesehen, würde auch den uap-ac-m empfehlen.

https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-a...loc=at&hloc=de

PoE adapter liegt bei, ist Outdoor geeignet und hat justierbare Antennen.
Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Warum sollte eine Außensteckdose für einen Ubiquiti UAP-AC-M nicht ausreichen?
Der PoE-Injektor sieht mir auf den Bildern ganz "normal" aus, keinerlei Outdoor-Schutz erkennbar, offene Steckverbindungen etc. Und man findet keine Aussagen dazu, dass nicht nur das Gerät an sich, sondern auch der Injektor outdoor-geeignet ist. Aber wenn das der Fall ist, umso besser.



Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Mit der beiliegenden Controller Software kannst du dann ein Mesh mit deinem AP AC Lite einrichten. Die Leistung wird hier aber meist mehr als halbiert.

Wenn du allerdings mehr Leistung haben willst, kommst du um eine Kabelverlegung nach draußen oder eine PtP Lösung, mit zwei Nanostations zb., nicht drumrum.
Das passt, da wird nicht sonderlich viel Bandbreite benötigt.

Zitat:
Zitat von Peet86 Beitrag anzeigen
Nur ein kleiner Tip. Die Ubiquiti AP's sind sehr anfällig wenn es um die richtige Montage geht.
Wandmontagen wirken sich hier meist extrem in der Reichweite aus und nur eine Deckenmontage ist hier meist wirklich sinnvoll.
Ich hatte bei einer Installation beides ausprobiert und konnte keinen merklichen Unterschied feststellen. Jetzt ist es dort die Wandmontage geworden, weil dort auch die Netzwerkdose war. Und er versorgt sogar "hinter" dem Gerät ausreichend. Für die Gartenversorgung hatte ich in einem anderen Raum eine Deckenposition in Fensternähe getestet. Da ging dann der Pegel zu stark runter bei geschlossenem Fenster (am fimschigen iPhone, Laptop war noch zufrieden).
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 25.06.2019, 15:01
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.129
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Das hier klingt mir sehr danach, als gäbe es noch keinen outdoor geeigneten PoA injector von denen.

https://community.ui.com/questions/O...8-9567539bb104
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.06.2019, 20:40
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 434
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Ich bin jetzt davon ausgegangen das sich die Außensteckdose an einem Witterungs geschützten Ort befindet. Ein Überdach oder ähnliches.

Wenn das allerdings nicht der Fall ist dann würde ich mir an deiner Stelle einfach einen kleinen wasserdichten und abschließbaren Kasten basteln und dort hinhängen. Je nach Geschmack einen kleineren, nur für den PoE injector, oder einen etwas größeren wo der AP direkt mit reinpasst.
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@193.218 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.06.2019, 22:55
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.129
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Die Steckdose ist nur so mittel geschützt. Dann warte ich wohl eher mal, ob es irgendwann mal komplett was für draußen gibt inklusive Stromzufuhr. Eigentlich komisch, man sollte meinen, dafür gibt‘s ausreichend Bedarf.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 27.06.2019, 12:09
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 434
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Die Steckdose ist nur so mittel geschützt. Dann warte ich wohl eher mal, ob es irgendwann mal komplett was für draußen gibt inklusive Stromzufuhr. Eigentlich komisch, man sollte meinen, dafür gibt‘s ausreichend Bedarf.
Naja, die meisten Outdoor AP Geräte sind auf PoE (Power over Ethernet) ausgelegt.

In diesem Falle sind ja die LAN Kabel die Stromversorgung und der Injector befindet sich im Gebäude, am anderen Ende des "20m" LAN Kabels.

Von daher sind diese dann für diesen Zweck ausreichen Witterungsbeständig.

Aber gut, dann würde ich einfach nen ollen Repeater, https://geizhals.de/edimax-ew-7438rp...loc=at&hloc=de, in die Steckdose stecken und ne kleine Plastetüte drüber zwirbeln?
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@193.218 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 27.06.2019, 15:48
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.129
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

Klar, für APs macht das auch Sinn, aber die dürften immer noch zu 90 % im gewerblichen Bereich Verwendung finden, mit der entsprechenden Verkabelung. Dass es keinen einzigen "reinen" Outdoor-Repeater gibt, wundert mich halt. Dann wird es wohl tatsächlich die Plastiktüte.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 27.06.2019, 17:00
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.926
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Outdoor-Repeater gesucht

wie wäre es denn mit sowas (vielleicht noch in kleiner, aber vom Grunde her): https://www.amazon.de/Heissner-Z960-...dp/B00OKES9WS/

und die passende Steckdose: https://www.amazon.de/SCAME-Aufputz-...dp/B01MYEURUF/
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günstiger und gebrauchter Wlan-Repeater gesucht für Speeport w721v GlennCloud Hardware 1 21.10.2010 17:34
Repeater für Sinus 1054 DSL gesucht JockelB Sonstiges 1 17.05.2008 12:46
Wlan Router und Repeater gesucht offline2k Hardware 8 30.04.2007 15:06
Empfehlung für Outdoor-Antenne gesucht mozi UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 5 16.08.2006 13:44
WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)? Abuze Sonstiges 7 26.02.2005 19:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.