#4171  (Permalink
Alt 14.04.2019, 15:01
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.942
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Die Latenz sollte nach der Vectoring-Aktivierung um 12 ms sinken.
Mit Zitat antworten
  #4172  (Permalink
Alt 14.04.2019, 17:44
MP3Chris2712 MP3Chris2712 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.10.2018
Beiträge: 28
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Kann ich jederzeit Beobachten ich werde mal berichten wie es in so 1-2 Wochen aussieht.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Hat doch erstmal nicht zu sagen. Das ist doch schon länger so, dass bei Neuschaltung erst einmal das offene Profil läuft. Die Frage ist eher, ob innerhalb der nächsten Tage oder Wochen doch wieder das 50er Profil gesetzt wird.
Mit Zitat antworten
  #4173  (Permalink
Alt 09.05.2019, 11:06
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.608
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Ich habe gar nicht mitbekommen, dass BNG-Updates inzwischen ohne DSL-Resyncs möglich sind. Letzte Nacht wurde jedenfalls der BERJ04 geupdated und war über 2 Stunden offline, und kam dann mit einem "Drossel-Update" wieder:

03.04.19 05:39:45 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 55504/10047 kbit/s).
03.04.19 05:39:54 Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 50000/9460 kbit/s

09.05.19 03:11:29 Internetverbindung wurde getrennt.
09.05.19 03:11:29 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
09.05.19 05:11:29 Die FRITZ!Box ist seit mehr als einer Stunde nicht mehr mit dem Internet verbunden. Auch die Telefonie ist nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.
09.05.19 05:13:35 Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 54904/9460 kbit/s

Die DSL-Verbindung blieb die ganze Zeit bestehen. Entsprechend gab es leider kein Profilupdate, sodaß im Upstream auch trotz gefixter BNG-Drossel nicht die 10Mbit/s netto drin sind.
Mit Zitat antworten
  #4174  (Permalink
Alt 09.05.2019, 11:13
quizmastr quizmastr ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 152
Bandbreite: 245xxx/42xxx
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Warum sollte er da resyncen hat doch mit der DSL-Strecke gar nichts zu tun?
__________________
Seit 07.01.2019: MagentaZuhause XL (SVVDSL 250), Broadcom 192.85 / Adtran hiX 56xx / Leitungslänge ~350m
Bis 06.01.2019: MagentaZuhause L (VVDSL 100)
Bis 29.11.2017: Entertain Comfort IP 50000
Bis 29.11.2013: Call&Surf Comfort 16000
Mit Zitat antworten
  #4175  (Permalink
Alt 09.05.2019, 11:13
DSL92 DSL92 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2017
Ort: Rhein-Main-Region
Beiträge: 92
Provider: Telekom
Bandbreite: 116/45 [okla 107/40]
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
.... Entsprechend gab es leider kein Profilupdate, sodaß im Upstream auch trotz gefixter BNG-Drossel nicht die 10Mbit/s netto drin sind.
Das dürfte einen anderen Hintergrund gehabt haben. Aus dem Projektteam war zu erfahren, dass aktuell nur der bundesweite rollout für die 100er Profile erfolgt. Die Updates für 16/ 25 / 50 Profile folgen erst später im Jahresverlauf...



Mit Zitat antworten
  #4176  (Permalink
Alt 09.05.2019, 11:18
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.608
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von quizmastr Beitrag anzeigen
Warum sollte er da resyncen hat doch mit der DSL-Strecke gar nichts zu tun?
Früher hat ein BRAS-Update auch alle DSL-Anschlüsse resynchronisiert. Möglicherweise, weil der BRAS sonst die synchronisierten Bitraten der einzelnen Anschlüsse nicht mehr zur Hand hatte.

Heutzutage persistiert der BNG das vielleicht, oder fragt alle MSANs nach einem Neustart ab? Erfordert jedenfalls mehr Programmcode auf dem BNG, das ohne DSL-Resyncs hinzubekommen.
Mit Zitat antworten
  #4177  (Permalink
Alt 09.05.2019, 21:20
jogibaer1 jogibaer1 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 751
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Kann es sein das diese BNG Anpassungen nur für reine Telekom Anschlüsse erfolgen?
Mein Telekom VDSL 100 scheint diese Tage ein Update bekommen zu haben, ist mir nicht aufgefallen da kein Resync und keine Trennung der Verbindung.
Nur heute zufällig festgestellt das im DL 100,9 Mbit/s durchkommen.
Merkwürdig mein 1&1 VDSL 100 im gleichen Haus, gleicher MSAN hängt wie gehabt auf max 94,5 Mbit/s
Auch mit andere FB gleiches Ergebnis.
Synchronisation liegt voll an im DL/UL
Übermittelte Datenrate von 1&1 liegt bei 104,5 /41 Mbit/s und gleicher Breitband-PoP wie der Telekom Anschluss.
LineID:1UND1.DEU.DTAG
Mit Zitat antworten
  #4178  (Permalink
Alt 10.05.2019, 00:48
DSL92 DSL92 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2017
Ort: Rhein-Main-Region
Beiträge: 92
Provider: Telekom
Bandbreite: 116/45 [okla 107/40]
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Kann es sein das diese BNG Anpassungen nur für reine Telekom Anschlüsse erfolgen?

Berechtigte Frage. Meine Vermutung wäre, dass das abhängig vom Layer-2 oder 3-Bitstromprodukt ist. Wenn der Reseller (1&1) eine eigene Plattform betreibt, liegt das in seinem Verantwortungsbereich, bei Telekom-verwaltetem BNG dürfte die Anpassung imo auch erfolgen. Allein schon deshalb weil andernfalls der Reseller auf Diskriminierung (bzw. Gleichstellung) klagen könnte.

Ausserdem erfolgt die Umstellung nicht BNG-weise sondern Anschlußbezogen (kann also noch was passieren...).
Mit Zitat antworten
  #4179  (Permalink
Alt 10.05.2019, 00:53
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.942
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Die Telekom hat es bisher noch nicht einmal geschafft die Leistungsbeschreibungen an die technische Realität anzupassen.

https://wholesale.telekom.de/access/bitstream-access
Mit Zitat antworten
  #4180  (Permalink
Alt 10.05.2019, 05:26
jogibaer1 jogibaer1 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 751
Standard AW: BNG - Evolution der Zugangsnetze

Zitat:
Zitat von DSL92 Beitrag anzeigen
Ausserdem erfolgt die Umstellung nicht BNG-weise sondern Anschlußbezogen (kann also noch was passieren...).
Ok das wäre eine Erklärung.
Ich bin davon ausgegangen, das der BNG als ganzes ein Update bekommt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LTE (Long Term Evolution) jonask UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 28 04.03.2009 21:03
Evolution - Backup timmy11 Linux, BSD, *NIX 5 02.03.2008 01:47
Ubuntus Evolution - gut? timmy11 Linux, BSD, *NIX 6 07.07.2007 11:41
Evolution für Windows veröffentlicht augenauf Microsoft Windows 0 09.03.2007 15:57
Evolution + Spamassassin 2.44 mindbreaker1 Linux, BSD, *NIX 8 15.10.2003 13:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.