#11  (Permalink
Alt 08.12.2018, 12:42
Benutzerbild von soggi
soggi soggi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: nahe DD
Beiträge: 7
Provider: Telekom
Bandbreite: 5632 max
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

@thom53281:

Ich weiß, das das alles mögliche sein kann, habe aber erstmal die nächsten Verdächtigen abgesteckt. Anonsten läuft hier im Haus nicht viel...Heizung, Kühlschrank, Tiefkühltruhe, Radiowecker...das war's glaub ich. Wir schalten alles bei Nichtbenutzung aus bzw. stecken es ab. Geräte von Nachbarn kann ich leider nicht beeinflussen.

Die 7490 also für FTTH aufheben und nicht verkaufen?

Wenn die 7272 all das kann, schaue ich nochmal nach nem günstigen Angebot, ansonsten lasse ich das.

@A1B2C3D4

Telekom, LK Bautzen.

Danke für die Links!

OK, also kann die FB selber kein Glasfaser und brauch ein Modem davor.

Immerhin gab es für die 7390 kürzlich noch FRITZ!OS 6.85.

EOL interessiert mich nicht, solange es keine gravierenden Fehler (Sicherheitslücken/Bugs) gibt, die unumgehbar sind. Wenn ihr wüsstet, womit ich hier grad online bin...

Viele Grüße
soggi
__________________
BIOS, Firmware, Treiber, Manual oder (3dfx) Game Patch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page

talent borrows, genius steals...

Geändert von soggi (08.12.2018 um 12:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 08.12.2018, 12:59
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.734
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
Wenn die 7272 all das kann, schaue ich nochmal nach nem günstigen Angebot, ansonsten lasse ich das.
Die Kosten stehen in keinem angemessenen Verhältnis zum Nutzen. Die paar Kbit/s mehr oder weniger bemerkst du nicht.
Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
OK, also kann die FB selber kein Glasfaser und brauch ein Modem davor.
Der ONT (Huawei EchoLife HG8010u) ist in neuen FTTH-Ausbaugebieten in der Klapp-TA integriert.

https://web.archive.org/web/20160331...577-2013-3.jpg
Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
EOL interessiert mich nicht, solange es keine gravierenden Fehler (Sicherheitslücken/Bugs) gibt, die unumgehbar sind. Wenn ihr wüsstet, womit ich hier grad online bin...
https://avm.de/service/sicherheitsinfos-zu-updates/
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 08.12.2018, 13:17
Benutzerbild von soggi
soggi soggi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: nahe DD
Beiträge: 7
Provider: Telekom
Bandbreite: 5632 max
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

Wie gesagt, günstiges Angebot...ein paar EUR halt, wenn nicht, dann nicht.

Was ist eine Klapp-TA? Heißt das, das Teil gibt es dazu?

Bei den Sicherheitsinfos steht nur...

Zitat:
Details und weitere Punkte werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.
...keine CVE oder irgendwas, daraus kann man gar nichts schließen.

Viele Grüße
soggi
__________________
BIOS, Firmware, Treiber, Manual oder (3dfx) Game Patch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page

talent borrows, genius steals...
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 08.12.2018, 13:49
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.259
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

Die Klapp-TA ist quasi die Glasfaserdose, die die Telekom in der Wohnung installiert. Darin ist ein (kostenloses) Glasfaser-Modem (ONT) integriert. Man kann dann einfach die FritzBox per CAT5-Kabel mit dem ONT verbinden. Das funktioniert mit quasi jeder FritzBox, egal ob 7390, 7490 oder 7272.

Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 08.12.2018, 14:21
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.670
Provider: DTAG - FTTH Entertain 1.0
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Das funktioniert mit quasi jeder FritzBox, egal ob 7390, 7490 oder 7272.
Hinweis:
Nicht mit Ver. 6.83 bei der 7272 (da gab es einen Bug der bei der Kombination LAN1 als WAN + PPPoE, deshalb gab es vor der 6.85er und den 6.84er Betas auch die Beta-Ver. 6.83-44213 für die 7272 die dieses Problem behob), also vorher unbedingt auf Ver. 6.85 updaten bevor man eine 7272 an einem FTTH-Anschluss der Telekom verwendet.

Ansonsten hat die 7272 fast alles was auch die 7490 hat (auch die CPU ist gleich und somit besser als bei der 7390), also u.a. 2 FXS-Ports für analoge Telefone und interner S0-Bus. Von den 4 LAN-Ports unterstützen aber nur die Ports 1+2 Gigabit-Ethernet, die Ports 3+4 lediglich Fast-Ethernet und das 5GHz-WLAN-Band fehlt ihr.



Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
die AVM Seiten sind so schrecklich unübersichtlich dahingehend.
Nicht unbedingt (auch wenn da mittlerweile die älteren Modelle wie 7390 oder 7272 fehlen):
http://avm.de/produkte/avm-produktve...e-anschluesse/

Und dann gibt es ja auch noch Seiten wie https://www.router-faq.de/ oder https://boxmatrix.info/.

Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
EOL interessiert mich nicht, solange es keine gravierenden Fehler (Sicherheitslücken/Bugs) gibt, die unumgehbar sind.
Diese generelle Haltung sollte man vielleicht noch einmal überdenken. Ja, EOL/EOS kann noch solange akzeptabel sein solange der Hersteller weiterhin kritische Lücken mit Updates schließt (anscheinend mit Ver. 6.85 u.a. für die 7272, 7390 oder 7412 geschehen). Aber sobald auch das nicht mehr passiert (man kann sich ja aufgrund des EOS nicht darauf verlassen, das weiterhin Updates bereitgestellt werden) kann man nur eindringlich vor dieser Hardware abraten.
Und ein solch (mehr oder weniger) gravierender Fehler könnte ja jederzeit bekannt werden und wenn dieser dann nicht mehr gefixt wird ist die Hardware quasi von heute auf morgen wertlos.

Ich habe die 7272 und 7390 auch noch an einigen FTTH-Anschlüssen der Telekom in Betrieb aber man muss dann eben auch damit rechnen, dass diese Hardware in absehbarer Zeit mal ausgetauscht werden muss.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 10.12.2018, 11:42
Benutzerbild von soggi
soggi soggi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: nahe DD
Beiträge: 7
Provider: Telekom
Bandbreite: 5632 max
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

@thom53281:
Hast du noch Tips nach meiner Aussage bezüglich Störern?

@wellmann:
Danke, also brauche ich mir wegen GF <-> Router wirklich keine Sorgen zu machen.

@NokDar:
Danke für den Hinweis! Die 7272 gibt es wohl für 5-20 EUR gebraucht bei den vier bunten Buchstaben. Für 5-10 EUR würde ich das sogar probieren...mal schauen. Mit 2*GbE/2*FE statt 4*GbE werde ich noch zurechtkommen, wenn der Rest identisch ist. WLAN ist sekundär, da sollen einfach nur die Handys und ab und zu Laptops drüber funktionieren, ging ja beim alten SpeedPort W 500V auch problemlos.

Der Vergleich der neueren Modelle hat jetzt auch nicht sooo viel geholfen, router-faq.de kenne ich natürlich auch vom Suchen/Lesen. Die Seiten von AVM bleiben dahingehend unübersichtlich - es gibt keinen Link auf der Router-Seite zu einer Auflistung der Funktionen und Anschlüsse.

Meine Haltung überdenke ich dauernd und komme immer wieder zum selben bzw. einem ähnlichen Ergebnis. Ich beschäftige mich ja nun auch nicht erst seit gestern mit diversem IT Kram und verfolge auch relativ regelmäßig wie es mit Sicherheitslücken in diversen Produkten (SW/HW) aussieht. Wenn man diverse Sachen (meist die hippen Features) von vorn herein nicht zulässt bzw. sie auch gar nicht braucht, entgeht man schonmal den meisten Sicherheitslücken. Ich könnte da jetzt noch endlos drüber schreiben, dient ja aber auch nicht dem eigentlichen Thema hier. Wenn mir das mit den neuen Gerätschaften alles mal zu bunt wird, bastle ich einen alten Rechner zusammen und lasse den mit IPCop oder pfSende als Router laufen.

Viele Grüße
soggi
__________________
BIOS, Firmware, Treiber, Manual oder (3dfx) Game Patch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page

talent borrows, genius steals...
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 10.12.2018, 17:30
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.093
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Update von FRITZ!Box 7390 auf 7490 = Downgrade

Zitat:
Zitat von soggi Beitrag anzeigen
@thom53281:
Hast du noch Tips nach meiner Aussage bezüglich Störern?
Es kann jedes Elektrogerät verursachen. Von daher musst Du auch jedes Elektrogerät im Haus stromlos machen um zumindest Dein Haus ausschließen zu können. Sofern Du den Fehler finden möchtest.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom IP und Fritz!Box 7490 mit Fritz!Fon C4: Gespräch bricht nach 15 Min. immer ab dark_rider Telekom 23 28.07.2016 18:54
AVM Fritzbox 7390 oder doch die AVM FRITZ!Box 7490 DSLRAM'ler VDSL und Glasfaser 44 07.08.2015 16:11
Fritz Box 3170 Als Modem für Fritz Box 7390 verwenden. Pharao Router-Forum 19 08.02.2015 10:21
Einfach die Fritz!box 7360 + 7490 oder Fritz!box 3370 + 3390 + 3490 und gut ist es ! frankkl Newskommentare 12 13.08.2014 18:55
Neue Fritz!Box- 7390- Firmware hat mir die Fritz!Box zerschossen Olaf Newskommentare 8 11.02.2011 07:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.