#10401  (Permalink
Alt 21.04.2017, 11:32
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.816
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Budie12 Beitrag anzeigen
Außerdem setzen die ein anderes Modem ein als AVM.
Stimmt so nicht generell. Gibt einige Speedports mit Lantiq-DSL.
Mit Zitat antworten
  #10402  (Permalink
Alt 21.04.2017, 11:32
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.951
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von hitzumirt Beitrag anzeigen
Ich habe so meine Zweifel daran, dass die Ursache am DSLAM zu suchen ist, man sieht ja auch dass die Speedports viel besser laufen.
Der Eindruck ist subjektiv. Die meisten Speedport Nutzer haben Besseres zu tun als die "DSL-Informationen" anzuschauen.

Zitat:
Zitat von hitzumirt Beitrag anzeigen
Wie Tacitus-NRW schon sagt sind diese Frequenzbereiche nicht mehr leicht zu handeln. Seitdem die Telekom (und auch AVM) mit ihren asiatischen Zulieferern die deutsche HF-Industrie kaputt gemacht hat sitzen da vielleicht indische Programmierer, aber keine fähigen Elektroingenieure mehr dran. Programmieren ist leicht, irgendwie läuft es immer aber Ingenieurkunst ist eine andere Liga.
Seit wann liegen Berlin-Moabit (AVM) und Neubiberg (Lantiq) in Asien?
Mit Zitat antworten
  #10403  (Permalink
Alt 21.04.2017, 11:33
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.136
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Budie12 Beitrag anzeigen
Die Speedports haben das Problem nicht weil die Speedports direkt von der Telekom als Router vertrieben werden. Die Telekom konnte die natürlich ohne Ende testen. Außerdem setzen die ein anderes Modem ein als AVM.
Du schreibst doch unten, das AVM auch testen kann, also wo ist da der Unterschied? Das unterschiedliche Hersteller einen Standard unterschiedlich interpretieren ist ja nix neues.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #10404  (Permalink
Alt 21.04.2017, 11:35
hitzumirt hitzumirt ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 2.176
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Seit wann liegen Berlin-Moabit (AVM) und Neubiberg (Lantiq) in Asien?
Seit wann reduzieren deutsche Firmen ihre eigenen "Kernkompetenzen" auf Business Models und das Ausweisen des Gewinns und lagern alle anderen Aufgaben, einschließlich der Entwicklung, an Externe aus?!
Mit Zitat antworten
  #10405  (Permalink
Alt 21.04.2017, 12:18
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.615
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von hitzumirt Beitrag anzeigen
Dass es ganz einfach an konstruktionsbedingten Mängeln liegen könnte kommt euch wohl nicht in den Sinn?!
FWIW, bei der Fritz!Box 7390 mit Ikanos-Chipsatz, die mich einst so lange mit Fehlerbursts und Verbindungsabbrüchen plagte, dass ich sie schließlich gegen eine Fritz!Box 3370 mit Lantiq-Chipsatz austauschte, nahm ich auch an, dass der Chipsatz einfach nicht taugt.

Als ich lange später wegen der VoIP-Umstellung dann doch wieder eine Fritz!Box mit Telefonieports brauchte, kramte ich die alte 7390 von einst hervor - und nun läuft das Teil monatelang fehlerfrei an exakt demselbem DSLAM, an dem es vorher die Probleme gab.

Der einzige Unterschied war, dass ich die 7390 auf die dann aktuelle Firmware aktualisierte. Ich bin mir nicht sicher, ob es für den DSLAM zwischenzeitlich auch ein Update gab, der ist jedenfalls auf der 9.10.7.0, die es ja auch schon recht lange gibt.

Zitat:
Zitat von hitzumirt Beitrag anzeigen
Vielleicht liege ich falsch und der nächste Treiber bringt noch was.
Oder der übernächste oder überübernächste. Immerhin ist es schon einmal vorgekommen, dass eine vermeintlich "längst aufgegebene" Fritz!Box (der "ähnliche" Speedport W722V Typ B wurde ja tatsächlich aufgegeben) dann doch noch fit gekriegt wurde...
Mit Zitat antworten
  #10406  (Permalink
Alt 21.04.2017, 15:18
Barton Barton ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 32
Provider: T-Com
Bandbreite: VDSL Sync 93,0/41,2
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Barton Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen, ich melde mich mal wieder:

soweit so gut, der Ausbau bei uns ist jetzt seit ca. 2 Wochen im Gang und soll bis Ende Januar 17 erledigt sein laut T-Com

Das MFG steht auf der alten Stelle des KVZ und es wurde auch schon eine Speedpipe und ein schwarzes Leerohr bis knapp davor rangelegt.

-Die Speedpipe ist sicherlich für die Glasfaserverbindung, wofür ist denn das schwarze Leerohr?

Ich habe relativ genau ermittelt, wie weit unser Hausanschluss vom MFG weg ist; sind im besten Fall 466M im schlechtesten Fall 474M, weiss relativ genau wo die Kabel lang gehen, der schelchteste Fall ist mit massig Reserve.

In der VDSL Ausbau Karte der T-Com ist mein ganzer Ort Dunkelblau, d. h. auch Häuser die ca. 600 Meter vom MFG sind können VDSL 100 buchen, was bedeutet das?

ist es möglich, dass die verlegten Kupferkabel dicker sind (0,6?)? und selbst bei meinen 470 M Vollsync zu erwarten ist? bin um Meinungen dankbar!

Noch zur Ergänzung: ich habe das mal bei anderen Orten hier beobachtet (werden auch ausgebaut), da ist immer bei ca. 500M zum MFG Schluss mit der Möglichkeit VDSL 100 zu buchen in der T-Com karte, aher die Frage

Viele Grüsse und Danke für eine Info
Hallo Zusammen,

heute früh hat der SUB Unternehmer der TCOM unseren Anschluss geschaltet, bin der erste mit Vectoring in dem Kasten;

470 Meter Entfernung wie oben beschrieben, die Fritz Box7490 synct mit
81.500 down und 39.350 UP Kurze Frage in die Expertenrunde; bei G.INP steht bei DOWN: An und beu UP aus? was hat das zu bedeuten? Danke für Info.
MFG
Mit Zitat antworten
  #10407  (Permalink
Alt 21.04.2017, 15:32
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, am Wochenende oft Unna
Beiträge: 1.001
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

G.Inp ist bei der Telekom zur Zeit in der Regel nur in Downlink aktiv. Im Uplink ist es teilweise auch aktiv, aber keiner weiß, ob das Absicht oder einfach aus Versehen geschaltet wurde, jedenfalls treten in dieser Einstellung bei einigen Linecard Softwareversionen zumindest mit der Fritzbox Probleme auf, so dass G.Inp off in Uplink zur Zeit besser ist. G.Inp ist die aktive Retransmisstion korrupter Pakete auf der physikalischen Ebene statt sich mit hohem Interleaving für möglichst effektives CRC zu entscheiden. Also Fehlerkorrektur fast ohne Delay. Delay nur im Falle der Retransmission. Da es normal CRC Fehler komplett ausbügelt, ist es gerade für UDP Streaming wie Entertain die Methode der Wahl in Downlink.
Mit Zitat antworten
  #10408  (Permalink
Alt 21.04.2017, 19:59
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.218
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von Barton Beitrag anzeigen
470 Meter Entfernung wie oben beschrieben, die Fritz Box7490 synct mit 81.500 down und 39.350 UP Kurze Frage in die Expertenrunde; bei G.INP steht bei DOWN: An und beu UP aus? was hat das zu bedeuten? Danke für Info.
MFG
Kannst du mal ein Spektrum posten? Wenn du der erste bist und somit keinerlei Übersprechen existiert, hätte ich aber schon mit Vollsync gerechnet. Hausverkabelung in Ordnung? G.Vector auf FULL?

Hier mal Bilder einer der ersten Anschlüsse in einem Nachbarort OHNE Vectoring bei Kabellänge von 450m: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...&postcount=906

Die guten Werte haben leider nicht lange gehalten - durch zunehmende Beschaltung findet inzwischen kein Vollsync (jetzt 1-2 Mbit drunter) mehr statt.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #10409  (Permalink
Alt 21.04.2017, 20:06
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.578
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Entscheidend ist auch, ob beide die gleiche Kabelbeschaffenheit hatten. Macht auch einiges aus.
Mit Zitat antworten
  #10410  (Permalink
Alt 21.04.2017, 21:11
Barton Barton ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 32
Provider: T-Com
Bandbreite: VDSL Sync 93,0/41,2
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Ja; bin ehrlich gesagt auch etwas entäuscht; ich schicke das Specrumn demmächst; ab Montag kommen die nächsten auf den DSLAM meinte der Techniker heute ;

G vector ist auf full; bei down ist g.inp auf on dieser Wert da steht auf 34

Snr up und down auf 6

Geändert von Barton (21.04.2017 um 21:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
g.inp, g.vector, glasfaser, super vectoring, telekom, vdsl 50, vdsl100, vectoring, vvdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 4) fumpi VDSL und Glasfaser 799 22.07.2014 18:08
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 3) loox720 VDSL und Glasfaser 995 31.05.2014 21:45
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 596 18.04.2014 14:03
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) sony VDSL und Glasfaser 398 11.10.2013 10:11
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.