#2821  (Permalink
Alt 31.05.2020, 13:09
hilikuss hilikuss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 577
Provider: VFUM
Bandbreite: GBit
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Das ist in meinen Augen ein Workaround, keine Handhabe. Ein workaround, der Hardwareeinsatz und damit Kosten erfordert noch obendrein. Ganz zu schweigen von den Kosten für den VPN. Und den man als Betroffenere quasi gehen muss, weil man eben keine Handhabe hat.
Eine Handhabe ist für mich: Untaugliches Produkt, also werde ich es los oder dafür entschädigt.

Und es geht auch nicht ums schlecht reden. Die T ist in der Vergangenheit aber schon sehr prominent mit peering Problemen gewesen. Persönlich war ich monatelang von ISDN Geschwindigkeit ins belwue sowie sehr schlechten Verbindungen zu Origin/EA betroffen. Eine Einschränkung dieser Art habe ich vorher und nachher noch mit keinem ISP erlebt und da es keinen positiven Grund für die T gibt (ich brauche weder Telefon noch TV), sehe ich nicht warum man das riskieren sollte.

Geändert von hilikuss (31.05.2020 um 13:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2822  (Permalink
Alt 31.05.2020, 13:20
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 1.325
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von hilikuss Beitrag anzeigen
Das ist in meinen Augen ein Workaround, keine Handhabe. Ein workaround, der Hardwareeinsatz und damit Kosten erfordert noch obendrein. Ganz zu schweigen von den Kosten für den VPN. Und den man als Betroffenere quasi gehen muss, weil man eben keine Handhabe hat.
Eine Handhabe ist für mich: Untaugliches Produkt, also werde ich es los oder dafür entschädigt.
Mir ist es lieber einen Workaround zu haben als gar nix machen zu können. Auch der Weg einer Sonderkündigung bei teilweise überlasteten Netzen ist sehr mühsam und langwierig. Und was willst du machen, wenn du nur Kabel oder DSL RAM zur Verfügung hast oder nur T-FTTH? Dann hast du gekündigt und sitzt auf dem trockenen.
Und bzgl. kosten und extra HW: Für die meisten der hier geschilderten Probleme (Spiele ausgenommen) reicht Opera VPN oder halt ein kostenloser HTTP Proxy.
Mit Zitat antworten
  #2823  (Permalink
Alt 31.05.2020, 15:32
markchess markchess ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2019
Ort: 71034 Böblingen
Beiträge: 150
Provider: Vodafone / FritzBox 7590
Bandbreite: VDSL 100/40
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Ich würde die Telekom nicht mal für umsonst nehmen, so kaputt ist das Internet bei denen. Und das geht schon über 20 Jahre so.

o2 ist mit Abstand der beste ISP bis jetzt, immer volle Leistung, egal zu welcher Uhrzeit, und Top Peering.

Vodafone ist zwar auch Top, hat mich aber enttäuscht:
deren Netzwerkmonitor-Team hat auf ganzer Linie versagt: die Backbone-Kapazitäten wurden erst dann ausgebaut als sich Kunden über extreme abendliche Speedprobleme (20:00-23:30 Uhr) beschwert haben.

"1&1 Versatel" habe ich bis jetzt noch nicht getestet, ihr Peering düfte aber um Welten besser sein als die Telekom.
Die Gefahr ist aber, wenn man 1&1 bucht, kann es passieren dass man trotzdem auf dem miesen Telekom-Backbone (WIA) geschaltet wird.
Mit Zitat antworten
  #2824  (Permalink
Alt 31.05.2020, 15:43
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.615
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von markchess Beitrag anzeigen
Ich würde die Telekom nicht mal für umsonst nehmen, so kaputt ist das Internet bei denen. Und das geht schon über 20 Jahre so.

o2 ist mit Abstand der beste ISP bis jetzt, immer volle Leistung, egal zu welcher Uhrzeit, und Top Peering.

Vodafone ist zwar auch Top, hat mich aber enttäuscht:
Deren Netzwerkmonitor-Team hat auf ganzer Linie versagt: die Backbone-Kapazitäten wurden erst dann ausgebaut als sich Kunden über extreme abendliche Speedprobleme (20:00-23:30 Uhr) beschwert haben).

"1&1 Versatel" habe ich bis jetzt noch nicht getestet, ihr Peering düfte aber um Welten besser sein als bei die Telekom.
Die Gefahr ist aber, wenn man 1&1 bucht, kann es passieren dass man trotzdem auf dem miesen Telekom-Backbone (WIA) geschaltet wird.

Dein erster Satz deutet an, dass es sich weniger um den Versuch einer objektiven Bewertung/Kritik handelt und mehr um eine subjektive Frustbewältigung? Sagt dementsprechend mehr über Dich als über die Telekom als ISP aus. Wir wissen, dass die Telekom aus strategischer Sicht die Peerints zu den andren T1 ISPs gewisser laufen lässt, als wünschenswert wäre. Aber nicht jeder Nutzer hat damit ein Problem, ich würde das vom individuellen Nutzungsverhalten abhängig machen . War selber einige Jahre zufrieden bei der Telekom und jetzt zufrieden bei O2, und habe für meine Nutzung keinen echten Unterschied bemerkt, aber das ist alles Mittelstrahlnutzung....


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #2825  (Permalink
Alt 31.05.2020, 15:44
michael4 michael4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 1.325
Provider: DTAG
Bandbreite: SVDSL Sync: 251/46
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von markchess Beitrag anzeigen
"1&1 Versatel" habe ich bis jetzt noch nicht getestet, ihr Peering düfte aber um Welten besser sein als die Telekom.
Selbst wenn es so ist: Was hilft dir das, wenn es ganz andere Probleme im eigenen Netz bis zur Netzübergabe gibt? Selbst hier im Forum, wo nicht allzuviele 1&1 User sind, gibt es einige Berichte darüber, wenn ich mich richtig erinnere.

BTW: Das "Peering" der Telekom ist nicht schlecht, im Gegenteil. Das was hier bemängelt wird sind die zum Teil überlasteten Übergaben zu den anderen T1. Da ist "schlechtes Peering" das falsche Wording.
Man kann den Speiß auch umdrehen: Dass die Telekom für ein PNI Geld sehen will (und so viel mehr ggü. Telia, L3 & Co wie hier teils geschrieben wurde, ist es nicht) ist seit vielen Jahren bekannt. Wenn ein Hoster/CDN das ignoriert, nimmt er dies wissentlich in Kauf, zu lasten seiner Kunden.

Zitat:
Zitat von markchess Beitrag anzeigen
Die Gefahr ist aber, wenn man 1&1 bucht, kann es passieren dass man trotzdem auf dem miesen Telekom-Backbone (WIA) geschaltet wird.
Bisher ist es für die Nutzer eher schlechter geworden, als sie von WIA auf den Versatel BB umgestellt wurden.
Mit Zitat antworten
  #2826  (Permalink
Alt 31.05.2020, 16:21
hilikuss hilikuss ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 577
Provider: VFUM
Bandbreite: GBit
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von michael4 Beitrag anzeigen
Man kann den Speiß auch umdrehen: Dass die Telekom für ein PNI Geld sehen will (und so viel mehr ggü. Telia, L3 & Co wie hier teils geschrieben wurde, ist es nicht) ist seit vielen Jahren bekannt. Wenn ein Hoster/CDN das ignoriert, nimmt er dies wissentlich in Kauf, zu lasten seiner Kunden..
Klar, so würde die T das sicher auch gerne verkaufen. Egal wie rum: Fakt ist, man ist dann als Kunde der T gebeutelt, als Kunde eines anderen ISP nicht.
Alle weiteren „man kann es auch so oder noch ganz anders sehen“ Debatten erübrigen sich dann imho.

Ach und wenn man keine Wahl hat, so wie du vorher im Szenario angedeutet hast, erübrigt sich natürlich jede Diskussion. Geschenkt. Ich gehe jetzt schon vom eher üblichen Fall „DSL von T, von anderen oder coax aus“. Und für diesen Fall (auch ohne coax) vermisse ich den positiven Grund, sich für die T zu entscheiden. Nicht mehr, nicht weniger. Ich will nicht behaupten, dass da keiner Gründe für haben kann, da gibts sicher individuelle Gründe. Nur sollte man sich eben vorher überlegen, ob es denn wirklich einen Grund gibt, das Risiko einzugehen und im Zweifel 24 Monate mit lausiger Performance wegen Peering zu bestimmten Zielen zu leben. Das Risiko dafür ist als T Kunde einfach deutlich größer.
Mit Zitat antworten
  #2827  (Permalink
Alt 31.05.2020, 16:40
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.504
Provider: #LoveMagenta
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Aber nicht jeder Nutzer hat damit ein Problem, ich würde das vom individuellen Nutzungsverhalten abhängig machen . War selber einige Jahre zufrieden bei der Telekom und jetzt zufrieden bei O2, und habe für meine Nutzung keinen echten Unterschied bemerkt, aber das ist alles Mittelstrahlnutzung....


Gruss
P.
Mittelstrahlnutzung ist jetzt mein neues Lieblingswort
Mit Zitat antworten
  #2828  (Permalink
Alt 01.06.2020, 13:59
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.426
Provider: o2 VVDSL & o2 Homespot
Bandbreite: bis 100 Mbit
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von dw4817 Beitrag anzeigen
Du kannst im Kundenforum von O2 anfragen:
1. Weise darauf hin, dass der Ausbau fertiggestellt wurde und die Telekom Dir die Verfügbarkeit anzeigt.
2. Dann machen die Moderatoren eine manuelle Aktualisierung des Datenstandes für Deine Adresse.
3. Wahrscheinlich bekommst Du auch noch ein interessantes, preisliches Angebot.

Ich habe es selbst so gemacht, da ich den Wechsel von der Telekom zu O2 *vor* Fertigstellung des Nahbereichsausbaus beauftragen musste und daher direkt nach dem Wechsel upgraden wollte.


War bei mir zu Telekom-Zeiten immer so.
das hört sich wirklich nach einem guten Tipp an.
Danke. Wäre einen Versuch wert.

Kostet mich etwas Überwindung sich im o2 Forum anzumelden.
Bei Remoters gibt es zudem 130 Euro Auszahlung gegenüber 70 Euro Anschlussgebühr bei einem Neuvertrag.
Überlegung ist nicht einfach noch etwas zu warten bis die Verfügbarkeit bei o2 online angezeigt wird.

Habe etwas Sorge weil ich am äußersten Rand von VDSL 250 bin und bin in Sorge ob die Verfügbarkeit nach den ersten Schaltungen möglicherweise auf max. 175 MBit verfügbar gestellt wird?
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Goodbye Telekom. Baut mal aus und/oder macht gescheite Tarife.

Geändert von kball (01.06.2020 um 14:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2829  (Permalink
Alt 02.06.2020, 14:31
Mettwurscht Mettwurscht ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1.327
Provider: DTAG-FTTH@KIRJ01
Bandbreite: 0,5Gb/0,1Gb
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Kostet mich etwas Überwindung sich im o2 Forum anzumelden.
Ich konnte die Aktualisierung auch über die Hotline anstoßen, als hier SV freigegeben wurde. Dauert 1-2 Tage. Es benötigte allerdings 2 Versuche, bis ich einen kundigen Hotliner dran hatte.
__________________
http://www.dslreports.com/speedtest/64532649

forum.ok@honig.do0.de
Mit Zitat antworten
  #2830  (Permalink
Alt 02.06.2020, 23:03
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.426
Provider: o2 VVDSL & o2 Homespot
Bandbreite: bis 100 Mbit
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Mettwurscht Beitrag anzeigen
Ich konnte die Aktualisierung auch über die Hotline anstoßen, als hier SV freigegeben wurde. Dauert 1-2 Tage. Es benötigte allerdings 2 Versuche, bis ich einen kundigen Hotliner dran hatte.
klingt interessant, bin allerdings aus dem o2 Neukundenrabatt (10 Euro monatlich) raus und bezweifle ob ich den auf diesen Weg wieder bekomme.
Da wäre ein Neuabschluss + Cashback über die Freundin günstiger.

Schade dass bei der Telekom nur über einen Anbieterwechsel die Anschlusskosten wegfallen, das dauert mir zu lange...

Auf einer Schnäppchenseite ist von einem alternativen Trick über Sipgate die Rede. Kennt sich da jemand aus? ok, wird offtopic.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Goodbye Telekom. Baut mal aus und/oder macht gescheite Tarife.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drosselkom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom YouTube Routing CBR600RR Telekom 454 13.11.2018 09:13
Telekom Geschwindigkeit Upgrade? domigio Telekom 17 01.04.2015 14:46
Telekom mal wieder mit Youtube Problemen? Muhhh! Telekom 7 30.10.2014 20:47
Telekom & Youtube - Wird das nochmal was? Flitz Piepe Telekom 92 16.02.2013 18:59
Verfügbarkeit bei Geschwindigkeit Telekom/nicht Telekom? romeon Vodafone 0 01.01.2010 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.